Advertisement

Redoxprobleme

  • Otto Hauswirth
Chapter

Zusammenfassung

Kollath nennt Reduktion und Oxydation diejenigen chemischen Erscheinungen, auf Grund deren sämtliche physiologischen und natürlich auch pathologischen Stoffwechselvorgänge verlaufen. Die Kurve des Sauerstoffverbrauches bei schwerer Arbeit mit ihren hochaufsteigenden Gipfeln, verglichen mit den kleinen Hügeln von Sauerstoffverbrauchskurven bei Bettruhe, beweist, daß der Sympathikus, durch den Reiz der Arbeit aufgeregt, ungeheure Sauerstoffmengen verbraucht. Er entzieht ihn dem Körper und ist daher ausgesprochen reduzierend, während in der Ruhe der Vagus seine sauerstoffsparende Wirkung entfaltet. Dieser ist der große Regenerator nach Ermüdung, im Schlafe. Der Atem geht ruhig, zum Zeichen, daß genug Sauerstoff vorhanden ist. Im Gegensatz steht hiezu die keuchende Atmung des muskulär Tätigen, die beweist, daß ein Sauerstoffmangel aufgetreten ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1953

Authors and Affiliations

  • Otto Hauswirth
    • 1
  1. 1.Facharzt für physikalische Medizin in WienÖsterreich

Personalised recommendations