Advertisement

Der Zustand der Gletscher des Großglocknergebietes am Ende des Sommers 1979

  • H. Riedl
  • J. Schattauer
Conference paper
Part of the Jahresberichte des Sonnblick-Vereines book series (SONNENBLICK, volume 1978-80)

Zusammenfassung

Die vereisten Areale des Großglocknergebietes vermochten von 1978 auf 1979 deutlich ihre Eissubstanz zu vermehren. Ihre Firnfelder schwollen etwas an und es stießen die Gletscherzungen unterschiedlich stark vor. Verursacht wurde dieser positive Jahresmassenhaushalt 1978/79 durch starken Niederschlag im Oktober 1978 (bis 59% übernormal), durch überdurchschnittlichen Niederschlag im März, April, Mai, Juni, Juli und August 1979 und durch unternormale Lufttemperatur und unternormale Sonnenscheindauer in den Sommermonaten Juni, Juli und August 1979.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1981

Authors and Affiliations

  • H. Riedl
    • 1
  • J. Schattauer
    • 1
  1. 1.SalzburgÖsterreich

Personalised recommendations