Advertisement

Präambel zum I. und II. Umweltschutz-Kolloquium vom 27.5.1971 und 9.5.1972 in Leoben

  • Max B. Ussar
Conference paper
Part of the Berg- und Hüttenmännische Monatshefte book series (BERGMÄNN., volume 3)

Zusammenfassung

Bedingt durch die weltweite Bedeutung und das weltweite Interesse, welches dem Umweltschutz als Gefahrenquelle unseres Daseins beigemessen werden muß, ist auch bei uns in Österreich ein steigendes Umweltschutzbewußtsein und eine daraus resultierende Aktivität im Hinblick der Wahrung der Umwelt zu erkennen. Diese Gegebenheiten kommen in der Gründung sachlicher und verantwortungsbewußter Institutionen und Gremien auf Bundes-, Landes- und auch kommunaler Ebene, ergänzt durch Arbeiten einschlägiger wissenschaftlicher Institute und technisch-wissenschaftlicher Vereine, zum Ausdruck. Außer diesen Institutionen befaßt sich mit diesen Problemen auch eine beachtliche Anzahl von einschlägigen auf emotioneller Basis gegründeten Vereinigungen, die zum Teil sicherlich auch befruchtende Hinweise im Hinblick auf die Umweltgestaltung vermitteln. Durchleuchtet man die Aktivitäten der einzelnen Fachgremien, so ist zu erkennen, daß mit geringen Ausnahmen die Koordinierung und Konzeption dieser Arbeiten auf technischem und vorallem auf dem Raumplanungsgebiet noch sehr im Nachteil liegen. Es ist daher unbedingt erforderlich, zur Lösung der anstehenden Sachprobleme die bereits bestehende lose Zusammenarbeit bzw. noch fehlende Zusammenarbeit dieser Institutionen zu aktivieren und dahingehend zu koordinieren, als die anstehenden dringenden Probleme gemeinsam in aller Interesse gelöst werden.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1973

Authors and Affiliations

  • Max B. Ussar
    • 1
  1. 1.Institutes fur Wärmetechnik, Industrieofenbau und EnergiewirtschaftMont. HochschuleLeobenÖsterreich

Personalised recommendations