Advertisement

Wärme und Temperatur im Boden

  • Armin Schoklitsch
Chapter

Zusammenfassung

Die Erwärmung des Erdbodens erfolgt durch die Parallelstrahlung der Sonne, durch die zerstreute Sonnenstrahlung und durch die Gegenstrahlung der Atmosphäre; seine Abkühlung ist auf die Ausstrahlung, auf die Wärmebindung infolge der Verdunstung von Porenwasser und auf die Wärmeabgabe unmittelbar an die Luft zurückzuführen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Hann und Süring: Lehrbuch der Meteorologie. C. H. Tauchnitz.Google Scholar
  2. Schoklitsch, A.: Über den Einfluß der Durchleitung von Flußwasser durch Seen auf deren Temperaturen. Wasserkr. u. Wasserwirtseh. 1922, Essener Sondernummer.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1950

Authors and Affiliations

  • Armin Schoklitsch
    • 1
  1. 1.Universidad Nacional de TucumánArgentinien

Personalised recommendations