Advertisement

Erfahrungen beim Ersten Aufstau

  • Alfred Orel
Chapter
Part of the Die Talsperren Österreichs book series (TALSPERREN, volume 13)

Zusammenfassung

Nach Fertigstellung des Dammes im Herbst 1958 begann man den Speicher probeweise zu füllen. Die rechte Talflanke der Sperrenstelle wurde durch den gemauerten Grundablaßstollen auf Höhe der Talsohle gut entwässert. Vor Baubeginn traten an seinem Fuß knapp über dem Bach mehrere Quellen aus, die im Berg im Stollen gefaßt und abgeleitet wurden (Lageplan Abb.9, Quelle Q 3). Diese Naturquelle schüttete vor Baubeginn je nach Niederschlag 1, 5 -5 l/s. Durch den Aufstau nahm ihre Schüttung zu und erreichte bei Stau auf Höhe 726m ca. 10 l/s.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1964

Authors and Affiliations

  • Alfred Orel
    • 1
  1. 1.Kärntner Elektrizitäts-A.G.Deutschland

Personalised recommendations