Advertisement

Pankreatitis

  • Reinhold Klein
Chapter

Zusammenfassung

Eine akute Pankreatitis ist ein seltenes Ereignis in der Aligemeinpraxis. Besonders die akute Form stellt oft eine vitale Bedrohung des Patienten im Sinne eines abwendbar gefährlichen Verlaufs dar; im chronischen Fall drohen Dauerschäden und Folgeerkrankungen. Sie sind ohne Einsatz von Technik oft nur schwer zu erkennen. Bei jeglichen Bauchbeschwerden ist daher, nicht nur wegen einer möglichen Pankreatitis, ein sorgfältiger Untersuchungsbefund zu erheben und zu dokumentieren. Bei der chronischen Pankreatitis gelten die Bemühungen des Hausarztes neben der Überwachung und Therapie oft zu einem guten Teil der Compliance des Patienten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Beers MH, Berkow R (2000) Das MSD—Manual. 6. Aufl, Urban&Fischer, Jena, 321–329Google Scholar
  2. Braun RN, Mader FH (2002) Programmierte Diagnostik in der Allgemeinmedizin. 82 Checklisten für den Hausarzt. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  3. Braun RN (1986) Lehrbuch der Allgemeinmedizin. Theorie, Fachsprache und Praxis. Kirchheim Verlag, Mainz, 38–51Google Scholar
  4. Braun RN (1986) Lehrbuch der Allgemeinmedizin. Theorie, Fachsprache und Praxis. Kirchheim Verlag, Mainz, 74–75Google Scholar
  5. Classen M, Diehl V, Kochsiek K (1998) Innere Medizin, 4. Aufl, Urban&Schwarzenberg, 736–752Google Scholar
  6. Danninger H (1997) Fälleverteilung in der Allgemeinmedizin—Fünfjahresstatistik (1991-1996) einer österreichischen Allgemeinpraxis. Der Allgemeinarzt 17-19:1584–1589, 1716-1718, 1800-1810Google Scholar
  7. Gemeinsame Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs-und Stoffwechselkrankheiten der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie und der Deutschen Gesellschaft für Viszeralchirurgie Therapie der akuten Pancreatitis (2000) Grundlagen der Chirurgie G 93, Beilage zu: Mitteilungen der Dt Ges f Chirurgie, 29(4) StuttgartGoogle Scholar
  8. Hummers-Pradier E, Kochen MM (Abt Allgemeinmedizin der Univ Göttingen) Leitlinie Nr. 1’ Brennen beim Wasserlassen’Google Scholar
  9. Keim V, Tannapfel A, Mössner J (1998) Hereditäre Pancreatitis. Dt. Ärzteblatt 95(40) A 2473–2477Google Scholar
  10. Landolt — Theus P (1990) Fälleverteilung in der Allgemeinmedizin. Der Allgemeinarzt 14:254–268Google Scholar
  11. Landolt-Theus P, Danninger H, Braun RN (1992) Kasugrafie Benennung der regelmäßig häufigen Fälle in der Allgemeinpraxis, Kirchheim Verlag, MainzGoogle Scholar
  12. Lankisch PG, Layer P (2000) Chronische Pankreatitis Update: Diagnostik und Therapie 2000. Dt Ärzteblatt 97(33) A 1269–2177Google Scholar
  13. Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs-und Stoffwechselkrankheiten der Therapie der chronischen Pankreatitis (1998) Z Gastroenterol 36: 359–367Google Scholar
  14. Mader FH, Weißgerber H (2002) Allgemeinmedizin und Praxis, 4. Aufl, Springer, Berlin Heidelberg New York, 3–21CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 2004

Authors and Affiliations

  • Reinhold Klein
    • 1
  1. 1.EgenburgGermany

Personalised recommendations