Advertisement

Zusammenfassung

Das Abkommen enthält eine Reihe von Schlußbestimmungen hinsichtlich der Vorbehalte, des Inkrafttretens, des Beitrittes, der Kündigung usw. Es ist bemerkenswert, daß das Abkommen in der Frage seiner Abänderung, seiner Revision sowie seiner Dauer sehr elastisch gehalten ist, um mit der Entwicklung der Technik Schritt halten zu können. Für den Fall von Meinungsverschiedenheiten über die Auslegung des Abkommens ist vorgesehen, daß sie vom Direktionsausschuß zu prüfen und, falls eine gütliche Einigung nicht zustande kommt, dem Internationalen Gerichtshof vorzulegen sind, der auf Grund der Konvention über die Einrichtung einer Sicherheitskontrolle vom 20. 12. 1957 errichtet wurde. Dieser Gerichtshof wird gemäß seinen Statuten und seiner Geschäftsordnung vorgehen, die im Protokoll zur vorerwähnten Konvention angeführt sind.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1961

Authors and Affiliations

  • Franz Schmid
    • 1
  1. 1.OECE (Organisation Européenne de Coopération Économique)Agence européenne pour l’énergie nucléaireParisFrankreich

Personalised recommendations