Advertisement

Tagungsbericht pp 169-184 | Cite as

Gegenwartsaufgaben des Kinderarztes

  • E. Glanzmann
Conference paper
Part of the 1. Österreichische Ärztetagung Salzburg book series (ÄRZTETAGUNG, volume 1)

Zusammenfassung

Die Pädiatrie nimmt unter allen Spezialitäten der klinischen Medizin eine Sonderstellung ein. Während andere Spezialitäten ihre Aufmerksamkeit auf ein einzelnes Organ oder Organsystem oder auf irgend einen besonderen Aspekt des menschlichen Organismus lenken, hat die Pädiatrie ihren Blick auf das. Kind als Ganzes zu werfen und noch einen Rest der allgemeinen Medizin auf die ersten Bereiche des Lebenszyklus des Menschen anzuwenden. Der Pädiater muß deshalb in den verschiedensten Sätteln gerecht sein, z. B. in der Dermatologie des Kindesalters ebenso zu Hause sein wie in der Psychologie und Psychiatrie. Darum ist auch der Unterricht in Pädiatrie für den Studenten so wichtig, weil er hier bei der starken Zersplitterung in Spezialitäten noch Gelegenheit hat, den menschlichen Organismus als Ganzes und dazu noch in seinen interessantesten Entwicklungsphasen kennenzulernen. Und in der Tat erleben wir es immer wieder, gerade in der Säuglingspathologie, wie der Organismus als eine Ganzheit auf die verschiedensten alimentären, infektiösen und andere Schäden reagiert, welche fast stets die wichtigste Allgemeinfunktion des Kindes in Mitleidenschaft ziehen, das Wachstum und die Entwicklung. Gerade dieses Wachstum in allen seinen Aspekten, normal und abnormal, physisch und psychisch, ist geradezu das Zentralproblem der kinderärztlichen Biologie geworden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1948

Authors and Affiliations

  • E. Glanzmann
    • 1
  1. 1.BernSchweiz

Personalised recommendations