Advertisement

Ueber einige zentrale Probleme des Farbensehens

  • Otto Pötzl
Chapter

Zusammenfassung

Einige Bemerkungen über den gegenwärtigen Stand des Problems zentralnervöser Vorgänge bei der Farbenwahrnehmung rechtfertigen sich um so eher, als berufene Forscher im letzten Dezennium vielfach auf die Bedeutung des zentralen Nervensystems für ungelöste Fragen der Farbentheorie hingewiesen haben. So sagte z. B. v. Studnitz (1940): „Die Möglichkeit der binokularen Farbenmischung spricht in hohem Maße für einen entscheidenden Einfluß des Gehirns beim Zustandekommen des Farbensehens, das danach mehr zu einem nerven- als sinnesphysiolagischen Problem würde.“1 So ist es erlaubt, nur die innervatorischen Seiten des Problems zu betrachten, wenn auch über die rezeptorischen Substanzen der Netzhaut auf diesem Wege nichts direkt ermittelt werden kann\.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    v. Studnitz: Physiologie des Sellens, S. 317. Leipzig 1940.Google Scholar
  2. 2.
    Lenz, G.: Dtsch. Z. Nervenhk., 1912.Google Scholar
  3. Derselbe: Inaug.-Diss, Breslau 1905.Google Scholar
  4. 3.
    Pötzl, O. und Hoff, H.: Med. Klin., 1935, 35, 36.Google Scholar
  5. 4.
    z. Near., 1917.Google Scholar
  6. 5.
    Wien. med. Wschr., 1949, 11, 12.Google Scholar
  7. 6.
    Stevens und Davis: Hearing. New York 1938.Google Scholar
  8. 7.
    Adrian, Bronk und Philips: The Mechanism of nervous action, S. 37-41. Philadelphia 1935.Google Scholar
  9. 8.
    Schaefer, H.: Elektrophysiologie, I: 313. Wien: F. Deuticke, 1940.Google Scholar
  10. 9.
    Henschen: Pathologie des Gehirns, Bd. VIII.Google Scholar
  11. 10.
    Sauser: Ueber Bioquanten. Innsbrack: Tyrolia, 1945.Google Scholar
  12. 11.
    Wien, klin Wschr, 1919.Google Scholar
  13. 12.
    Polvak: The Retina, S. 402 bis 420. Chicago 1941.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1949

Authors and Affiliations

  • Otto Pötzl
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations