Advertisement

Tagungsbericht pp 227-231 | Cite as

Zur Psychosomatik der Allergie

  • E. Ringel
Chapter
Part of the Sechzehnte Österreichische Ärztetagung Wien book series (ÄRZTETAGUNG, volume 16)

Zusammenfassung

Ein eigenartiger Widerspruch beherrscht die Einstellung der Medizin zu diesem Thema: Einerseits kennt man seit langem den Einfluß psychischer Faktoren auf Entstehung und Verlauf allergischer Erkrankungen, immer wieder wurde also die Bedeutung der Psyche in diesem Zusammenhang beobachtet; anderseits aber muß man feststellen, daß viele Verireter der organischen Fächer fast „allergisch“ reagieren, wenn sie das Thema der Allergie von einem psychosomatischen Standpunkt behandelt sehen. Ist es möglich, die Ursache einer solchen Diskrepanz aufzudecken? Sie kann nur darin gelegen sein, daß von bestimmter psychosomatischer Seite dieses Gebiet (wie auch manche andere) allzu theoretisch und spekulativ behandelt worden ist und sich damit vom Boden der medizinischen Wirklichkeit entfernt hat: Dies mußte Kritik, ja Skepsis hervorrufen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Science+Business Media New York 1963

Authors and Affiliations

  • E. Ringel
    • 1
  1. 1.Psychiatrisch-Neurologischen UniversitätsklinikWienÖsterreich

Personalised recommendations