Advertisement

Der Abfluß

  • Armin Schoklitsch
Chapter

Zusammenfassung

Von den im Einzugsgebiete eines Flusses gefallenen Niederschlägen verdunstet ein Teil, der Rest gelangt zum Abfluß; die Versickerung kann, wie schon erwähnt worden ist, nur als Verlust erscheinen, wenn der Abfluß aus einem kleinen Gebiete betrachtet wird, in dem das versickerte Wasser noch nirgends zutage getreten ist. Je steiler die Hänge im Einzugsgebiete geneigt sind, je undurchlässiger sie sind, je schütterer der Pflanzenwuchs ist und je dichter die Niederschläge sind, desto größer ist der Anteil der Niederschläge, der abfließt. Entsprechend dem Gange der Niederschläge und dem Gange der Temperatur weisen die Abflüsse natürlicher Gewässer je nach der Beschaffenheit des Einzugsgebietes einen charakteristischen Gang auf, in dem der Einfluß der Temperatur mehr oder weniger hervortritt. In Flachlandsflüssen wird der Abfluß im wesentlichen durch den Gang der Niederschläge allein bedingt; Hochwässer können zu allen Zeiten des Jahres auftreten, wie es die Abb. 42 deutlich veranschaulicht. Bei Hochgebirgsflüssen hingegen kommt weniger dem Gang der Niederschläge als jenem der Temperatur besondere Bedeutung zu, weil dort die Niederschläge den größten Teil des Jahres als Schnee fallen und vorwiegend während der warmen Zeit ablaufen; der Einfluß des Ganges der Niederschläge tritt zurück, und es entwickelt sich dort Jahr für Jahr ein sehr regelmäßiger Gang des Abflusses innerhalb des Jahres, wie z. B. an der Aare (Abb. 43). In Mittelgebirgsflüssen ist sowohl der Gang der Temperatur als auch der Gang der Niederschläge maßgebend, und es entwickeln sich dort Ganglinien des Abflusses, wie sie in Abb. 44 dargestellt sind, die sowohl vom Gang der Temperatur als auch von jenem der Niederschläge beeinflußt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Fischer, K.: Die durchschnittlichen Beziehungen zwischen Niederschlag, Abfluß und Verdunstung in Mitteleuropa. Z. dtsch. Wasserwirtsch.-u. Wasserkr.-Verb. EV., H. 6, 8, 9 (1921). (Mit reichen weiteren Quellenangaben.).Google Scholar
  2. Derselbe: Abflußverhältnis, Abflußvermögen und Verdunstung von Flußgebieten Mitteleuropas. Zbl. Bauverw. 45, 502 (1925).Google Scholar
  3. Keller, H.: Niederschlag, Abfluß und Verdunstung in Mitteleuropa. Jb. Gewässerkde. Norddeutschlands, Bes. Mitt., 1, Nr. 4. Berlin, 1906.Google Scholar
  4. Kreps, H.: Eine neue Hochwasserformel für das Donaugebiet. Dtsch. Wasserwirtsch. 1943.Google Scholar
  5. Wundt, W.: Die Bestimmung des Jahresabflusses aus dem Niederschlag und der Temperatur. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1938, 158.Google Scholar
  6. Grassberger, H.: Die Anwendung der Wahrscheinlichkeitsrechnung auf die Wasserführung der Gewässer. Wasserwirtsch., 1932, H. 1-6.Google Scholar
  7. Reitz, W. und H. Kreps: Genäherte Berechnung einer Abflußkurve. Dtsch. Wasserwirtsch. 1943.Google Scholar
  8. Schaffernak, Fr.: Hydrographie, S. 315. Wien: Springer, 1935.Google Scholar
  9. Forchheimer, P.: Über den Höchstwasserabfluß im südlichen Teil Europas. Öst. Wschr. öff. Baud. 1916, 2.Google Scholar
  10. Grassberger, H.: Die Anwendung der Wahrscheinlichkeitsrechnung auf die Wasserführung der Gewässer. Wasserwirtsch. 1932, H. 1-6.Google Scholar
  11. Hofbauer, R.: Eine neue Formel für die Ermittlung der größten Hochwassermengen. Öst. Wschr. öff. Baud. 1916, H. 3.Google Scholar
  12. Hofmann, A.: Zur Ermittlung der größten Hochwassermenge kleiner Wasserläufe. Dtsch. Bauztg. 1899, 298.Google Scholar
  13. Iszkowsky, R.: Beitrag zur Ermittlung der Niedrigst-, Normal-und Höchstwassermengen auf Grund charakteristischer Merkmale der Flußgebiete. Z. öst. Ing.-u. Arch.-Ver. 1886, 69.Google Scholar
  14. Jacobi, R.: Beitrag zur rechnerischen Ermittlung der größten Hochwassermenge Qmax. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1943, 60.Google Scholar
  15. Kolupaila, St.: Die größten Abflußmengen der Flüsse in den Ostseegebieten. VI. Balt. hydrol. Konf., Berlin 1938. Hauptber. 2.Google Scholar
  16. Koženy, J.: Über die Regelung des Seeabflusses. Wasserwirtsch. 1929, H. 32.Google Scholar
  17. Kreps, H.: Berechnungsverfahren zur Bemessung weiträumiger Hochwassersperrensysteme. Dtsch. Wasserwirtsh. 1943.Google Scholar
  18. Derselbe: Eine neue Hochwasserformel für das Donaugebiet. Dtsch. Wasserwirtsch. 1943.Google Scholar
  19. Kresnik, P.: Allgemeine Berechnung der Wasserprofile und Gefällsverhältnisse für Flüsse und Kanäle. Techn. Vortr. u. Abhandl. Wien, 1886.Google Scholar
  20. Marzolo, Fr.: La determinazione delle piogge critiche. L’energia elettr. 1931, H. 10.Google Scholar
  21. Palombi, M.: Considerazione statistiche sulla portata Massima dei corsi d’acqua naturali. Techn. Ital. 1936, H. 11.Google Scholar
  22. Rinsum, A. V.: Untersuchungen über die Hochwasserführung der bayrischen Donau und des Mains. Dtsch. Wasserwirtsch. 1940, H. 7.Google Scholar
  23. Rosenauer, Fr.: Größte Hochwassermenge und ihre Berechnung nach Specht. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1938, 30.Google Scholar
  24. Schaffernak, Fr.: Hydrographie, S. 315, 321. Wien: Springer, 1935.Google Scholar
  25. Schoklitsch, A.: Höchstdurchfluß deutscher Flüsse. Wasserkr. 1924, 24, 206.Google Scholar
  26. Derselbe: Zur Berechnung des Höchstdurchflusses. Baut. 1923, 292.Google Scholar
  27. Specht, A.: Größte Regenfälle in Bayern und ihre Verwertung zu Hochwasserberechnungen. München, 1915.Google Scholar
  28. Bratschko, R.: Die Ganglinie der Mur als Funktion der Witterung im Einzugsgebiete. Wasserwirtsch. 1928, H. 13.Google Scholar
  29. Derselbe: Versuch einer kurzfristigen Niederschlagsvorhersage. Wasserwirtsch. 1933, H. 16.Google Scholar
  30. Kesslitz, W. V.: Über verschiedene Methoden zur Vorausberechnung von Monatsmittelwerten der Wasserführung österreichischer Alpenflüsse. Wasserwirtsch. 1928, H. 7-9.Google Scholar
  31. Kvetensky, A.: Wassermengenvorhersage im Kraftwerksbetrieb. Z. Elektr. u. Maschinenbau 1928, H. 17.Google Scholar
  32. Rosenauer, F.: Die Wasserstandsvorhersagen für die oberösterreichische Donaustrecke. Wasserwirtsch. 1926, H. 8.Google Scholar
  33. Derselbe: Einiges über die Entwicklung des Hochwassernachrichtendienstes an der Donau und ihren Nebenflüssen. Wasserwirtsch. 1930, H. 36.Google Scholar
  34. Forchheimer, Ph.: Hydraulik, 3. Aufl., S. 293. Leipzig: B. G. Teubner, 1930.Google Scholar
  35. Derselbe: Über das Fortschreiten von Hochwasseranschwellungen in Flußläufen. Z. öst. Ing.-u. Arch.-Ver. 1907, H. 18.Google Scholar
  36. Forchheimer, Ph.: Hydraulik, 3. Aufl. Leipzig: B. G. Teubner, 1930.Google Scholar
  37. Koženy, J.: Über den Hochwasserverlauf in Flüssen und das Retentions-problem. Z. österr. Ing.-u. Arch.-Ver. 1914, 261.Google Scholar
  38. Derselbe: Über die Regelung eines Seeabflusses. Wasserwirtsch. 1929, H. 32.Google Scholar
  39. Schoklitsch, A.: Graphische Hydraulik. Samml. math.-phys. Lehrbücher, Bd. 21. Leipzig: B. G. Teubner, 1923.Google Scholar
  40. Shulits, S.: Einfaches zeichnerisches Verfahren zur Ermittlung des Seerückhaltes. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1933, 175.Google Scholar
  41. Barnes, H. T. und E. G. Coker: Proc. Roy. Soc., Lond. 74, 341 (1905).CrossRefGoogle Scholar
  42. Forchheimer, Ph.: Hydraulik, 3. Aufl. Leipzig: B. G. Teubner, 1930.Google Scholar
  43. Hagen, G.: Sitzungsber. preuß. Akad. Wissensch. Berlin, 1854.Google Scholar
  44. Hopf, L.: Ann. Physik, 4. Folge 52, 808 (1910).Google Scholar
  45. Rehbock, Th.: Betrachtung über Abfluß, Stau-und Walzenbildung bei fließenden Gewässern. Berlin: Springer, 1917.Google Scholar
  46. Reynolds, O.: Philos. Trans. Roy. Soc., Lond. 174, 935 (1883).CrossRefzbMATHGoogle Scholar
  47. Schoklitsch, A.: Die Bewegungsweise des Wassers in offenen Gerinnen. Schweiz. Bauztg. 80, 47 (1922).Google Scholar
  48. Derselbe: Über die Bewegungsweise des Wassers in offenen Gerinnen. Sitzungsber. Akad. Wiss. Wien, math.-naturw. Kl., Abt. IIa, 9. u. 10. Aufl. 129 (1920).Google Scholar
  49. Sorkau, W.: Physik. Z. 14, 765 (1903).Google Scholar
  50. Sorkau, W.: Physik. Z. 16, 99 (1915).Google Scholar
  51. Büchi, J.: Rauhigkeitskoeffizienten von ausgeführten Kanälen, im besonderen von verkleideten und unverkleideten Stollen. Schweiz. Bauztg. 90, H. 13 (1927).Google Scholar
  52. Derselbe: Leistungsfähigkeit von Fluß-, Bach-, Werkskanal-und Rohrquerschnitten usw. München: R. Oldenburg, 1926.Google Scholar
  53. Chang, J. L.: Laboratory investigation of flume traction and transportation. Proc. Amer. Soc. civ. Engng. 63, 1709 (1937).Google Scholar
  54. Dankwerts: Die Grundformel für gleichförmige Bewegung des Wassers. Wass.-u. Wegebau-Z. 1905.Google Scholar
  55. Forchheimer, Ph.: Der Durchfluß des Wassers durch Röhren und Gräben, insbesondere durch Werksgräben großer Abmessungen. Berlin: Springer, 1923.Google Scholar
  56. Derselbe: Hydraulik, 3. Aufl. Leipzig: B. G. Teubner, 1930.Google Scholar
  57. Derselbe: Der Durchfluß des Wassers durch Werksgräben und Gerinne. Z. VDI 1923, 989.Google Scholar
  58. Gauckler, Ph.: Ann. Ponts Chauss. 1868, 229.Google Scholar
  59. Koch: Untersuchungen über den Gefällsverlust in roh gesprengten Tunneln. Bauing. 1922, H. 8.Google Scholar
  60. Lindquist, E.: On vattnets medelhastighet i delvis fylla rörledningar. Tekn. Tidskr. 1926, H. 26.Google Scholar
  61. Marchetti, M.: Determinationi sperimentali relative al moto uniforme nelle condotte forzate per forza motrice. Energia elettr. 1934, 343.Google Scholar
  62. Mavis, F. T., Te-Yun Liu und E. Soucek: The transportation of detritus by flowing Water. II. Studies in Engineering. Univ. Jawa 1937, 13.Google Scholar
  63. Mühlhofer, L.: Rauhigkeitsuntersuchungen in einem Stollen mit betonierter Sohle und unverkleideten Wänden. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1933, H. 8.Google Scholar
  64. Nemeny, P.: Wasserbauliche Strömungslehre, S. 145. Leipzig: J. A. Barth, 1933.Google Scholar
  65. Ramser, C. E.: Flow of water in drainage channels. U. S. Departement of Agriculture. Techn. Bull. Nr. 129. Washington, 1929.Google Scholar
  66. Scimemi, E.: Rilievi sperimentali sul funzionamento idraulico dei grandi impianti industriali. Energia elettr. 1933, H. 9 u. 11.Google Scholar
  67. Scobey, F. C.: The flow of water in concrete pipe. U. S. Department of Agriculture. Techn. Bull. Nr. 852, S. 68. Washington, 1924.Google Scholar
  68. Derselbe: The flow of water in wood stave pipe. U. S. Department of Agriculture. Techn. Bull. Nr. 376. Washington, 1926.Google Scholar
  69. Derselbe: The flow of water in flumes. U. S. Department of Agriculture. Techn. Bull. Nr. 393. Washington, 1933.Google Scholar
  70. Schoklitsch, A.: Druckverlust in Stahl-Druckrohren von Wasserkraftanlagen. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1935, 255.Google Scholar
  71. Derselbe: Über das Vollaufen der Kanäle. Z. öst. Ing.-u. Arch.-Ver. 1915, 52.Google Scholar
  72. Derselbe: Über Schleppkraft und Geschiebebewegung, S. 63. Leipzig: W. Engelmann, 1914.Google Scholar
  73. Shermann, Ch. W.: Hydraulic formulas incorect for partly filled pipes. Engng. News Rec. 1929.Google Scholar
  74. Strickler, A.: Geschwindigkeitsformeln und Rauhigkeitszahlen. Mitt. Schweiz. Amt. Wasserwirtsch., Bern 1923, H. 16.Google Scholar
  75. Derselbe: Beiträge zur Frage der Geschwindigkeitsformel und der Rauhigkeitszahlen für Ströme, Kanäle und geschlossene Leitungen. Berlin, 1923.Google Scholar
  76. Tompson, P. W. und J. B. Tiffany: Studies of river bed materials and their movement. U. S. Water ways Experiment Station. Paper 17. Vicksburg, 1935.Google Scholar
  77. Wilcox, O.: A comparative test of the flow of water in 8-inch concrete and vitrifid clay sewer pipe. Engng. Exp. Stat. Techn. Bull. Nr. 27. Univ. Washington.Google Scholar
  78. Wittmann, H.: Der Einfluß der Korrektion des Rheins zwischen Basel und Mannheim auf die Geschiebebewegung des Rheins. Dtsch. Wasserwirtsch. 1927, H. 10-12.Google Scholar
  79. Woodward, S. H. und D. L. Yarnell: The flow of water in drain tile. U. S. A. Department of Agriculture. Techn. Bull. Nr. 854. Washington, 1920.Google Scholar
  80. Forchheimer, Ph.: Hydraulik, 3. Aufl. Leipzig: B. G. Teubner, 1930.zbMATHGoogle Scholar
  81. Hofmann, A.: Neue Untersuchungen über den Druckverlust in Rohrkrümmern. Mitt. hydr. Inst. Techn. Hochschule München 1928, H. 2, 70.Google Scholar
  82. Hruschka, A.: Druckrohrleitungen der Wasserkraftwerke. Berlin u. Wien: Springer, 1929.Google Scholar
  83. Kaufmann, W.: Hydromechanik, Bd. 2. Berlin: Springer, 1934.Google Scholar
  84. Kirchbach, H.: Verluste in Kniestücken. Mitt. hydr. Inst. Techn. Hochschule München 1928, H. 2, 72; H. 3, 68, 121.Google Scholar
  85. Richter, H.: Rohrhydraulik. Berlin: Springer, 1934.CrossRefGoogle Scholar
  86. Scimemi, E.: Rilievi sperimentali sul funzioceamen to idraulico dei grandi impeanti industriali. Energia elettr. 1933, H. 9-11. Ref. in Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1935, 59.Google Scholar
  87. Vogel, G.: Untersuchungen über den Verlust in rechtwinkeligen Rohrverzweigungen. Mitt. hydr. Inst. Techn. Hochschule München 1938, H. 2, 61.Google Scholar
  88. Bahr, J.: Experiments upon the flow of water over triangular notches. Engineering 1910, 435, 478.Google Scholar
  89. Frese, F.: Versuche über die Messung von Wassermengen mittels Überfällen ohne Seitenkontraktion. Z. VDI 1890, 1315, 1371.Google Scholar
  90. Rehbock, Th.: Wassermessungen mit scharfkantigen Überfallwehren. Z. VDI 1929, 817.Google Scholar
  91. Stauss, A.: Der Beiwert kreisrunder Überfälle. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1931, H. 4.Google Scholar
  92. Derselbe und K. V. Sanden: Der kreisrunde Überfall und seine Abarten. Gas-u. Wasserfach 1926.Google Scholar
  93. Schweizerischer Ingenieur-und Architektenverein: Normen für Wassermessungen. 1924. Mitt. Amt. Wasserwirtsch. Nr. 18.Google Scholar
  94. Thomson, J.: On experiment on the measurement of water by triangular notches. Rep. Brit. Assoc. advanc. Sci. London, 1858.Google Scholar
  95. Citrini, D.: Modellatori a risalto. Veröff. Nr. 43 des Istituto di idraulica e costruzioni idrauliche des Politecnico di Milano. 1941.Google Scholar
  96. Kufferath, A.: Über den Venturi-Kanalmesser. Wasserkr. u. Wasser-wirtsch. 1935, 234.Google Scholar
  97. Bitterli, S.: Erfahrungen bei Wassermessungen an Turbinen. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1937, H. 10.Google Scholar
  98. Canaan, H. F.: Wassermessungen bei Groß-Kraftanlagen. Wasserkr.-Jb. 1930.Google Scholar
  99. Mousson, J. M.: Wassermessung in einem Großkraftwerk. Z. VDI 1934, 1343.Google Scholar
  100. Perrochet, P. und C. Moutandon: Wassermengenbestimmung mit Bandchronograph im Kraftwerk Faal a. d. Drau. Schweiz. Bauztg. 91, (1928).Google Scholar
  101. Pawelka, K.: Z. öst. Ing.-u. Arch.-Ver. 1904, 116.Google Scholar
  102. Schaffernak, Fr.: Hydrographie. Wien: Springer, 1935.Google Scholar
  103. Schoklitsch, A.: Graphische Hydraulik. Samml. math.-physik. Lehrbücher, Bd. 21. Leipzig: B. G. Teubner, 1923.Google Scholar
  104. Referat: Meßgeräte für Abfluß und Wasserstand. VI. Balt. hydrol. Konf. Berlin, 1938.Google Scholar
  105. Mann, V.: Beitrag zur Wassermessung mittels Meßschirmes. München: R. Oldenburg, 1920.Google Scholar
  106. Kirschmer, O.: Das Salzverdünnungsverfahren für Wassermessungen. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1931, 213.Google Scholar
  107. Derselbe: Bemerkungen zur Auswertung von Wassermessungen nach dem Salzverdünnungsverfahren. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1937, 14.Google Scholar
  108. Derselbe: Erfahrungen mit dem Salzverdünnungsverfahren. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1937, H. 10.Google Scholar
  109. Oesterxe, K. M.: Die direkte potentiometrische Salzbestimmung verdünnter Lösungen bei Wassermessungen (Salzverdünnungsverfahren). Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1934, 145.Google Scholar
  110. Piloty, O.: Erfahrungen im Hochgebirgs-Wassermeßdienst unter besonderer Berücksichtigung des Salzverdünnungsverfahrens. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1937, H. 10.Google Scholar
  111. Kirschmer, O.: Vergleichs-Wassermessungen am Walchenseewerk. Z. VDI 1930, H. 17.Google Scholar
  112. Staus, A.: Der Genauigkeitsgrad von Flügelmessungen bei Wasserkraftanlagen. Berlin: Springer, 1926.Google Scholar
  113. Dufour, H.: Flügelwassermessungen in Druckrohrleitungen. Schweiz. Bauztg. 84, 39 (1924).Google Scholar
  114. Ott, A.: Wassermessungen bei Wasserkraftanlagen. Wasserkr.-Jb. 1924, 283.Google Scholar
  115. Theresen, H.: Wassermessungen bei großen Wassermengen. Wasserkr. 1924, 286, 441.Google Scholar
  116. Derselbe: Die Turbinen der Raanassfoss-Wasserkraftanlage, Norwegen. Z. VDI 1924, 373.Google Scholar
  117. Treiber, E.: Wassermessungen in Rohrleitungen. Wasserkr. 1924, 334.Google Scholar
  118. Deckel, H.: Druckschreiber und Versuche zur Bestimmung von Wassermengen nach dem Gibson-Verfahren. Mitt. hydr. Inst. Techn. Hochschule München 1933, H. 6, 16.Google Scholar
  119. Gibson, N. K.: The Gibson-Method and apparatus for measuring the flow of water in closed conduites. Trans Amer. Soc. mech. Engr. 1923.Google Scholar
  120. Pantell, K.: Das Gibsonsche Meßverfahren. Z. VDI 1924, 266, 662, 840.Google Scholar
  121. Thoma, D.: Über den Genauigkeitsgrad des Gibson-Meßverfahrens. Mitt. hydr. Inst. Techn. Hochschule München 1926, H. 1.Google Scholar
  122. Derselbe: Die Auswertung der Druckdiagramme von Gibson-Wassermessungen beim Auftreten von Nachschwingungen in der Rohrleitung. Mitt. hydr. Inst. Techn. Hochschule in München 1933, 31.Google Scholar
  123. Volkhardt, P.: Ein neuer Druckschreiber für Wassermessungen nach dem Gibson-Verfahren. Mitt. hydr. Inst. Techn. Hochschule München 1933, H. 6, 1.Google Scholar
  124. Forchheimer, Ph.: Hydraulik, 3. Aufl. Leipzig: B. G. Teubner, 1930.zbMATHGoogle Scholar
  125. Derselbe: Grundriß der Hydraulik. Teubners Techn. Leitfäden, Bd. 8, 2. Aufl. 1926.Google Scholar
  126. Kozeny, J.: Berechnung der Senkungskurve in regelmäßigen, breiten Gerinnen. Wasserkr. u. Wasserwirtseh. 23, 232 (1928).Google Scholar
  127. Schoklitsch, A.: Graphische Hydraulik. Samml. math.-physik. Lehrbücher, Bd. 21, S. 16. Leipzig: B. G. Teubner, 1923.Google Scholar
  128. Böss, P.: Berechnung der Wasserspiegellage. Forschungsarbeiten auf dem Gebiete des Ingenieurwesens, H. 284. VDI-Verlag, 1927.Google Scholar
  129. Kreitner, H.: Über die Wasserspiegellage in offenen Gerinnen. Z. öst. Ing.-u. Arch.-Ver. 75, 197 (1923).Google Scholar
  130. Rehbock, Th.: Brückenstau und Walzenbildung. Bauing. 1921, H. 13.Google Scholar
  131. Derselbe: Verfahren zur Bestimmung des Brückenstaues bei rein strömendem Wasserdurchfluß. Festschrift zur Einweihung des Neubaues der Bauingenieurabteilung an der Technischen Hochschule „Fridericiana“ zu Karlsruhe am 26. November 1921.Google Scholar
  132. Derselbe: Zur Frage des Brückenstaues. Zbl. Bauverw. 1919, 197, 253.Google Scholar
  133. Tolman, B.: Über die Berechnung des Brückenstaues. Prag, 1917.Google Scholar
  134. Kirschmer, O.: Untersuchungen über den Gefällsverlust an Rechen. Mitt. hydr. Inst. Techn. Hochschule München, H. 1, S. 21. München u. Berlin: R. Oldenburg, 1926.Google Scholar
  135. Fellenius, W.: Undersökingar betröffande Fallförluster i Skyddsgrindar vid Vatten Kraftanlöggningar. Mitt. Wasserbaulaboratoriums d. Königl. Techn. Hochschule in Stockholm, Nr. 5. 1927.Google Scholar
  136. Spangler, J.: Untersuchungen über den Verlust in Rechen bei schräger Zuströmung. Mitt. hydr. Inst. Techn. Hochschule München, H. 2, S. 46. München u. Berlin: R. Oldenburg, 1928.Google Scholar
  137. Scimemi, E.: Rilievi sperimentali sul funzionamento idraulico dei grandi impianti industriali. Energia elettr. 1933, H. 9-11.Google Scholar
  138. Schoklitsch, A.: Druckverluste in Rechen. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1935. 243. (Referat über die Arbeit von E. Scimemi.)Google Scholar
  139. Fabris, E.: Sulle perdite d’imbocco nelle derivazioni industriali. Energia elettr. 1937, H. 4.Google Scholar
  140. Aichel, G.: Experimentelle Untersuchungen über den Abfluß des Wassers bei vollkommenen Überfallwehren verschiedener Grundrißanordnungen.Google Scholar
  141. Buat, L. G. du: Principes d’hydraulique. Neue Aufl., S. 203. Paris, 1816.Google Scholar
  142. Bundschu, F.: Überströmen, Überfall und Ausfluß. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1931, S. 19.Google Scholar
  143. Calderini, V.: Deflusso sopra dighe tracimante sormontate da para-toie a settore. Energia elettr. 1938, H. 1.Google Scholar
  144. Escande, L. und G. Sabathé: Fonctionnement d’un déversoir incliné par rapport à l’axe du canal. Rev. gén. Hydraul. 1937, H. 15.Google Scholar
  145. Forchheimer, Ph.: Hydraulik, 3. Aufl. Leipzig: B. G. Teubner, 1940.Google Scholar
  146. Gentilini, Br.: Stramazzi con cresta a pianta obliqua e a zig-zag. Energia elettr. 1941, H. 10.Google Scholar
  147. Golaz: Recherches sur la dynamique des courantes déversantes. Diss. Lausanne, 1928.Google Scholar
  148. Horton. E. R.: Discharge coefficiente for Taintor gates. Engng, News Rec. 1934.Google Scholar
  149. Koch-Carstanjen: Bewegung des Wassers und dabei auftretende Kräfte. Berlin: Springer, 1926.CrossRefGoogle Scholar
  150. Ott, L. A.: Ausfluß, Durchfluß und Überfall. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1932, 205–210.Google Scholar
  151. Schoklitsch, A.: Zur Berechnung des Ergusses über ein Wehr. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1931, H. 2.Google Scholar
  152. Schörgelhuber, K.: Ermittlung der Wasserspiegellage und Sohlendrucklinie bei Überfall und Absturz. Diss. Techn. Hochschule Karlsruhe. 1939.Google Scholar
  153. Scimemi, E.: Sulla forma delle vene tracimanti. Energia elettr. 1930, H. 4.Google Scholar
  154. Derselbe: Il profilo delle dighe sfiorante. Energia elettr. 1937, H. 12.Google Scholar
  155. Vlugter, H.: Onvolkomen overlaten. Waterstands-Ing., H. 4. Batavia, 1932.Google Scholar
  156. Binnie, W. J. E.: Bellmouthed weirs and tunnel butles for the disposal of flood water. Water a. Water Engng. 1937, 335.Google Scholar
  157. Schoklitsch, A.: Schachtüberfälle. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1942, 38 (Bericht über die Arbeit Binnies).Google Scholar
  158. Coleman, G. S. und D. Smith: Inst. Civ. Engr. London 1923, Nr. 6.Google Scholar
  159. Ehrenberger, R.: Modellversuche über Streichwehre mit besonderer Berücksichtigung der geplanten Hochwasserentlastung an der Gail. Öst. Wasserwirtsch. 1934, H. 11-15.Google Scholar
  160. Engels, H.: Mitteilungen aus dem Dresdner Flußbaulaboratorium. Forschungs.-Arb. Ing.-Wes. 1917, H. 200/201.Google Scholar
  161. Derselbe: Mitteilungen aus dem Dresdner Flußbaulaboratorium. Z. VDI 1918, 362, 387, 412.Google Scholar
  162. Derselbe: Mitteilungen aus dem Dresdner Flußbaulaboratorium. II. Weitere Versuche über Streichwehre. Z. VDI 1920, 101.Google Scholar
  163. Favre, M.: Contribution à l’étude des courants liquides. Veröff. Wasserbaulab. Techn. Hochschule Zürich 1933, 64.Google Scholar
  164. Forchheimer, Ph.: Hydraulik, 3. Aufl., S. 406-408.Google Scholar
  165. Frühling, A.: Die Entwässerung der Städte. Handbuch der Ingenieurwissenschaften. Leipzig: W. Engelmann, 1913.Google Scholar
  166. Gentilini, Br.: Ricerche sperimentali sogli sfioratori longitudinali. Energia elettr. 1938, H. 9.Google Scholar
  167. Hermanek, J.: Die Hauptsammeikanäle in Wien. Theoretische Untersuchungen über die Abflußverhältnisse bei maximalen Zuflüssen, insbesondere über die Wirkungsweise von Überfallschwellen verschiedener Dispositionen. Z. öst. Ing.-u. Arch.-Ver. 1893, 625, 637, 653.Google Scholar
  168. Herz, O. J.: Beitrag zur Abfuhrberechnung von Streichwehren. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1925, H. 3-6.Google Scholar
  169. Lutz, Th.: Beitrag zur Berechnung von Überfällen aus Regenauslässen.Google Scholar
  170. Marchi, G. de: Idraulica 1930, 453.Google Scholar
  171. Derselbe: Saggio di Teoria del Funzionamento degli Stramazzi laterali (o sfiatori longitudinali). Energia elettr. 1934, H. 11.Google Scholar
  172. Nimmo, W. H. R.: Side Spillways for regulating diversion canals. Trans. Amer. Soc. civ. Engr. 92, 1561 (1928).Google Scholar
  173. Parmley, W. C.: The Walworth sewer, Cleveland, Ohio. Trans. Amer. Soc. civ. Engr. 55, 341 (1905).Google Scholar
  174. Pirgianni, G.: Portata di uno stramazzo (sfioratore) laterale ad un canale di sezione rettangolare. Ann. Lav. pubbl. 78, 679 (1940).Google Scholar
  175. Schaffernak, Fr.: Die Berechnung von Streichwehren. Öst. Wochenschr. öff. Baudienst 1918, H. 36.Google Scholar
  176. Schoklitsch, A.: Über die Bemessung von Streichwehren. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1937, 209 (Bericht über die Arbeit G. de Marchis).Google Scholar
  177. Derselbe: Über die Bemessung von Streichwehren. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1940, 141 (Bericht über die Arbeit Br. Gentilinis).Google Scholar
  178. Valette, M.: Contributo sperimentale allo Studio degli sfiatori laterali. Energia elettr. 1934, H. 7.Google Scholar
  179. Bazin, H.: Recherches hydrauliques I.Google Scholar
  180. Böss, P.: Berechnung der Wasserspiegellage. Forsch.-Arb. Ing.-Wes. 1927, H. 284.VDI-Verlag.Google Scholar
  181. Boussinesque, J.V.: Mém. prés. par. div. sav. 1877, 382, 405.Google Scholar
  182. Feifel, E.: Forsch.-Arb. Ing.-Wes. 1918, H. 205. VDI-Verlag.Google Scholar
  183. Forchheimer, Ph.: Der Sprungschwall in Wasserläufen. Petermanns Mitt. 1921, 115.Google Scholar
  184. Derselbe: Hydraulik, 3. Aufl. Leipzig: B. G. Teubner, 1930.Google Scholar
  185. Derselbe: Wasserschwall und Wassersunk. Wien: F. Deutike, 1924.Google Scholar
  186. Grengg, H.: Schwallversuche im Oberwassergraben des Murkraftwerkes Mixnitz-Frohnleiten. Wasserwirtsch. 1934, 213.Google Scholar
  187. Schoklitsch, A.: Über Dammbruchwellen. Sitzungsber. Akad. Wiss. Wien, math.-naturw. KL, Abt. IIa 126, 1500 (1917).Google Scholar
  188. Vögerl, Fr.: Beitrag und Beispiel zur Schwallberechnung. Wasserkr. u. Wasserwirtsch. 1935, 257.Google Scholar
  189. Allievi, L.: Allgemeine Theorie über die veränderliche Bewegung des Wassers in Leitungen. Berlin: Springer, 1909.CrossRefGoogle Scholar
  190. Bouchajer, A.: Coups de bélier et répercussion. Houille bl. 1911, 73.Google Scholar
  191. Braun, E.: Druckschwankungen in Rohrleitungen. Stuttgart: K. Wittwer, 1909.Google Scholar
  192. Budau, A.: Druckschwankungen in Turbinenzuleitungsrohren. Z. öst. Ing.-u. Arch.-Ver. 1905, H. 29.Google Scholar
  193. Bundschu, F.: Druckrohrleitungen. Berlin: Springer, 1929.Google Scholar
  194. Camichel, Ch., D. Eydoux und M. Gabriel: Étude théorique et expérimentale des coups de bélier. Toulouse: E. Privat. Paris: H. Dunod, E. Pinot, 1919.Google Scholar
  195. Castigliano, A.: Über den Wasserstoß. Atti accad. Sci. Torino. 1874.Google Scholar
  196. Escher: Über den Wasserschlag. Die Turbine, S. 1. Berlin, 1910.Google Scholar
  197. Forchheimer, Ph.: Der Widderstoß. Math. Enzykl. IV, 3. Leipzig, 1908.Google Scholar
  198. Derselbe: Grundriß der Hydraulik. Leipzig: B. G. Teubner.Google Scholar
  199. Derselbe: Über Drucksteigerungen beim Schließer von Schiebern. Z. VDI 1893, 216.Google Scholar
  200. Gibson, A. H.: Water Hammer in hydraulik pipe lines. New York: Van Nostrand Co.Google Scholar
  201. Hruschka, A.: Druckrohrleitungen der Wasserkraftwerke. Berlin: Springer, 1929.Google Scholar
  202. Jukowski: Über den hydraulischen Stoß in den Wasserleitungsrohren. Leipzig: Voß-Sortiment, 1900.Google Scholar
  203. Kerr, L.: New aspects of maximum pressure rise in closed conduits. Trans. Amer. Soc. mech. Engr. 1930.Google Scholar
  204. Derselbe: New aspects of maximum pressure rise in closed conduits. Trans. Amer. Soc. mech. Engr. 1928.Google Scholar
  205. Kreitner, H.: Druckschwankungen in Turbinenrohrleitungen. Wasserwirtsch. 1926, 258.Google Scholar
  206. Derselbe: Druckschwankungen in Turbinenrohrleitungen. Wasserwirtsch. 1926, 258.Google Scholar
  207. Liebmann, H. und D. Thoma: Zur Theorie des Wasserstoßes in Rohrleitungen. Z. ges. Turbinenwes. 1918, 293, 304.Google Scholar
  208. Löwy, R.: Druckschwankungen in Druckrohrleitungen. Berlin: Springer, 1928.Google Scholar
  209. Magyar, F.: Theorie der Schwingungen in Windkesseln von Kolbenpumpen. Z. techn. Physik 1926, H. 8.Google Scholar
  210. Derselbe: Beitrag zur Theorie der Druckschwankungen in Rohrleitungen. Wasserwirtsch. 1924, 129, 155, 172, 185.Google Scholar
  211. Schilhansl, M.: Theorie des Druckstoßes in Rohrleitungen. Wasserwirtsch. 1927, 527.Google Scholar
  212. Sparre, Cowle De: Sur les effets de résonance dans les coups de bélier pour les cas de hautes chutes. Houille bl. 1907.Google Scholar
  213. Strickler, A.: Versuche über Druckschwankungen in eisernen Rohrleitungen. Schweiz. Bauztg. 64, 85 (1914).Google Scholar
  214. Derselbe: Versuche über Druckschwankungen in eisernen Rohrleitungen. Schweiz. Bauztg. 63, 357 (1914).Google Scholar
  215. Derselbe und L. Allievi: Theorie des Wasserstoßes. Schweiz. Bauztg. 63, 357 (1914).Google Scholar
  216. Utard, A.: Die bei der Turbinenregulierung auftretenden sekundären Erscheinungen, bedingt durch die Massenträgheit des zufließenden Arbeitswassers. Berlin: R. Dietze, 1909.Google Scholar
  217. Vensano: Über Drucksteigerungen in Rohren mit abgestuftem Durchmesser. Trans. Amer. Soc. civ. Engr. 1918, 185.Google Scholar
  218. Watzinger, A. und O. Nissen: Versuche über die Druckänderungen in der Rohrleitung einer Francis-Turbinenanlage bei Belastungsänderungen. Z. VDI 1912, 218.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1950

Authors and Affiliations

  • Armin Schoklitsch
    • 1
  1. 1.Universidad Nacional de TucumánArgentinien

Personalised recommendations