Advertisement

Sonderbauwerke in Ortsentwässerungsanlagen

  • Armin Schoklitsch
Chapter

Zusammenfassung

Im Leitungsnetz einer Ortsentwässerung werden vielfach noch Sonderbauwerke erforderlich, wie z. B. Entlastungsbauwerke, Leitungsverbindungen, Leitungskreuzungen, Düker, Bahnkreuzungen, Absturzbauwerke, Pumpwerke.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Bleibtiteu, E. und K. Raczynsky: Eisenbahnkreuzungen bei Stadtentwässerungsanlagen. Gesundh.-Ing. 1939, 182.Google Scholar
  2. Dieselben: Rückhaltebecken in der Stadtentwässerung Altona. Gas-Ing. 1938, 177.Google Scholar
  3. Carp: Die Bemessung von Abwasserpumpwerken ohne Entlastungsmöglichkeit. Bautechn. 1940, 189.Google Scholar
  4. Francken, F.: Die Verbesserung der Bonner Kanalisation durch ein System von Rückhaltebecken. Gesundh.-Ing. 1932, 232.Google Scholar
  5. Hahn, H. und F. Langbein: Fünfzig Jahre Berliner Stadtentwässerung. Berlin: A. Metzner, 1928.Google Scholar
  6. Schimzigk, F.: Die wirtschaftliche Bedeutung der Notauslaß kläranläge mit Rücksicht auf die Wirkung des Ausgleichs-u. Rückhaltebeckens. Techn. Gemeindebl. 1919, 137; Gesundh.-Ing. 1920, 238.Google Scholar
  7. Schlenstedt: Aufhaltebecken für Regenwasser an der Kreuzung einer Straße mit der Eisenbahn in Hannover. Gesundh.-Ing. 1935, 328.Google Scholar
  8. Schreier, F.: Die neuzeitliche Gestaltung des Kanalnetzes eines Düsseldorfer Vorortes. Gesundh.-Ing. 1934, 650.Google Scholar
  9. Spiegelberg, O.: Das Ausgleichs-und Rückhaltebecken in der Stadtentwässerung. Gesundh.-Ing. 1920, 6, 20, 29, 179.Google Scholar
  10. Stecker, E.: Zur Ermittlung der Wirkung von Rückhaltebecken. Gesundh.-Ing. 1919, 517.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1950

Authors and Affiliations

  • Armin Schoklitsch
    • 1
  1. 1.Universidad Nacional de TucumánArgentinien

Personalised recommendations