Advertisement

Sonderbauwerke

  • Armin Schoklitsch
Chapter

Zusammenfassung

Im Zuge der Rohrleitungsstränge sind Kreuzungen mit Bachläufen und Bahnlinien vielfach unvermeidlich; diese erfordern besondere Ausbildung und auch Maßnahmen, die Schäden bei Rohrbrüchen vermeiden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Blankenagel, H.: Untergrundrohrverlegung auf hydraulischem Wege. Gas-u. Wasserfach 1940, 73.Google Scholar
  2. Clodius, S.: Druckerhöhungsanlagen, insbesondere in Hochhäusern. Gas-u. Wasserfach 1933, 3.Google Scholar
  3. Tsch, Nadermann und Eigenbrodt: Die Umstellung der Wasserversorgung der Stadt Magdeburg und die Errichtung des Grundwasserwerkes in der Letzlinger Heide. Gas-u. Wasserfach 1933, H. 18.Google Scholar
  4. Kihm: Die Wasserversorgung des Ruhrkohlengebietes vom Rhein her. Gas-u. Wasserfach 1932, 586. (Vortreiben eines 1600 [mm] weiten Schutzrohres durch einen Damm mittels hydraulischer Pressen.).Google Scholar
  5. Richter: Bau eines Trinkwasserdükers durch die Elbe bei Dresden-Laubegast. Bautechn. 1933, H. 47.Google Scholar
  6. Stephany, E.: Verlegung eines Doppeldükers in gußeisernen Schraubmuffenrohren durch die Saale. Gas-u. Wasserfach 1940, 447.Google Scholar
  7. Thiem: Unterdükerung der Elbe unterhalb Meißen für die Wasserversorgung der chemischen Fabrik von Heyden A. G. Gas-u. Wasserfach 1935, H. 19.Google Scholar
  8. Vicari: Vergrößerung der Wasserversorgung für die Stadt Kempten. Gesundh.-Ing. 1933, H. 14.Google Scholar
  9. Zabel, A.: Durchpressen von Leitungsrohren. Gesundh.-Ing. 1940, 307.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1950

Authors and Affiliations

  • Armin Schoklitsch
    • 1
  1. 1.Universidad Nacional de TucumánArgentinien

Personalised recommendations