Advertisement

Die Kolkabwehr und die Energievernichtung

  • Armin Schoklitsch
Chapter

Zusammenfassung

Freiwasser, das an einem Stauwerke oder an einer Entlastungs-anlage abzulassen ist, langt am Fuße des Bauwerkes mit so hoher Bewegungsenergie an, daß ohne besondere Vorkehrungen tiefe Auskolkungen am Flußgrunde zu befürchten sind, die die Standsicherheit des Bauwerkes gefährden können. Um solchen Schäden vorzubeugen, wird die Bewegungsenergie des Wassers möglichst weitgehend in Wärmeenergie umgewandelt, die im Wasser nicht mehr in mechanische Energie rückwandelbar ist. Vom Standpunkte des Wasserbauers ist diese schädliche Bewegungsenergie dann unschädlich gemacht, gleichsam vernichtet und man nennt die Bauwerksteile, die diese Energieumwandlung bewirken, kurz Energievernichter oder Energieverzehrer.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1935

Authors and Affiliations

  • Armin Schoklitsch
    • 1
  1. 1.Deutschen Technischen HochschuleBrünnDeutschland

Personalised recommendations