Advertisement

Katalytische Prozesse in der organischen Großtechnik

  • H. G. Hummel
Chapter

Zusammenfassung

Die geschichtliche Entwicklung der technischen organischen Chemie ist durch ein immer stärkeres Vordringen katalytischer Arbeitsweisen gekennzeichnet1. Wohl fanden schon frühzeitig, oft unbewußt und aus den empirischen Erfahrungen der Betriebe entstanden, katalytische Reaktionen technische Verwendung, wie beispielsweise in der Industrie der Teerfarben und ihrer Zwischenprodukte. Von einer systematischen Benutzung katalytischer Erkenntnisse bei der Herstellung organischer Produkte im großen kann aber erst in den letzten Jahrzehnten gesprochen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Hinweise

  1. 4.
    R. Knietsch: Ber. dtsch. chem. Ges. 34, 4069 (1901).Google Scholar
  2. 5.
    C. Bosch: Chem. Fabrik 6, 127 (1933) (Nobelpreisvortrag).Google Scholar
  3. 6.
    C. Bosch: Chem. Fabrik 7, 1 (1934).Google Scholar
  4. 1.
    Siehe auch G. Wietzel, A. Scheuermann: Chemiker-Ztg. 58, 737 (1934).Google Scholar
  5. W. Frankenburger, F. Dürr in Ullmann: Enzyklopädie der technischen Chemie, 2. Aufl., Bd. 6, S. 436ff. Berlin und Wien 1930.Google Scholar
  6. 1.
    Siehe A. Mittasch: Ber. dtsch. chem. Ges. 59, 13 (1926).Google Scholar
  7. 1.
    Siehe A. Mittasch: Z. Elektrochem. angew. physik. Chem. 36, 569 (1930). — Über Katalyse und Katalysatoren in Chemie und Biologie, S. 17.Google Scholar
  8. 2.
    A. Mittasch: Z. Elektrochem. angew. physik. Chem. 36, 574 (1930).Google Scholar
  9. 3.
    A. Mittasch: Z. Elektrochem. angew. physik. Chem. 36, 574 (1930). — Siehe auch E. Keunecke: Ebenda S. 690.Google Scholar
  10. 1.
    Siehe u. a. Basf: DRP. 408811 (1923); M. Raney: Amer. P. 1563587 (1924); siehe auch R. Schröter: Angew. Chem. 54, 229, 252 (1941).Google Scholar
  11. 1.
    Siehe auch H. Dohse: Chem. Fabrik 11, 133 (1938).Google Scholar
  12. 2.
    H. Bütefisch: Chem. Fabrik 8, 227 (1935).Google Scholar
  13. 2.
    Siehe H. Vollbrecht, E. Dittrich: Chem. Fabrik 8, 193 (1935).Google Scholar
  14. F. K. Naumann: Ebenda 11, 365 (1938).Google Scholar
  15. H. J. Schiffler, E. Baerlecken: Ebenda 11, 385 (1938).Google Scholar
  16. 3.
    Siehe u. a. P. Gmelin: Chem. Fabrik 11, 1, 109 (1938).Google Scholar
  17. R. Witte: Ebenda 11, 229 (1938).Google Scholar
  18. 2.
    Siehe C. Bosch: Chem. Fabrik 7, 2 (1934).Google Scholar
  19. 3.
    Siehe B. Waeser: Chem. Fabrik 12, 189 (1939). — Siehe auch P. Dolch: Wassergas. Leipzig 1936.Google Scholar
  20. 4.
    Bas: DRP. 279582, 292615 u. Zus. (1913). — Siehe auch A. Van De. Werth: Chemiker-Ztg. 59, 276 (1935).Google Scholar
  21. 5.
    G. Schiller: Chem. Fabrik 11, 505 (1938).Google Scholar
  22. 1.
    Siehe C. Bosch: Chem. Fabrik 7, 1 (1934).Google Scholar
  23. C. Krauch, M. Pier: Angew. Chem. 44, 953 (1931).Google Scholar
  24. M. Pier: Chem. Fabrik 8, 45 (1935).Google Scholar
  25. M. Pier: Chemiker-Ztg. 59, 9, 37 (1935).Google Scholar
  26. M. Pier: Öl und Kohle 1, 47 (1933).Google Scholar
  27. M. Pier: Öl und Kohle 13, 622, 916 (1937).Google Scholar
  28. M. Pier: Angew. Chem. 51, 603 (1938).Google Scholar
  29. M. Pier: Trans. Faraday Soc. 35, 967 (1939) u. a. O.Google Scholar
  30. H. Bütefisch: Chem. Fabrik 8, 227 (1935).Google Scholar
  31. E. Galle: Petroleum 34, Nr. 19, 1 (1938). — Zahlreiche Patente von F. Bergius, I. G Farbenindustrie AG. und Intern. Hydrogenation Patents Cy Ltd.Google Scholar
  32. 2.
    Siehe E. Galle: Petroleum 31, Nr. 8, 1 (1935).Google Scholar
  33. Siehe auch O. Fuchs, H. Brendletn: Angew. Chem. 52, 49 (1939).Google Scholar
  34. 4.
    Siehe A. Mittasch: Ber. dtsch. chem. Ges. 59, 18 (1926).Google Scholar
  35. E. Birk, R. Nitschmann: Metallbörse 19, 1350ff. (1929).Google Scholar
  36. C. Bosch: Chem. Fabrik 7, 1 (1934).Google Scholar
  37. H. Bütefisch: Ebenda 8, 227 (1935).Google Scholar
  38. 6.
    E. Berl, R. Bemmann: Angew. Chem. 44, 34 (1931).Google Scholar
  39. G. D. Graves: Ind. Engng. Chem. 23, 1381 (1931). — Siehe auch I.G. Farbenindustrie AG.: DRP. 441433 (1923) u. a.Google Scholar
  40. 2.
    F, Fischer und Mitarbeiter: Ber. dtsch. chem. Ges. 59, 830, 832, 923 (1926).Google Scholar
  41. 2.
    F, Fischer und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 7, 97 (1926)Google Scholar
  42. F, Fischer und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 9, 21 (1928)Google Scholar
  43. F, Fischer und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 11, 489 (1930)Google Scholar
  44. F, Fischer und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 12, 225 (1931); 13, 61Google Scholar
  45. F, Fischer und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 428, 461 (1932)Google Scholar
  46. F, Fischer und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 14, 3 (1933).Google Scholar
  47. F, Fischer und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 16, 1 (1935).Google Scholar
  48. F, Fischer und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 17, 24 (1936).Google Scholar
  49. Siehe auch F. Martin: Chem. Fabrik 12, 233 (1939).Google Scholar
  50. F. Rosendahl: Naturwiss. 24, 254 (1936).Google Scholar
  51. E. Berl, K. Jüngling: Angew. Chem. 43, 435 (1930).Google Scholar
  52. S. R. Craxford: Trans. Faraday Soc. 35, 946 (1939). — Fr, Fischer, H. Tropsch: DRP. 484337 u. Zus. 531004 (1925). — Ruhrchemie: F.P. 843305 (1937) u. a.Google Scholar
  53. 3.
    F, Fischer und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 13, 428 (1932).Google Scholar
  54. 4.
    Ber. dtsch. chem. Ges. 59, 832 (1926); Brennstoff-Chem. 13, 428 (1932). — Siehe auch S.R. Craxford: Trans. Faraday Soc. 35, 946 (1939).Google Scholar
  55. 2.
    F, Fischer und Mitarbeiter: Ber. dtsch. chem. Ges. 60, 1330 (1927).Google Scholar
  56. F, Fischer und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 12, 365 (1931); 20, 41Google Scholar
  57. F, Fischer und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 221, 247 (1939).Google Scholar
  58. H. Pichler: Brennstoff-Chem. 19, 226 (1938). — Studien-und Verwertungsges.m. b. H.: F.P. 824893 (1936) u. a.Google Scholar
  59. 4.
    C. Krauch: Petroleum 25, 699 (1929).Google Scholar
  60. A.L. Foster: Nat. Petrol. News 31, R 123 (1939).Google Scholar
  61. E. Umlauf: Petroleum 35, 425 (1939).Google Scholar
  62. E. Umlauf: Kraftstoffe 17, 74 (1941).Google Scholar
  63. B. Kwal: Allg. Öl-u. Fett-Ztg. 36, 228 (1939). — Siehe auch Kohlenwasserstofftagung April 1939, Trans. Faraday Soc. 35, 806ff. (1939).Google Scholar
  64. H. Field: Oil Gas J. 38, Nr. 27, 110 (1939).Google Scholar
  65. 1.
    Siehe E. Houdry und Mitarbeiter: Nat. Petrol. News 30, R 570 (1938).Google Scholar
  66. Siehe auch Ref. in E. Houdry und Mitarbeiter: Brennstoff-Chem. 20, 93 (1939).Google Scholar
  67. G. Egloff und Mitarbeiter: J. Amer. chem. Soc. 61, 3571 (1939).Google Scholar
  68. 3.
    Siehe J. Bubgin u. a.: Nat. Petrol. News 30, R 432 (1938).Google Scholar
  69. A. V. Grosse u.a.: Oil Gas J. 38, Nr. 28, 53 (1939).Google Scholar
  70. 5.
    B. Moldavskij, H. Kamuscheb: Chem. Zbl. 1936 II, 2339.Google Scholar
  71. H. Koch: Brennstoff-Chem. 20, 1 (1939).Google Scholar
  72. H. S. Taylor, J. Turkevich: Trans. Faraday Soc. 35, 931 (1939).Google Scholar
  73. 6.
    V.N. Ipatieff u.a.: Ind. Engng. Chem. 27, 1067, 1077 (1935).Google Scholar
  74. V.N. Ipatieff u.a.: Ind. Engng. Chem. 28, 684, 860 (1936); siehe auchGoogle Scholar
  75. V.N. Ipatieff u.a.: Brennstoff-Chem. 16, 312 (1935).Google Scholar
  76. R. Heinze: Chem. Fabrik 9, 109 (1936).Google Scholar
  77. A. Wachter: Ind. Engng. Chem. 30, 822 (1938).Google Scholar
  78. Siehe auch F. Jostes, J. Cbonjé: Ber. dtsch. chem. Ges. 71, 2335 (1938).Google Scholar
  79. 7.
    M. Pier: Chemiker-Ztg. 59, 937 (1935).Google Scholar
  80. A. Hagemann: Erdöl und Teer 7, 464, 478 (1931).Google Scholar
  81. M. Otto: Brennstoff-Chem. 8, 321 (1927).Google Scholar
  82. 1.
    Siehe F. Birch, A. E. Dunstan u. a.: Ind. Engng. Chem. 31, 884, 1079 (1939); siehe auch Trans.Google Scholar
  83. F. Birch, A. E. Dunstan u. a.: Faraday Soc. 35, 1013 (1939).Google Scholar
  84. V. N. Ipatieff u.a.: J. Amer. Chem.Soc. 57, 1616 (1935).Google Scholar
  85. V. N. Ipatieff u.a.: J. Amer. Chem.Soc. 58, 913 (1936)Google Scholar
  86. V. N. Ipatieff u.a.: J. Amer. Chem.Soc. 59, 720 (1937).Google Scholar
  87. E.W. Gard, A.L. Blount, K. Corpi: Oil Gas J. 38, Nr. 31, 42, Nr. 32, 46 (1939).Google Scholar
  88. 3.
    E. W. Gard, A. L. Blount, K. Corpi: Oil Gas J. 38, Nr. 31, 42 (1939).Google Scholar
  89. 1.
    W. Normann: Chemiker-Ztg. 59, 253 (1935).Google Scholar
  90. 1.
    W. Normann: Fette u. Seifen 44, 330 (1937).Google Scholar
  91. 1.
    W. Normann: Fette u. Seifen 45, 664 (1938). — H. Schönfeld: Hydrierung der Fette. Berlin 1932.Google Scholar
  92. Siehe auch K. Schneider: Fettchem. Umschau 41, 204 (1934).Google Scholar
  93. L. Ubbelohde, Th. Svanoe: J. angew. Chem. 32 I, 257, 269, 276 (1919). — Leprince & Sivecke (W. Normann): DRP. 141029 (1902).Google Scholar
  94. A. Pfänder: Fette u. Seifen 44, 439 (1937).Google Scholar
  95. A. Bömer: Seifensieder-Ztg. 39, 977, 1004 (1912).Google Scholar
  96. K. H. Bauer, W. Herzog: Fette u. Seifen 46, 203 (1939).Google Scholar
  97. 3.
    W. Normann: Fettchem. Umschau 33, 161 (1926).Google Scholar
  98. L. M. Mandelstam: Fette u. Seifen 45, 251 (1938).Google Scholar
  99. 1.
    W. Schrauth und Mitarbeiter: Ber. dtsch. chem. Ges. 64, 1314 (1931).Google Scholar
  100. W. Schrauth und Mitarbeiter: Ber. dtsch. chem. Ges. 65, 93 (1932).Google Scholar
  101. W. Schrauth und Mitarbeiter: Angew. Chem. 46, 459 (1933).Google Scholar
  102. W. Schrauth und Mitarbeiter: Chemiker-Ztg. 55, 3, 17 (1931).Google Scholar
  103. O. Schmidt: Ber. dtsch. chem Ges. 64, 2051 (1931).Google Scholar
  104. W. Normann: Angew. Chem. 44, 714 (1931).Google Scholar
  105. H. Adkins und Mitarbeiter: J. Amer. chem. Soc. 53, 1095 (1931).Google Scholar
  106. H. Adkins und Mitarbeiter: J. Amer. chem. Soc. 54, 1145 (1932)Google Scholar
  107. H. Adkins und Mitarbeiter: J. Amer. chem. Soc. 55, 1293 (1933).Google Scholar
  108. 2.
    Siehe auch H. Adkins, B. Wojcik: J. Amer. chem. Soc. 56, 247, 2419 (1934).Google Scholar
  109. 4.
    Siehe E. Schaal: DRP. 32705 (1884). — R. Strauss: Fettchem. Umschau 41, 45 (1934).Google Scholar
  110. G. Wietzel: Angew. Chem. 51, 531 (1938).Google Scholar
  111. G. Wietzel: Fette u. Seifen 46, 21 (1939).Google Scholar
  112. A. Imhausen: Kolloid-Z. 85, 234 (1938).Google Scholar
  113. W. Schrauth: Chemiker-Ztg. 63, 274, 303 (1939). — F. Wittka: Gewinnung der höheren Fettsäuren durch Oxydation der Kohlenwasserstoffe. Leipzig 1940.Google Scholar
  114. Siehe auch E. Zerner: Chemiker-Ztg. 54, 257, 279 (1930).Google Scholar
  115. 5.
    Siehe E. Jantzen und Mitarbeiter: Fette u. Seifen 45, 388 (1938).Google Scholar
  116. 1.
    Siehe O. Nicodemus: Angew. Chem. 49, 787 (1936); siehe dort „Acetylenbaum”.Google Scholar
  117. 2.
    Siehe C. Paal, Chr. Hohenegger: Ber. dtsch. chem. Ges. 48, 275 (1915).Google Scholar
  118. P. Ackermann: Brennstoff-Chem. 18, 357 (1937).Google Scholar
  119. 4.
    Chem. Fabrik Griesheim-Elektron: DRP. 250356 (1910) u.a. — Siehe auch Angew. Chem. 31 I, 220 (1918); 32 I, 31 (1919). — H. Thommen: Chemiker-Ztg. 58, 797 (1934); siehe auch ebenda 61, 196 (1937).Google Scholar
  120. 1.
    A. Wohl: Chemiker-Ztg. 46, 864 (1922) und zahlreiche Patente von I.G. Farben-industrie AG., Consortium f. elektrochem. Industrie, Deutsche Gold-und Silber-Scheideanstalt u. a.Google Scholar
  121. 2.
    J. Sulser: Chemiker-Ztg. 60, 801 (1936).Google Scholar
  122. Siehe auch E.F. Armstrong, P. T. Hilditch: Proc. Roy. Soc. [London], Ser. A 97, 259 (1920).Google Scholar
  123. 1.
    W. Tischtschenko: Chem. Zbl. 1906 II, 1309, 1552. — Consortium f. elektrochem. Industrie: DRP. 277111 (1912). — Höchster Farbwerke: DRP. 308043 (1914).Google Scholar
  124. 5.
    R. Kuhn, M. Hoffer: Ber. dtsch. chem. Ges. 63, 2164 (1930).Google Scholar
  125. F. G. Fischer, A. Marschall: Ebenda 64, 2827 (1931). — I. G. Farbenindustrie AG.: DRP. 675658 (1933), E.P. 506850, 507204 (1937).Google Scholar
  126. 1.
    Siehe E. I. du Pont de Nemours & Co.: Amer. P. 1811959 (1931). — I.G. Farben-industrie AG.: E. P. 451442 (1935). — Siehe auch J. A. Nieuwland und Mitarbeiter: J. Amer. chem. Soc. 53, 4197 (19Google Scholar
  127. 6.
    W. H. Carothers und Mitarbeiter: J. Amer. chem. Soc. 53, 4203 (1931).Google Scholar
  128. W. H. Carothers und Mitarbeiter: J. Amer. chem. Soc. 54. 4066 (1932). — E. I. du Pont de Nemours & Co.: Amer. P. 1950431 (1930), 1950434 (1931) u.a.Google Scholar
  129. 2.
    Siehe E. Konrad: Gummi-Ztg. 50, Jubiläumsheft 13 (1936).Google Scholar
  130. E. Konrad: Jb. dtsch. Luftfahrtforsch. 1938 I, 574.Google Scholar
  131. A. Koch: Z. Vdi 80, 953 (1936).Google Scholar
  132. H. Lamel: Österr. Chemiker-Ztg. 40, 127 (1937).Google Scholar
  133. K. Ziegler: Chemiker-Ztg. 62, 925 (1938).Google Scholar
  134. 5.
    Siehe G. Egloff: Nat. Petrol. News 31, R 307 (1939).Google Scholar
  135. Siehe auch W. Esch: Gummi-Ztg. 53, 956 (1939). — Universal Oil Products Cy.: Ital. P. 386477 (1939).Google Scholar
  136. 2.
    Siehe H. Hopff: Kunststoffe 28, 289 (1938).Google Scholar
  137. Siehe auch G. Schboeter: Liebigs Ann. Chem. 426, 1 (1922).Google Scholar
  138. 2.
    M. Klar: Chemiker-Ztg. 69, 742 (1935).Google Scholar
  139. Siehe auch M. L. Blanc, E. Plaschke: Z. Elektrochem. angew. physik. Chem. 17, 45 (1911).Google Scholar
  140. 5.
    L. Andrussow: Angew. Chem. 48, 593 (1935).Google Scholar
  141. 6.
    Siehe A. Pongratz: Angew. Chem. 54, 22 (1941).Google Scholar
  142. A. Spada: Ann. Chim. applicata 29, 17 (1939). — Siehe auch A. Wohl: DRP. 379822 (1916). — H. D. Gibbs, C. Conover: Amer. P. 1284888 (1917), 1285117 (1918). — Monsanto Chem. Co.: Amer. P. 2229361 (1939).Google Scholar
  143. 1.
    Siehe L. Light: Chem. Age 40, 349 (1939). — Siehe z. B. I. G. Farbenindustrie AG.: DRP. 561081 (1930) und Zusätze, 646704 (1934), 709370 (1937).Google Scholar
  144. 6.
    Siehe J.T. Conray: Trans. Amer, electrochem. Soc. 49, 209 (1921).Google Scholar
  145. H. B. Hass u. a.: Ind. Engng. Chem. 29, 1335 (1937).Google Scholar
  146. 7.
    Siehe G. Egloff u.a.: Chem. Reviews 8, 1 (1931).Google Scholar
  147. 4.
    W. Mathes: Angew. Chem. 52, 591 (1939).Google Scholar
  148. Siehe auch J. Major: Rev. gén. Matières plast. 13, 7 (1937).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1943

Authors and Affiliations

  • H. G. Hummel
    • 1
  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations