Advertisement

Endokarditis

  • R. Schoen
Chapter
Part of the Fünfzehnte Österreichische Ärztetagung Wien Van Swieten-Kongreß book series (ÄRZTETAGUNG, volume 15)

Zusammenfassung

Das Thema Endokarditis (E.) ist sehr weit gefaßt. Es umgreift eine ganze Skala klinisch sehr wechselnder Erscheinungen und Abläufe, angefangen von völlig diskreten Formen bis zur schweren allgemeinen Sepsis mit hohem Fieber und Schüttelfrösten. Die Herzklappenentzündung kann dabei das bestimmende Krankheitszeichen sein oder nur eines von vielen Symptomen, vielleicht sogar eine Nebenerscheinung, welche der klinischen Wahrnehmbarkeit entgeht. Unter 5416 Klappenveränderungen waren nur in 14.2% klinische Erscheinungen festgestellt worden (Hewelke und Mitarbeiter). Das war das Ergebnis von 16.000 Obduktionen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Biding, R.: Verh. dtsch. Ges. inn. Med., 42 (1930), S. 438.Google Scholar
  2. Böhmig, R.: Verh. dtsch. Ges. Kreisl. forsch., 20 (1954), S.159. Steinkopff Verlag.Google Scholar
  3. Böhmig, R. und Klein, D.: Pathologie und Bakteriologie der Endokarditis. Springer-Verlag 1953.Google Scholar
  4. Brauch, F.: Verh. dtsch. Ges. Kreisl. forsch., 20 (1954), S. 247.CrossRefGoogle Scholar
  5. Catanzaro, F. J., Stetson, Ch. A., Morris, A.J, Chamowitz, R., Rammelkamp, R., Stolzer, Ch. H. und Perry, W. D.: Ann. J. Med., 17 (1954), S. 749.Google Scholar
  6. Cavelti, P. A.: Arch. Path., 39 (1948), S. 148 und 40 (1949), S. 158.Google Scholar
  7. Christ, P.: Erg. inn. Med., N. F., 11 (1959), S. 379.Google Scholar
  8. Fellinger, K.: Verh. dtsch. Ges. Kreisl. forsch., 20 (1954), S. 22S. Steinkopff Verlag.Google Scholar
  9. Fritze, F.: Erg. inn. Med., 3 (1952), S. 117.Google Scholar
  10. Gram, H. G. und Böhmig, R.: Zschr. Immunit forsch., 119 (1960), S. 1.Google Scholar
  11. Heuchel: Erg. inn. Med., N. F., 4 (1953), S. 628.Google Scholar
  12. Hewelke, G. und Peters, B.: Internist. Praxis, 1 (1961), S. 167.Google Scholar
  13. Klinge, F.: Virchows Arch., 279 (1931), S. 1.CrossRefGoogle Scholar
  14. Köttgen, H. und Callensee, W.: Statistische Untersuchg. zum kindl. Rheumatismus: Der Rheumatismus, Bd. 34. Steinkopff Verlag 1959.Google Scholar
  15. Küster, F.: Zschr. Rheumaforsch., 20 (1961), S. 41.Google Scholar
  16. Linsbury, J., Crossby, W. R. und Bello, C. T.: Amer. J. Med. Sci., 220 (1950), S. 414.CrossRefGoogle Scholar
  17. Massell, B. F., Ihaveri, S., Czonizer, G. und Barnet, R.: Med. Clin. N. Amer., 45 (1961), S. 1349.PubMedGoogle Scholar
  18. Miescher, P. und Vorlaender, K. O.: Immunpathologie in Klinik und Forschung und das Problem der Autoantikörper. Stuttgart: G. Thieme. 1957.Google Scholar
  19. Miescher, P.: Vox Sanguins, 2 (1957), S. 14S.Google Scholar
  20. Mohr, W.: Dtsch. Ges. Kreisl. forsch., 20 (1954), 4. 239.Google Scholar
  21. Mortimer, E. A. und Rammelkamp, C. H.: Circ., 14 (1956), S. 1144.CrossRefGoogle Scholar
  22. Roads, P. S.: Med. Clin. N. Amer., 32 (1948), 5 176.Google Scholar
  23. Schoen, R.: Verh. dtsch. Ges. inn. Med., 55 (1949), S. 419.Google Scholar
  24. Derselbe: Zschr. Rheumaforsch., S. 10 (1951), S. 1.Google Scholar
  25. Spang, K. und Gabele, A.: Arch. Kreisl.-forsch., 16 (1950), S. 52.CrossRefGoogle Scholar
  26. Swift, H. F.: Amer. Heart. J., 3 (1928), S. 629.CrossRefGoogle Scholar
  27. Wuhr-mann, F.: Verh. dtsch. Ges. Kreisl. forsch., 20 (1954), S. 176.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1962

Authors and Affiliations

  • R. Schoen
    • 1
  1. 1.Medizinischen KlinikUniversität GöttingenDeutschland

Personalised recommendations