Advertisement

Grenzzyklennäherung durch Beschreibungsfunktion

  • Alexander Weinmann
Chapter

Zusammenfassung

In der Regelungstechnik sind Grenzzyklen graphische Darstellungen von Gleichgewichtszuständen allgemeiner (stationärer) Schwingungen in der Zustandsebene oder im mehrdimensionalen Zustandsraum. Das Auftreten von Grenzzyklen bei der Analyse von Regelungen hat (siehe auch Abschnitt 14.7) folgende Konsequenzen:

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Gibson, J.E.: Nonlinear Automatic Control. New York: Mc Graw-Hill. 1963.Google Scholar
  2. Smith, O.J.M.: Feedback Control Systems. New York - Toronto - London: Mc Graw-Hill. 1958.Google Scholar
  3. Giljak, D.D.: Nonlinear Systems. New York: John Wiley & Sons, Inc. 1969.Google Scholar
  4. 2.
    Teodorescu, D.: Entwurf nichtlinearer Regelsysteme mittels Abtastmatrizen. Heidelberg: Hüthig-Verlag. 1973.Google Scholar
  5. 3.
    Popow, E.P. und Paltow, I.P.: Näherungsmethoden zur Untersuchung nichtlinearer Regelungssysteme. Leipzig: Geest und Portig. 1963.Google Scholar
  6. 4.
    Vidal, P.: Nonlinear Sampled-Data Systems. New York: Gordon and Breach Sci.Publ. 1969.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1987

Authors and Affiliations

  • Alexander Weinmann
    • 1
  1. 1.Instituts für elektrische RegelungstechnikTechnische Universität WienÖsterreich

Personalised recommendations