Advertisement

Ständerwicklungen für Synchron- und Induktionsmaschinen

  • M. Brüderlink
  • O. Haus
  • A. Wichmann
Chapter

Zusammenfassung

Im Verlaufe der Entwicklung der elektrischen Wechselstrommaschinen wurden eine Reihe von Wicklungsarten verwendet, die dem jeweiligen allgemeinen Stand des Elektromaschinenbaues, der zur Verfügung stehenden Isolationstechnologie sowie dem der Herstellung einer Wicklung zugebilligten Aufwand angepaßt waren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    Schuler, R.: Isolationssysteme für rotierende Hochspannungsmaschinen. Brown Boveri Mitt. 57 (1970), 15–24.Google Scholar
  2. 2.
    Thermalastic epoxy insulation for large AC motors. Westinghouse Engineer März 1965, 34–38.Google Scholar
  3. 3.
    Britsch, M., und R. Schuler: Die ganzimprägnierte Statorisolierung. Micadur Compact für Hochspannungsmaschinen. Brown Boveri Mitt. 54 (1967), 531–538.Google Scholar
  4. 4.
    Ller, W., und K. Nylund: Oerlikon Isolationssysteme. Bulletin Oerlikon 1967, Nr. 377/378, 11–23.Google Scholar
  5. 5.
    Reimer, C.: Protolastic, eine neue Hochspannungsisolierung für Maschinen bis zur mittleren Größe. Siemens Z. 40 (1966), Beiheft: Motoren für industrielle Antriebe, S. 60–64.Google Scholar
  6. 6.
    Heiles, F.: Wicklungen elektrischer Maschinen und ihre Herstellung. Berlin—GöttingenHeidelberg: Springer. 1953.Google Scholar
  7. 7.
    Richter, R.: Lehrbuch der Wicklungen elektrischer Maschinen. Karlsruhe: G. Braun. 1952.Google Scholar
  8. 8.
    Mil, C., A. L. Fetita und V. Lefter: Handbuch der Wickeltechnik elektrischer Maschinen. Theorie, Konstruktion und Technologie von Wicklungen rotierender elektrischer Maschinen. Berlin: Veb Verlag Technik. 1969.Google Scholar
  9. 9.
    Fachkunde Elektromaschinenbauer. Berlin: Veb Verlag Technik. 1967.Google Scholar
  10. Meyer, H.: Die Isolierung großer elektrischer Maschinen. Berlin—Göttingen—Heidelberg: Springer. 1962.CrossRefGoogle Scholar
  11. 1.
    Abegg, K.: Aus der Technologie der Wasserkraftgeneratoren: Die Statorwicklungen. Bull. Sev 51 (1960), 428–436.Google Scholar
  12. 2.
    Abegg, K., Cu. Cafliscei und F. Knapp: Isolationen hoher Festigkeit für Generatoren großer Leistung. Bulletin Oerlikon Nr. 332, 8–21.Google Scholar
  13. 3.
    Andersson, A. R., und C. Kelen • Micapact insulation. Asea-Journal 38 (1965), 87–93.Google Scholar
  14. 4.
    Blawert, H.: Aus der Arbeit des Hochspannungslaboratoriums. Conti Elektro-Berichte 13 (1967), 98–102.Google Scholar
  15. 5.
    BLnNne, K., O. MÄDer und J. Peter: Orlitherm — eine moderne Hochspannungsisolation. Bulletin Oerlikon Nr. 345 (1961), 37–60.Google Scholar
  16. 6.
    BuDmG, P.-K.: Stand und Entwicklungstendenzen bei der Isolierung großer elektrischer Maschinen. Elektrie 22 (1968), 146–148.Google Scholar
  17. 7.
    Dolja%, B., M. Moravec und O. Wohlfahrt: Micadur — eine neue Isolation für Statorwicklungen elektrischer Maschinen. Bbc-Mitteilungen 47 (1960), 352–360.Google Scholar
  18. 8.
    Dcljak, B., und O. Wohlfamtt: Die Isolationen von Statorwicklungen in Hochspannungsmaschinen. Bbc-Mitteilungen 51 (1964), 274–280.Google Scholar
  19. 9.
    Dreher, W., H. F. Khoe, J. Peter und H. Zardin: Steigerung Von Qualität und Betriebssicherheit elektrischer Großmaschinen. Bulletin Oerlikon Nr. 360 (1965), 1–24.Google Scholar
  20. 10.
    Eberhardt, M., und E. Zawadzki: Neue Isolierung für die Ständerwicklungen großer Hochspannungsmaschinen. Elektrie 20 (1966), 137–140.Google Scholar
  21. 11.
    Eberspacher, W., und H. Stach: Beitrag zur Isolierung von Hochspannungsmaschinen. Siemens-Z. 14 (1934), 88–93.Google Scholar
  22. 12.
    Flynn, E. J., C. E. Kilbourne und C. D. Richardson: An advanced concept for turbine-generator statorwinding insulation. Trans. Amer. Inst. electr. Eng. (Iii) (Power App. u. Syst.) 77 (1958), 358–365.Google Scholar
  23. 13.
    Galpern, H. N., und Z. M. Brown: New silicone rubber insulation system for turbine generators. Ieee Trans. Electr. Insulation EI-6 (1971), 21–32.Google Scholar
  24. 14.
    Golbig, W., und H. John: Eigenschaften und Anwendung von Lackisolierbändern für Isolierungen elektrischer Maschinen. Elektrie 22 (1968), 441–445.Google Scholar
  25. 15.
    Laffoon, C. M., C. F. Hill, G. L. Moses und L. J. Berberich: A new high-voltage insulation for turbine-generator stator windings. Trans. Amer. Inst. electr. Eng. (I) 70 (1951), 721–730CrossRefGoogle Scholar
  26. 16.
    Marti, P., und R. SchÜLer: Fabrikation und Prüfen von Roebelstäben. Bbc-Mitteilungen 57 (1970), 25–31.Google Scholar
  27. 17.
    Mertens, W., H. Meyer und A. Wichmann: Micalastic-insulation experience and progress. Proceedings El. Ins. Conf. 7 (1967), 103–106.Google Scholar
  28. 18.
    Meyer, H.: Micalastic-Isolierung für Wicklungen elektrischer Maschinen. Siemens-Z. 39 (1965), 1194–1201.Google Scholar
  29. 19.
    Meyer, H.: Die Isolierung großer elektrischer Maschinen, S. 1–223. Berlin-GöttingenHeidelberg: Springer. 1962.Google Scholar
  30. 20.
    Meyer, H.: Die Verwendung von Kunstharzen bei Hochspannungswicklungen elektrischer Maschinen. Etz-A 80 (1959), 719–724.Google Scholar
  31. 21.
    Meyn, A.: Isolierung der Ständerwicklung großer Turbogeneratoren. Siemens-Z. 36 (1962), 456–465.Google Scholar
  32. 22.
    Mosimann, H.: Insulating systems, used in Europe based on mica paper and thermosetting resins. Insulation Sept. 1963, 45–48.Google Scholar
  33. 23.
    Neal, J. E.: Development of high-voltage insulation systems for rotating machines. J. Sci. Technol. 39 (1972), 21–27.Google Scholar
  34. 24.
    NeidhÖFer, G.: Roebelstabwicklungen für große Synchronmaschinen. Bbc-Mitteilungen 57 (1970), 4–14.Google Scholar
  35. 25.
    Nowak, P., und F. Weber: Epoxidharze und ihre Verwendung in der Elektrotechnik. Etz-B 10 (1958), 101–107.Google Scholar
  36. 26.
    Nylund, K., und W. MÖLler • Entwicklung von modernen Hochspannungsisolationen. Bull. Sev 58 (1967), 477–489.Google Scholar
  37. 27.
    Nylund, K., und W. MÖLler • Oerlikon-Isolationssysteme. Bulletin Oerlikon Nr. 377/378, 11–23.Google Scholar
  38. 28.
    Oburger, W.: Neue Isolierstoffe und Isolierverfahren für Wicklungen von Großgeneratoren in Europa und in den Usa. Etz-A 81 (1960), 517–521.Google Scholar
  39. 29.
    Rsch, H.: Erfahrungen bei der Anwendung der Kunstharzisolierung aus Novomikaband 200 als Ständerwicklungsisolierung von Turbogeneratoren. Elektrie 23 (1969), 3–5.Google Scholar
  40. 30.
    Peter, J.: Vakuumimprägnierte Isolationen elektrischer Maschinen. Bull. Sev 52 (1961), 777–781.Google Scholar
  41. 31.
    Rotter, H.-W.: Micalastic-Isolierungen für Hochspannungsmaschinen bis zu mittlerer Leistung. Siemens-Z. 42 (1968), 833–838.Google Scholar
  42. 32.
    Schuler, R.: Isolationssysteme für rotierende Hochspannungsmaschinen. Bbc-Mitteilungen 57 (1970), 15–24.Google Scholar
  43. 33.
    Schuler, R.: Experience with Micadur synthetic resin insulation for stator windings of high voltage machines. Proceedings El. Ins. Cord. 7 (1967), 61–65.Google Scholar
  44. 34.
    Shimizu, T., N. IsEki, und R. Taniguchi: F-Resin (Fuji-Resin) insulation coil. Fuji Denki Review 5 (1959), 1–11.Google Scholar
  45. 35.
    Wichmann, A.: Micalastic-Isolierung für Hochspannungswicklungen von Turbogeneratoren. Siemens-Z. 40 (1966), 762–769.Google Scholar
  46. 36.
    Wichmann, A.: Alterungsmerkmale von Isolierungen elektrischer Maschinen und Folgerungen für den Wicklungsaufbau. Etz-A 84 (1963), 827–835.Google Scholar
  47. 37.
    Wichmann, A.: Das Alterungsverhalten von Isolierungen als Grundlage der Betriebsüberwachung von Wicklungen elektrischer Maschinen. Bull. Sci. l’Aim, Liège 1966, Nr. 45.Google Scholar
  48. 38.
    Wichmann, A.: Reliability and testing of high voltage stator insulation for large rotating machines. Ieee Transactions Paper No. 72 056–5 (1972).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1973

Authors and Affiliations

  • M. Brüderlink
  • O. Haus
  • A. Wichmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations