Advertisement

Zusammenfassung

Der bereits erschienene Teil I dieser Studie (siehe Einleitung) untersucht Struktur und Rolle der internationalen nichtstaatlichen (NGO’s = Non-governmental Organizations) naturwissenschaftlichen wie technischen Spitzen-Fachorganisationen. Sie sind unpolitisch, ihre höchste — beratende, nicht exekutive — Koordination wird repräsentiert durch die beiden Welt-Gremien, International Council of Scientific Unions/Conseil international des Unions scientifiques/Internationaler Rat Wissenschaftlicher Verbände (ICSU/CIUS) und Union of International Engineering Organizations/Union des Associations techniques internationales/Union Internationaler Technischer Vereine in Paris. Untrennbare Voraussetzung für ihr Bestehen und Wirken sind Koordination und Förderung durch die großen zwischenstaatlichen Zusammenschlüsse (IGO’s = Inter-governmental Organizations) auf UN- und regionaler Basis, insbesondere die Schirmherrschaft und unmittelbare Unterstützung der UNESCO.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1959

Authors and Affiliations

  • Will Grosse
    • 1
  1. 1.Forschungsinstitut für Internationale Technische ZusammenarbeitRheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations