Advertisement

Die Bluttransfusion in der operativen Chirurgie

  • E. Domanig
Conference paper
Part of the Zweite Österreichische Ärztetagung Salzburg book series (ÄRZTETAGUNG, volume 2)

Zusammenfassung

Das Referat „Die Bluttransfusion in der operativen Medizin“ hatte für unsere Tagung Herr Prof. Breitner übernommen. Da er schließlich verhindert war, mußte ich für ihn einspringen. Ich bitte Sie, meine Ausführungen als einen bescheidenen Ersatz anzusehen. Infolge der knappen Zeit, die mir zur Verfügung stand, ist es mir auch nicht möglich, Ihnen einen groß angelegten Ueberblick über das Schrifttum und den heutigen Stand der Bluttransfusion in der operativen Medizin zu geben. Vielmehr muß ich mich im wesentlichen darauf beschränken, Ihnen unsere eigenen Erfahrungen auf diesem Gebiet darzulegen, die wir bei etwa 2000 Bluttransfusionen gewonnen haben. Dabei werde ich mich vor allem bemühen, praktisch wichtige Richtlinien zu geben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Schüren, Willenegger und Knoll, Schörcher: Zbl. Chir., 13, 1940.Google Scholar
  2. Kunz: Zbl. Chir., 103, 1932.Google Scholar
  3. Schürer: Kirschner-Nordmann, 2. Aufl.Google Scholar
  4. Schörcher: Zbl. Chir., 21, 1940.Google Scholar
  5. Kallius: Dtsch. Z. Chir., 220.Google Scholar
  6. Rossius: Arch. klin. Chir., 137.Google Scholar
  7. Gosset, Tzank, Charrier: Presse med., 102.Google Scholar
  8. Brunner: Wien. klin. Wschr., 1947.Google Scholar
  9. Sigmund: Klin. Med., 1947.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1949

Authors and Affiliations

  • E. Domanig
    • 1
  1. 1.SalzburgÖsterreich

Personalised recommendations