Advertisement

Kolbenringe pp 229-245 | Cite as

Die Gefügeausbildung in Grauguß-Kolbenringen

  • Carl Englisch

Zusammenfassung

Mit der zunehmenden Beanspruchung der Ringe, vor allem in Verbrennungsmotoren und hier wieder des obersten Ringes, kommen heute, wenigstens bei Fahrzeugmotoren und anderen schnellaufenden kleinen und mittelgroßen Motoren in steigendem Maße Ringe zur Verwendung, die nach dem Guß einer gefügeverändernden Wärmebehandlung unterworfen werden. Dennoch aber wird vorläufig der Großteil aller Ringe mit perlitischem Gefüge vergossen und bleibt im Gußzustand belassen; deshalb und weil dieses Gußgefüge überdies den Ausgangszustand für die später erwähnten Wärmebehandlungen vorstellt, soll es hier zunächst Erwähnung finden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1958

Authors and Affiliations

  • Carl Englisch

There are no affiliations available

Personalised recommendations