Advertisement

Wasserpumpen und Wasserhaltungen

  • Walter Jurecka
Chapter

Zusammenfassung

Flüssigkeitspumpen stellen die ideale Form einer kontinuierlich arbeitenden Fördermaschine dar, durch die in einer geschlossenen Rohrleitung mit dem Querschnitt F (in m2 oder dm2) das Material (Flüssigkeit) mit einer Geschwindigkeit ν (in m/sec oder dm/sec) bewegt wird. Die Förderleistung beträgt dann
(30-1)
Diese als Kontinuitätsgleichung bezeichnete Formel ist jedoch für die Leistungsermittlung der Pumpe ungeeignet, brauchbar aber zur Ermittlung und Kontrolle der erbrachten Leistung (Abschnitt 30.9). Die Leistung der Pumpe selbst ist abhängig von ihrer Bauart als Verdrängerpumpe oder als Fliehkraftpumpe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [30-1]
    Széchy, K.: Der Grundbau, 2. Band: Gründungen. Wien-New York: Springer, 1965.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1975

Authors and Affiliations

  • Walter Jurecka
    • 1
  1. 1.Vorstand des Instituts für Baubetrieb und BauwirtschaftTechnischen Universität WienÖsterreich

Personalised recommendations