Advertisement

Stammeln

  • Emil Fröschels
Chapter
Part of the Bücher der ärztlichen Praxis book series (BAP, volume 17)

Zusammenfassung

In der ersten Zeit der Sprachentwicklung ist die artikulierte Sprache sehr mangelhaft. Es werden noch nicht alle Laute gebildet und die fehlenden einfach ausgelassen oder durch schon vorhandene ersetzt. Diese Sprachunvollkommenheit, bestehend also aus dem Fehlen einzelner Laute oder Ersatz eines durch einen anderen (Stein), nennt man Stammeln; sie ist in einem gewissen Alter physiologisch. Mit vier Jahren ist sie in der Regel verschwunden und an ihre Stelle ist eine lautreine Sprache getreten. Besteht jedoch der beschriebene Zustand über diese Grenze hinaus, so ist man schon berechtigt, von pathologischem Stammeln zu sprechen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1929

Authors and Affiliations

  • Emil Fröschels
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations