Advertisement

Das Schädel-Hirn-Trauma

  • Karl Holub
Chapter
Part of the Sechzehnte Österreichische Ärztetagung Wien book series (ÄRZTETAGUNG, volume 16)

Zusammenfassung

Im folgenden soll nur auf 3 Gesichtspunkte hingewiesen werden, die spezielles Interesse verdienen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brilmayer, H., Frowein, R. A. und Euler, K. H.: Wie verhalten sich Nebennieren-und Sympathicushormone im Schock nach schweren Hirnschädigungen? Langenbeck’s Arch. klin. Chir., 301 (1962), S. 744.CrossRefGoogle Scholar
  2. Bues, E.: Gesteigerte Ausscheidung gonadotroper Hormone der Hypophyse nach Hirntrauma. Bruns’ Beitr. klin. Chir., 193 (1956), S. 69.Google Scholar
  3. Bues, E. und Stange, H. H.: Quantitative Untersuchungen über die gesteigerte Ausscheidung gonadotroper Hormone der Hypophyse nach frischen traumatischen Hirnschäden. Neurochirurgia, 2 (1959), S. 91.PubMedGoogle Scholar
  4. Petit-Dutaillis, D. und Bernard-Weil, E.: Metabolisme de l’eau dans les traumatismes du crâne. Paris: Masson et Cie. 1958.Google Scholar

Copyright information

© Springer Science+Business Media New York 1963

Authors and Affiliations

  • Karl Holub
    • 1
  1. 1.Krankenanstalt RudolfstiftungWien IIIÖsterreich

Personalised recommendations