Advertisement

Zur Genauigkeit der Bestimmung von Kristallorientierungen aus Kossel-Diagrammen

  • H. Hälbig
  • P. L. Ryder
  • W. Pitsch
Conference paper
Part of the Mikrochimica Acta book series (MIKROCHIMICA, volume 3)

Zusammenfassung

In der Literatur sind verschiedene Verfahren beschrieben, um aus Kossel-Aufnahmen Kristallorientierungen zu bestimmen1–5. Im folgenden soll das von uns angegebene Verfahren5 noch einmal in bezug auf seine Genauigkeit diskutiert und einige Vereinfachungen für seine Anwendung angegeben werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    M. Bevis und N. Swindells, Phys. Stat. Sol. 20, 197 (1967).ADSCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    O. Brummer, G. Dräger und W. Schälke, Exper. Techn. der Physik 14, 73 (1966).Google Scholar
  3. 3.
    B. H. Heise, J. Appl. Physics 33, 697 (1962).ADSCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    E. T. Peters und R. E. Ogilvie, Trans. Met. Soc. AIME 233, 89 (1965).Google Scholar
  5. 5.
    P. L. Ryder, H. Hälbig und W. Pitseh, Mikrochim Acta [Wien], Suppl. II, 1967 123.Google Scholar
  6. 6.
    B. H. Heise, J. Appl. Physics 33. 938 (1962).ADSCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1968

Authors and Affiliations

  • H. Hälbig
    • 1
  • P. L. Ryder
    • 1
  • W. Pitsch
    • 1
  1. 1.Max-Planck-Institut für EisenforschungDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations