Advertisement

Einleitung

  • Franz Zach
Chapter

Zusammenfassung

Die Definition der Leistungselektronik „Schalten, Steuern und Umformen elektrischer Energie mit elektronischen Mitteln“ [1.1]* deutet schon ihre Stellung als Bindeglied zwischen elektrischer Energietechnik (Starkstromtechnik) und elektrischer Nachrichtentechnik (Schwachstromtechnik, Informationstechnik) an. So ist auch jede leistungselektronische Schaltung einteilbar in einen Leistungsteil und einen Informations- bzw. Steuerteil.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1.1]
    Weber, J.: Die Entwicklung der Leistungselektronik im vergangenen Jahrzehnt und ihre Auswirkungen auf die VDE-Arbeit. ETZ-A 44 (6), 359–364 (1973).Google Scholar
  2. [1.2]
    Spenke, E.: Leistungsgleichrichter auf Halbleiterbasis. ETZ-A 79 (22), 867–875 (1958).Google Scholar
  3. [1.3]
    Zach, F.: Entwicklungsproblematik der modernen Leistungselektronik. EuM 92 (2), 79–91 (1975).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1979

Authors and Affiliations

  • Franz Zach
    • 1
  1. 1.Technische Universität WienÖsterreich

Personalised recommendations