Advertisement

Vegetative Konstitutionstherapie

  • Otto Hauswirth
Chapter

Zusammenfassung

Die Antwort gibt die Neuralpathologie.

Die lokal-periphere Gewebsänderung entsteht zentral-neural. Früher sagte man essentiell, idiopathisch oder genuin. Rössle, V. Bergmann, O. Müller, Eppinger, Jahn, Geronne und andere haben den Begriff der Ulkuskrankheit geschaffen. Bergmann meint, man müsse die Gastritis zwischen Ulkus und Funktionsstörung (Ulkuskrankheit ohne Ulkus) als Bindeglied einreihen. Damit gibt man schon zu, daß das Geschwür allein nicht Krankheit sei. Die früher geltende Auffassung, es handle sich um ein lokales Leiden, ist heute zu Gunsten der Annahme einer Allgemeinerkrankung im Sinne einer Regulationsstörung des vegetativen Nervensystems aufgegeben worden. Die Hypoglykaemie (Kalk, Kabelitz, Tasch, Heim etc.) ist dabei als Hyperinsulinaemie zu deuten (Eppingers Vagotonie). Es gibt eine Zuckerkrankheit ohne Organbefund und ebenso ein Geschwulstleiden noch ohne Geschwulst. Nach Ludwig ist eine Schultergelenksentzündung nicht als Lokal-, sondern als Allgemeinerkrankung zu werten. Auch die Senkfußbeschwerden sind eine Allgemeinerkrankung, wie F. Schede ausführt. Ebenso sind Pneumonie (A. Sturm, 1941), Lungenspitzenkatarrh (Tbc), Polyarthritis, Nephritis und die Harnsteinkrankheit (Hutter-Ricker) typische Allgemeinerkrankungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1953

Authors and Affiliations

  • Otto Hauswirth
    • 1
  1. 1.Facharzt für physikalische Medizin in WienÖsterreich

Personalised recommendations