Advertisement

Einfluß des Gefügeaufbaues auf die spektrometrische Bestimmung von Titan

  • Herbert Zitter
  • Willibald Kandlbauer
Conference paper
Part of the Mikrochimica Acta book series (MIKROCHIMICA, volume 3)

Zusammenfassung

Titan wird einer Reihe von Chrom- und Chrom-Nickel-Stählen zur Abbindung des Kohlenstoffs zulegiert. Die Sicherheit dieser Abbindung setzt eine exakte Bestimmung von Titan sowohl in chemisch beständigen als auch in warmfesten Stählen voraus. Die spektrometrische Bestimmung, die bei allen Legierungselementen dieser Stahlgruppe ohne weiteres möglich war, zeigte aber bei Titan erhebliche Schwierigkeiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    A. Schleicher und H. D. Wunderlich, Metallwirtsch. 18, 229 (1959).Google Scholar
  2. 2.
    Schliessmann, Arch. Eisenhüttenwes. 14, 211 (1940/41).Google Scholar
  3. 3.
    G. Hartleif und H. Kornfeld, Arch. Eisenhüttenwes. 26, 329 (1955).Google Scholar
  4. 4.
    A. Kvalheim, J. Opt. Soc. Amer. 37, 585 (1947).ADSCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    P. Dickens und A. Baehr, Arch. Eisenhüttenwes. 31, 135 (1960).Google Scholar
  6. 6.
    A. Keil, Spectrochim. Acta 7, 367 (1956).ADSCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    G. Richter, VIII. CSI, Luzern.Google Scholar
  8. 8.
    A. Schöntag, Mikrochim. Acta [Wien] 1955, 376.Google Scholar
  9. 9.
    P. Höller, IX. Coll. Spec. Int. Lyon 1961, publication GAMS, Bd. II, S. 441, Paris 1962.Google Scholar
  10. 10.
    J. T. Maskrey und R. A. Dugdale, J. Sui. Instruments 42, 284 (1965).ADSCrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    W. Koch, J. Dittmann und K. Picard, Z. analyt. Chemie 225, 196 (1967).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1968

Authors and Affiliations

  • Herbert Zitter
    • 1
  • Willibald Kandlbauer
    • 1
  1. 1.Forschungsanstalten der Gebr. Böhler & Co., Aktiengesellschaft, EdelstahlwerkeKapfenbergÖsterreich

Personalised recommendations