Advertisement

Tagungsbericht pp 137-147 | Cite as

Allergische Blutkrankheiten

  • H. Fleischhacker
Chapter
Part of the Sechzehnte Österreichische Ärztetagung Wien book series (ÄRZTETAGUNG, volume 16)

Zusammenfassung

Die Auswirkungen wohldefinierter Antikörper gegen Erythrozyten sind durch scharf umrissene klinische Symptome gekennzeichnet. Dies gilt insbesondere für die bivalenten Isoagglutinine, die gegen die Blutgruppenmerkmale A und B gerichtet sind. Die Immunisierungsvorgänge, die zur Bildung von Rh.-Antikörpern führen, können gleichfalls als weitgehend aufgeklärt angesehen werden. Schwierigkeiten tauchen erst auf, wenn man den Ursachen für das Entstehen von Autoantikörpern nachgeht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Science+Business Media New York 1963

Authors and Affiliations

  • H. Fleischhacker
    • 1
  1. 1.I. Medizinischen AbteilungHanusch-KrankenhausesWienÖsterreich

Personalised recommendations