Advertisement

Tagungsbericht pp 104-128 | Cite as

Die pathologische Anatomie des Hochdruckes

  • Th. Konschegg
Conference paper
Part of the Zweite Österreichische Ärztetagung Salzburg book series (ÄRZTETAGUNG, volume 2)

Zusammenfassung

Es ist mir die ehrenhafte Aufgabe zuteil geworden, beim Thema des heutigein Tages, beim Hochdruck, über die pathologische Anatomie zu referieren. Man hat hier ein schweres Problem aufgegriffen, dessen lückenlose Darstellung in diesem Rahmen unmöglich erscheint. Sie werden dem beipflichten, wenn Sie erfahren, daß während des letzten Jahrzehntes, besonders aber während des Kriegeis, in Amerika Hunderte von Forschern und Forschergruppen sich mit diesem Thema beschäftigt haben, ohne daß man sich in verschiedenen Punkten einig geworden wäre. Der Umfang und die Schwierigkeit dieses Problems haben mehrere Forscher dazu geführt, frischweg sozusagen, ohne Rücksicht auf das Vorhergegangene von neuem anzufangen und das Problem von einem einzigen Gesichtspunkt aus zu bearbeiten und auf ihre Weise auszulegen. So müßte auch eine rein morphologische Darstellung des Problems, was meine eigentliche Aufgabe sein sollte, zu einseitig ausfallen, um der Sache halbwegs gerecht zu werden. Der Hochdruck ist ja keine Krankheit für sich. Er ist Folge krankhafter Geschehen, die in ihren Anfängen und auch in ihren Ursachen oft morphologisch nicht oder nur in Andeutungen erfaßt werden können und von denen man in erster Linie die Folgen sieht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ask Upmark, E.: Acta path, scand. (Schwd.), VI, 383, 1929.Google Scholar
  2. Babes, zit. Ask Upmark.Google Scholar
  3. Berblinger, W.: Med. Klin., 1943, 41/42, 718.Google Scholar
  4. Bing, R. J.: Amer. J. Physiol., 132, 497, 1941.Google Scholar
  5. Böger, A. und Wexler, K.: Klin. Wschr., 18, 401, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  6. Bonn, H.: Z. Klin. Med., 119, 100, 1931.Google Scholar
  7. Boyd, W.: A text-book of Pathology, Philadelphia, 1947.Google Scholar
  8. Braun-Menendez, E., Fasciolo, J. C., Houssay, B. A., Leloir, L. F., Munoz, J. M.: Schweiz. med. Wschr., 41, 280, 1941.Google Scholar
  9. Cstox, M. R.: La Hypertension Arterial, Buenos Aires, 1929.Google Scholar
  10. Carcoran, A. C. und Page, J. H.: Amer. J. Physiol., 123, 43, 1938.Google Scholar
  11. Cushing, H.: Amer. J. Path., 10, 145, 1934.PubMedCentralPubMedGoogle Scholar
  12. Davison, C. und Brill, N. A.: Ann. internat. Med. physique et Physiobiol. (Belg.), 12, 1766, 1939.Google Scholar
  13. Dixon, W. E. und Heller, H.: Arch, exper. Path. (D.), 166, 265, 1932.CrossRefGoogle Scholar
  14. Durig, A.: Blutdruck und Blutdruckmessung, Berlin und Leipzig, 1932.Google Scholar
  15. Enger, R.: Klin. Wschr., 21, 261, 1942.Google Scholar
  16. Fahr, Th.: Klin. Wschr., 48, 1541, 1939.CrossRefGoogle Scholar
  17. Fahr, Th. und Volhard, F.: Dtsch. Arch. klin. Med., 188, 473, 1942.Google Scholar
  18. Farris, E. J., Yeake1, H. E. und Medoff, H. S.: Amer. J. Physiol., 144, 331, 1945.Google Scholar
  19. Forster, R. E.: Amer. J. med. Sci., 206, 608, 1943.CrossRefGoogle Scholar
  20. Frank, E.: Berl. klin. Wschr., 48, 609, 1911.Google Scholar
  21. Friedmann, M. und Kaplan, A.: J. exper. Med. (Am.), 77, 65, 1913.CrossRefGoogle Scholar
  22. Friedmann, M., Selzer, A. und Rosenblum, H.: J. amer. med. Assoc., 117, 92, 1931.CrossRefGoogle Scholar
  23. Goldblatt, H.: The Harvey Lectures, Baltimore, 1938.Google Scholar
  24. Derselbe: N. Y. Acad. of Sci. Symposium on experimental Hypertension, 9., 10. Februar 1945.Google Scholar
  25. Goldzieher, M.: Klin. Wschr., 7, 1124, 1928.CrossRefGoogle Scholar
  26. Green, D. M.: J. amer. med. Assoc., 113, 1260, 1940.Google Scholar
  27. Hamperl, H. und Heller, H: Arch. exper. Path. (D.), 174, 517, 1934.CrossRefGoogle Scholar
  28. Harwich: Verh. dtsch. Ges. inn. Med., 76, 1932.Google Scholar
  29. Hessel, G.: Klin. Wschr., 18, 450, 1939.Google Scholar
  30. Herxheimer, O.: Klin. Wschr., 433, 1931.Google Scholar
  31. Hueck, W.: Münch. med. Wschr., 1920, 67, 535.Google Scholar
  32. Hülse und Franke: Arch, exper. Path. (D.), 143, 257, 1929.CrossRefGoogle Scholar
  33. Kahler, H.: Erg. inn. Med., 25, 265, 1924.Google Scholar
  34. Kahlson und Werz: Arch. exper. Path. (D.), 148, 223, 1930.Google Scholar
  35. Kaons, K. M. und Ruch, M. K.: J. amer. med. Assoc., 115, 1077, 1940.Google Scholar
  36. Kepier, E. J. und Keating, E. R.: Arch. inn. Med., 68, 1010, 1941.CrossRefGoogle Scholar
  37. Kimmeistie1, P.: Virchows Arch., 290, 245, 1933.CrossRefGoogle Scholar
  38. Koch, K. und Westpha1, K.: Dtsch. Arch. klin. Med., 181, 413, 1938.Google Scholar
  39. Kohlstädt, K. G., Helmer, O. M. und Page, J. H.: Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. (Am.), 39, 1214, 1938.Google Scholar
  40. Konschegg, Th.: Wien. klin. Wschr., 1940, 48, 1250.Google Scholar
  41. Kutschera-Aichbergen, H.: Schweiz. med. Wschr., 78, 135, 1948.PubMedGoogle Scholar
  42. Kylin, E.: Wien. klin. Wschr., 1935, 1330.Google Scholar
  43. Leloir, L. F.: N. Y. Acad. of Sci. Symposium on experimentale Hypertension, 9. 10. 1945.Google Scholar
  44. Loomis, D.: Arch. Path. (Am.), 41, 231, 1946.Google Scholar
  45. Laas, E.: Virchows Arch., 305, 638, 1940.CrossRefGoogle Scholar
  46. McCann, W. S.: J. amer. med. Assoc., 115, 573, 1940.CrossRefGoogle Scholar
  47. McCullagh, E. R. und Ryan, E. J.: J. amer. med. Assoc., 114, 687, 1940.CrossRefGoogle Scholar
  48. Meyenburg, H. v.: Schweiz. med. Wschr., 77, 677, 1947.Google Scholar
  49. Moore, R. A.: A Textbook of Pathology, Philadelphia und London, 1944.Google Scholar
  50. Moritz, A. R. und Oldt, M. R.: Amer. J. Path., 13, 679, 1937.PubMedCentralPubMedGoogle Scholar
  51. Müller, Ottfr.: Die feinsten Blutgefäße des Menschen in gesunden und kranken Tagen, Stuttgart, 1939.Google Scholar
  52. Munk, F. E. Krankheitslehre und Behandlung der Arteriosklerose und der genuinen arteriellen Hypertonien, Leipzig, 1942.Google Scholar
  53. Page, I. H., zit. nach Boyd.Google Scholar
  54. Pal, J.: Med. Klin., 1909, 5, 1312.Google Scholar
  55. Pilgerstorfer, W.: Die Nephritiden, Wien, 1948.Google Scholar
  56. Raab, W.: Wien. Z. inn. Med., 29, 1, 1948.PubMedGoogle Scholar
  57. Rinchart, J. F., Williams, O. O. und Capeller, W. S.: Arch. Path., 32, 169, 1941.Google Scholar
  58. Rühl, A.: Dtsch. med. Wschr., 18, 445, 1942.CrossRefGoogle Scholar
  59. Sarre, H.: Klin. Wschr., 22, 431, 1943.Google Scholar
  60. Schloß, G.: Schweiz. Z. Path., 9, 107, 1948.Google Scholar
  61. Selye, H.: J. clin. Endocrin., 6, 117, 1946.CrossRefGoogle Scholar
  62. Smithwick, R. H.: Arch. Surg. (Am.), 49, 180, 1944.CrossRefGoogle Scholar
  63. Trueta, J., Barclay, A. E., Franklin, K. J., Franklin, P. M., Prichard, M. M. L.: Studies of the renal circulation, Oxford, 1947.Google Scholar
  64. Volhard, R.: Nierenerkrankungen und Hochdruck, Leipzig, 1942.Google Scholar
  65. Westphal, K. und Sievert, Ch.: Z. klin. Med., 133, 223, 1938.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1949

Authors and Affiliations

  • Th. Konschegg
    • 1
  1. 1.GrazÖsterreich

Personalised recommendations