Advertisement

Einleitung

  • Herbert Elias
Chapter
Part of the Bücher der Ärztlichen Praxis book series (BAP, volume 6)

Zusammenfassung

Wenn der Arzt im Harne seines Patienten Zucker nachweist, so kann er daraus allein noch keinen diagnostischen Schluß auf den vorliegenden krankhaften Zustand ziehen. Es kann sich um eine patssagere Zuckerausscheidung, um eine belanglose Glykosurie handeln oder um einen Nierendiabetes, der dem Träger zwar durch lange Zeit treu bleibt, ihm aber keinerlei Schaden zufügt und auch nie zu Komplikationen führt. Schließlich kann aber die Glykosurie, als ein Symptom, eine allgemeine mehr oder minder schwere Stoffwechselstörung anzeigen, den Diabetes mellitus, eine Krankheit, die sowohl durch ihre Erscheinungen wie durch ihre Komplikationen dem Patienten schwer schaden und unter Umständen sogar den Tod herbeiführen kann.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1928

Authors and Affiliations

  • Herbert Elias
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations