Advertisement

Vorschläge für die Konstruktion der wichtigsten Bauelemente

  • Deutsche Studiengemeinschaft Hubschrauber e.V., Stuttgart-Flughafen
Chapter
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Dieser Bericht befaßt sich mit Vorschlägen zur Auslegung und Konstruktion der wichtigsten Bauelemente des Lastenhubschraubers L-41 und des Arbeitshubschraubers L-51. Die folgenden Konstruktionsvorschläge dürfen nur als Grundlage für eine anschließend durchzuführende, genauere Berechnung und Auslegung der Bauelemente gewertet werden. Der Weg von diesen konstruktiven Vorschlägen bis zur Verkstattzeichnung führt meist über Stellen außerhalb des Konstruktions- und Entwurfsbüros einer Hubschrauberfirma und kann aus finanziellen Gründen im allgemeinen nur bei Projekten beschritten werden, deren Produktionsreife unmittelbar gewünscht wird. Oft ist es auch notwendig, dieses oder jenes Bauelement einer vorherigen genauen Erprobung zu unterziehen. Bei einem Getriebeentwurf dürfte es vorteilhaft sein, sich mit dem Hersteller des Getriebes auseinanderzusetzen und dessen spezielle Erfahrungen bei der Getriebeauslegung mit zu verwerten. Auch bezüglich der zahlreichen in den Getrieben enthaltenen hochbelasteten Wälzlager sind grundsätzlich gutachtliche Bearbeitungen von Seiten des Wälzlagerlieferanten meist in Zusammenarbeit mit dem Getriebehersteller erforderlich. Da man im Flugzeugbau aus Gründen der Gewichtsersparnis die volle Werkstoffestigkeit ausnutzen muß, sind Ratschläge der Herstellerfirmen unerläßlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1959

Authors and Affiliations

  • Deutsche Studiengemeinschaft Hubschrauber e.V., Stuttgart-Flughafen

There are no affiliations available

Personalised recommendations