Advertisement

Untersuchungen an Fe-Cr-C-Legierungen mit Zusätzen von carbidbildenden Elementen

  • E. Staska
  • R. Blöch
  • A. Kulmburg
Conference paper
Part of the Mikrochimica Acta book series (MIKROCHIMICA, volume 4)

Zusammenfassung

Der Einfluß geringer Zusätze der Legierungselemente Mo, Ni und V auf die Größe des γ-Raumes des Systems Fe-Cr-C wurde in der letzten Zeit von Bungardt, Kunze und Horn 1–4 für Kohlenstoffgehalte bis etwa 0,7% untersucht. Aufbauend auf den Ergebnissen dieser Arbeiten sollte der Einfluß der carbidbildenden Elemente Vanadin und Titan auf die Größe des γ-Raumes und die Lage der verschiedenen Carbidräume in technischen Fe-C-Cr-Legierungen mit Kohlenstoffgehalten bis 3%, Chromgehalten bis 12% sowie Vanadingehalten bis 4% und Titangehalten bis 2% bei 1100° C untersucht werden. Durch Röntgenbeugung sollten die vorliegenden Carbidarten identifiziert, mit Hilfe einer Mikrosonde die Zusammensetzung sowohl der Carbide als auch der Matrix quantitativ ermittelt werden. Die Temperatur von 1100° C wurde gewählt, weil einerseits die Warmformgebung solcher Stähle etwa in diesem Temperaturbereich erfolgt, andererseits in der Literatur für die ternären Randsysteme der untersuchten Vierstoffsysteme isotherme Schnitte für 1100° C angegeben sind 5, 6.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    K. Bungardt, E. Kunze und E. Horn, Arch. Eisenhüttenwes. 29, 193 (1958).Google Scholar
  2. 2.
    K. Bungardt, E. Kunze und E. Horn, Arch. Eisenhüttenwes. 38, 309 (1967).Google Scholar
  3. 3.
    K. Bungardt, E. Kunze und E. Horn, Arch. Eisenhüttenwes. 39, 863 (1968).Google Scholar
  4. 4.
    K. Bungardt, E. Kunze und E. Horn, Arch. Eisenhüttenwes. 39, 949 (1968).Google Scholar
  5. 5.
    E. Houdremont, Zusammenfassende Darstellungen des Systems Fe-C-V, Handbuch der Sonderstahlkunde. 3. Aufl., Düsseldorf: Verlag Stahleisen, 1956, S. 976.CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    W. Tofaute und A. Büttinghaus, Arch. Eisenhüttenwes. 12, 33 (1938).Google Scholar
  7. 7.
    P. Lichtenegger, A. Kulmburg und R. Blöck, Prakt. Metallogr. 6, 535 (1969).Google Scholar
  8. 8.
    K. Swoboda, R. Blöck und E. Plöckinger, Berg-u. hüttenm. Mh. 108, 391 (1963).Google Scholar
  9. 9.
    R. Vogel, Die heterogenen Gleichgewichte, 2. Aufl., Leipzig: 1959, S. 670.Google Scholar
  10. 10.
    S. W. K. Skaw und A. G. Quarrell, J. Iron Steel Inst. 185, 10 (1957).Google Scholar
  11. 11.
    Akademie d. Wissensch. UdSSR, Sammelband Metallsysteme.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1970

Authors and Affiliations

  • E. Staska
    • 1
  • R. Blöch
    • 1
  • A. Kulmburg
    • 1
  1. 1.Forschungsanstalten der Gebr. Böhler & Co. AG.EdelstahlwerkeKapfenbergÖsterreich

Personalised recommendations