Advertisement

Mechanik des Punktsystems

  • Adalbert Duschek
  • August Hochrainer
Chapter

Zusammenfassung

Wir betrachten ein System von v Massenpunkten mit den Massen . Jeder Massenpunkt beschreibt eine Bahn, welche durch die Angabe seiner Koordinaten als Funktionen der Zeit t gegeben ist. Für jeden einzelnen Massenpunkt gelten die im vorhergehenden Abschnitt hergeleiteten Beziehungen, also insbesondere die Impulssätze in der Form (39, 29) und (39, 33). Wir wären nun bei Angabe aller auf jeden Punkt wirksamen Kräfte in der Lage, die Bewegung jedes Punktes aus einem bestimmten Anfangszustand bezüglich Lage und Geschwindigkeit zu berechnen. Nun kann man bei den Kräften, die an den einzelnen Punkten angreifen, zwei Arten unterscheiden, nämlich solche, welche an einen bestimmten Punkt unabhängig von der Lage und der Bewegung aller anderen Punkte wirken und solche, welche von der Lage und Bewegung eines oder mehrerer anderer Punkte abhängen. Die Kräfte der ersten Art nennen wir äuβere Kräfte und bezeichnen sie mit . Die anderen Kräfte nennen wir die inneren Kräfte des Systems.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1955

Authors and Affiliations

  • Adalbert Duschek
    • 1
  • August Hochrainer
    • 2
  1. 1.Technischen Hochschule WienDeutschland
  2. 2.Hochspannungsinstitut der AEGKasselDeutschland

Personalised recommendations