Advertisement

Sozio-ökonomische Analyse des Sachverständigenwesens für Kraftfahrzeuge und Verkehrsunfälle in Deutschland und im Ausland

  • Erich Marquard
  • Klaus Engels
  • Walter Nelsen
Chapter
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

In den voraufgegangenen Teilen der vorliegenden Untersuchung wurden die Aufgaben des Sachverständigen für Kraftfahrzeuge und Verkehrsunfälle als Abgrenzungs- und Definitionskriterium herangezogen. Für die neue Frage nach den sozio-ökonomischen Bedingungen, unter denen diese Sachverständigen arbeiten, bildet die Beschreibung der Tätigkeit kein hinreichendes Abgrenzungskriterium. Sie ermöglicht allenfalls eine Eingrenzung des zu untersuchenden Personenkreises im weitesten Sinne. Alle diejenigen Personen sind Gegenstand dieser Untersuchung, die zumindest gelegentlich eine derjenigen Tätigkeiten ausüben, die im Abschnitt 2.1 115 näher beschrieben wurden. Die Unterscheidung der einzelnen Aufgabenbereiche ist nur in technischer Hinsicht relevant; hier dagegen ist die Frage zu stellen, ob und welche Gemeinsamkeiten vorhanden sind, die weitere, und zwar soziologische Abgrenzungskriterien ergeben könnten. Da die Tätigkeitsbereiche hierfür allein nicht ausreichen, sollen nunmehr die Begriffe »Sachverständiger« und »Sachverständigenwesen« mit herangezogen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 115.
    Siehe S. 17.Google Scholar
  2. 116.
    Siehe S. 18.Google Scholar
  3. 117.
    JESSNITZER, K., Der gerichtliche Sachverständige, 2. Auflage, Köln. Berlin, Bonn, München 1963, S. 1.Google Scholar
  4. 118.
    WELLMANN, C. R., SCHNEIDER, E., WIESEN, H. und MESSEN, H.,hrsg. von WELLMANN, Der Sachverständige in der Praxis, Düsseldorf 1965, S. 1f.Google Scholar
  5. 119.
    JESSNITZER, K., a.a.O., S. 1Google Scholar
  6. 120.
    STIEGLITZ, H., Die steuerberatenden Berufe, in: Abhandlungen zur Mittelstands¬forschung, soziologische Probleme mittelständialer Berufe, I. Teil, hrsg. vom In¬stitut für Mittelstandsforschung, Köln und Opladen 1962.Google Scholar
  7. 121.
    STIEGLITZ, H., a.a.O., S. 140.Google Scholar
  8. 122.
    Verordnung über den Verkehr mit Kraftfahrzeugen vom 10. 2. 1910 (RGB1. I, S. 389).Google Scholar
  9. 123.
    Vgl. HerrEBRÄUCKER, E., Der Sachverständige und der Fahrlehrer für das Kraft¬fahrwesen in Deutschland, Bielefeld 1958, S. 61.Google Scholar
  10. 124.
    RGB1. I, S. 23.Google Scholar
  11. 125.
    BGB1. I, S. 240.Google Scholar
  12. 126.
    BGB1. I, S. 485.Google Scholar
  13. 127.
    Anlage zu § 2, Abs. 1, Nr. 7 der oben genannten Verordnung.Google Scholar
  14. 128.
    HOTTEBRAUCKER, E., a. a.0., S. 35.Google Scholar
  15. 129.
    Straßenverkehrs-Zulassungsordnung, in der Fassung der Bekanntmachung vom 6. 12. 1960, BGB1. I, S. 897.Google Scholar
  16. 130.
    Straßenverkehrsordnung, in der Fassung der Bekanntmachung vom 29. 3. 1956, BGB1. I, S. 271–327.Google Scholar
  17. 131.
    Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr, in der Fassung der Bekanntmachung vom 7. 2. 1960, BGBl. I, S. 553.Google Scholar
  18. 132.
    Verordnung über Fahrlehrer im Kraftfahrzeugverkehr vom 23. 7. 1957, BGB1. I, S. 269.Google Scholar
  19. 133.
    Güterkraftverkehrsgesetz, in der Fassung vom B. 6. 1964, BGB1. I, S. 345.Google Scholar
  20. 134.
    An den Prüfer werden fachlich geringere Anforderungen gestellt als an den Sach-verständigen, alle anderen Bestimmungen sind für Sachverständige und Prüfer identisch.Google Scholar
  21. 135.
    STIEGLITZ, H., a. a.0., S. 142.Google Scholar
  22. 136.
    STIEGLITZ, H., a. a. O., S. 140.Google Scholar
  23. 137.
    HÜTTEBRÄUCKER, E., a. a. O., S. 157.Google Scholar
  24. 138.
    Nach Angaben der Vereinigung der Technischen Überwachungsvereine e. V., Essen, mitgeteilt im Schreiben vom 23. B. 1965, Az. f/16 145/854.Google Scholar
  25. 139.
    Siehe S. 62 f.Google Scholar
  26. 140.
    Vgl. HÜTTEBRÄUCKER, E., a.a.O., S. 128.Google Scholar
  27. 141.
    Vgl. HÜTTEBRÄUCKER, E., a.a.O., Art. 2, S. 183ff.Google Scholar
  28. 142.
    HÜTTEBRÄUCKER verwendet den Begriff »Kraftfahrsachverständiger« an Stelle von »Kraftfahrzeugsachverständiger«.Google Scholar
  29. 143.
    Vgl. HÜTTEBRÄUCKER, E., a.a.O., S. 183–212.Google Scholar
  30. 144.
    Vgl. Welchen Beitrag ..., a.a.O., S. 226.Google Scholar
  31. 145.
    Vgl. Welchen Beitrag ..., a. a.0., S. 231 ff.Google Scholar
  32. 146.
    Vgl. WELLMANN, C. R., a.a.O., S. 133ff.Google Scholar
  33. 147.
    Vgl. WELLMANN, C. R., a.a.O., S. 107f.Google Scholar
  34. 148.
    Vgl. Abschnitt 4.2.2.Google Scholar
  35. 149.
    BGB1. I, S. 758.Google Scholar
  36. 150.
    Entscheidungen des Bundesgerichtshofes in Strafsachen, Band 9, S. 292.Google Scholar
  37. 151.
    Ermittelt nach Angaben des Statistischen Jahrbuches für die Bundesrepublik Deutschland, Wiesbaden 1965, S. 136.Google Scholar
  38. 152.
    Vgl. die folgenden Abschnitte.Google Scholar
  39. 153.
    Vgl. Gesetz über die Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen, a. a. O., § 3.Google Scholar
  40. 154.
    Vgl. auch Abschnitt 4.2.2.Google Scholar
  41. 155.
    Vgl. auch Abschnitt 4.2.2.Google Scholar
  42. 156.
    Vgl. Beitrag WIESEN, Anhang S. 235ff.Google Scholar
  43. 157.
    § 36, Abs. 1, Gewerbeordnung, zitiert aus WELLMANN, C. R., a.a.O., S. 107f.Google Scholar
  44. 158.
    Gesetz-Sammlung für die Königlichen Preußischen Staaten 1897, S. 134.Google Scholar
  45. 159.
    Vgl. HÜTTEBRÄUCKER, E., a.a.O., S. 184.Google Scholar
  46. 160.
    Vgl. HÜTTEBRÄUCKER, E., a.a.O., S. 185.Google Scholar
  47. 161.
    Eine bisher unveröffentlichte zusammenfassende Darstellung der gesetzlichen Grundlagen zur allgemeinen Beeidigung von Sachverständigen durch WIESEN ist im Anhang S. 243ff. wiedergegeben.Google Scholar
  48. 162.
    HÜTTEBRÄUCKER, E., a.a.O., S. 185.Google Scholar
  49. 163.
    Vgl. HÜTTEBRÄUCKER, E., a.a.O., S. 185ff.Google Scholar
  50. 164.
    Vgl. HÜTTEBRAUCKER, E., a.a.O., S. 186.Google Scholar
  51. 165.
    Vgl. HÜTTEBRAUCKER, E., a.a.O., S. 156 und 195.Google Scholar
  52. 166.
    BGB1. I, S. 920.Google Scholar
  53. 167d.
    Eine Ausnahmeregelung besteht in Bremen. Hier haben die Handelskammer Bremen sowie die Industrie- und Handelskammer Bremerhaven nur ein Vorschlagsrecht, während die Bestellung er Sachverständigen durch den Senator für Wirtschaft und Außenhandel erfolgt (vgl. BREMER, H., Der Sachverständige, Heidelberg 1963, S. 69).Google Scholar
  54. 168.
    Vgl. HÜTTESRAUCKER, E., a.a.O., S. 186f.Google Scholar
  55. 169.
    Vgl. WELLMANN, C. R., a. a. O., S. 137f.Google Scholar
  56. 170.
    Von der Handwerkskammer Köln freundlicherweise zur Verfügung gestellt.Google Scholar
  57. 171.
    Bayerisches Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 27, S. 219.Google Scholar
  58. 172.
    Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Verkehr vom 9. 12. 1964, Aktenzeichen 5208-II/2–52 272.Google Scholar
  59. 173.
  60. 174.
    Tätigkeitsbericht für 1963, hrsg. vom Deutschen Industrie- und Handelstag, Bonn 1963, o. V., S. 217.Google Scholar
  61. 175.
    Vgl. Landesbauordnung Nordrhein-Westfalen, zweite Verordnung zur Durch-führung der Bauordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (Verordnung über die bautechnische Prüfung von Bauvorhaben — Prüfung VO —), vom 19. Juli 1962 (GV. NW. 1962, S. 470), § 5.Google Scholar
  62. 176.
    BGB1. I, S. 758.Google Scholar
  63. 177.
    Vgl. HüTTEBRAUCKER, E., a.a.O., S. 235f., wonach die erste Fassung dieses Ge-setzes vom 30. Juni 1878 stammt. Sie wurde inzwischen fünfmal geändert.Google Scholar
  64. 178.
    Siehe Mustersatzung des Deutschen Industrie- und Handelstages, § 2, Abs. 2, Satz f (siehe S. 76).Google Scholar
  65. 179.
    Vgl. auch den im Anhang wiedergegebenen, bisher unveröffentlichten Beitrag von WIESEN, S. 235ff.Google Scholar
  66. 180.
    Schreiben der Industrie- und Handelskammer Limburg vom 13. 4. 1965, Az. A.-/65/4856/B/Gö.Google Scholar
  67. 181.
    Siehe S. 70 und 71.Google Scholar
  68. 182.
    Siehe S. 76.Google Scholar
  69. 183.
    BGB1. I, S. 758.Google Scholar
  70. 184.
    MEYER-HÖVER, Gesetz über die Entschädigung von Zeugen und Sachverständigen, 12. Auflage, Köln, Berlin 1963, S. 94.Google Scholar
  71. 185.
    BROCKE-REESE, Die Entschädigung von Zeugen, Sachverständigen und ehren¬amtlichen Richtern, 2. Auflage, 1964, II, 85b.Google Scholar
  72. 186.
    LAUTERBACH, W., Die Gesetze über die Entschädigung von Zeugen und Sach¬verständigen und über die Entschädigung der ehrenamtlichen Richter, München und Berlin 1964, § 8 ZuSEG, Anm. 4, S. 30.Google Scholar
  73. 187.
    JESSNITZER, K., a.a.O., S. 137.Google Scholar
  74. 188.
    MEYER-HÖVER, a.a.O., S. 58f.Google Scholar
  75. 189.
    Vgl. HÜTTEBRÄUCKER, E., a. a. O., S. 249–270.Google Scholar
  76. 190.
    Der vom beauftragten Obering. W. E. MICHEL uns mit Schreiben vom 23. 3. 1965 übersandten Satzung entnommen.Google Scholar
  77. 191.
    HÜTTEBRÄUCKER, E., a. a. O., S. 250.Google Scholar
  78. 192.
    Vgl. HÜTTEBRAUCKER, E., a.a.O., S. 249.Google Scholar
  79. 193.
    Wuppertal, 1. bis 3. Jahrgang 1963 bis 1965, Erscheinungsweise monatlich.Google Scholar
  80. 194.
    Siehe »Informations-BVSK«, 1. Jahrgang, Nr. 1, S. 2.Google Scholar
  81. 195.
    Vgl. HÜTTEBRAUCKER, E., a.a.O., S. 251.Google Scholar
  82. 196.
    Siehe HÜTTEBRÄUCKER, E., a.a.O., S. 251.Google Scholar
  83. 197.
    Siehe HÜTTEBRAUCKER, E., a.a.O., S. 252.Google Scholar
  84. 198.
    Vgl. HÜTTEBRÄUCKER, E., a. a.0., S. 254.Google Scholar
  85. 199.
    Vgl. HÜTTEBRÄUCKER, E., a.a.O., S. 254f.Google Scholar
  86. 200.
    Siehe HÜTTEBRÄUCKER, E., a. a.O., S. 254.Google Scholar
  87. 201.
    Siehe HÜTTEBRAUCPER, E., a. a.O., S. 260.Google Scholar
  88. 202.
    Dekra, Kraftfahrzeug-Überwachung und die Gesetzgebung, Hrsg. Dekra, Deut¬scher Kraftfahrzeug-Cberwachungs-Verein e. V., Stuttgart 1965.Google Scholar
  89. 203.
    Vgl. HÜTTEBRAUCKER, E., a. a.0., S. 270.Google Scholar
  90. 204.
    Siehe Anhang S. 245f.Google Scholar
  91. 205.
    Siehe Anhang S. 247.Google Scholar
  92. 206.
    Vgl. Hinweise S. 85.Google Scholar
  93. 207.
    Siehe Anhang S. 249ff.Google Scholar
  94. 208.
    Siehe Anhang S. 255ff.Google Scholar
  95. 209.
    Siehe Anhang S. 258f.Google Scholar
  96. 210.
    Vgl. Anhang S. 245f.Google Scholar
  97. 211.
    Ingenieurgesetz vom 7. Juli 1965, BGB1. I, S. 601.Google Scholar
  98. 212.
    Siehe WELr.MnNV, C. R., a. a.O., S. 141.Google Scholar
  99. 213.
    Statistisches Jahrbuch für die Bundesrepublik Deutschland, Wiesbaden 1965, S. 167.Google Scholar
  100. 214.
    Siehe Anlage S. 258f.Google Scholar
  101. 215.
    Nach Angaben der Vereinigung der Technischen Überwachungsvereine in Essen e. V. im Schreiben vom 23. B. 1965.Google Scholar
  102. 216.
    Vgl. S. 72.Google Scholar
  103. 217.
    Siehe Anhang S. 260ff. (ebenfalls im Anhang beigefügt sind einige besonders aus-gefallene Bestellungskombinationen).Google Scholar
  104. 218.
    Vgl. auch Abschnitt 4.3.2.5.Google Scholar
  105. 219.
    Vgl. auch Abschnitt 4.3.2.5.Google Scholar
  106. 220.
    Siehe Anhang S....Google Scholar
  107. 221.
    »Information-BVSK«, 1. Jahrgang, Nr. 1, 1963, S. 2.Google Scholar
  108. 222.
    Siehe Anhang S. 264.Google Scholar
  109. 223.
    Siehe Anhang S. 245f., 249.Google Scholar
  110. 224.
    Siehe Anhang S. 265.Google Scholar
  111. 225.
    Siehe Anhang S. 266.Google Scholar
  112. 226.
    Siehe Anhang S. 266.Google Scholar
  113. 227.
    Siehe Anhang S. 260 ff.Google Scholar
  114. 228.
    Siehe Anhang S. 267.Google Scholar
  115. 229.
    Siehe Anhang S. 267.Google Scholar
  116. 230.
    Siehe Anhang S. 267.Google Scholar
  117. 231.
    Siehe Anhang S. 266.Google Scholar
  118. 232.
    Siehe Anhang S. 268.Google Scholar
  119. 233.
    Statistisches Jahrbuch 1965, a. a. O., S. 366.Google Scholar
  120. 234.
    Statistisches Jahrbuch 1965, a.a.O., S. 32f.Google Scholar
  121. 235.
    Siehe Anhang S. 269.Google Scholar
  122. 236.
    Siehe Anhang S. 269.Google Scholar
  123. 237.
    Siehe Anhang S. 269.Google Scholar
  124. 238.
    Siehe Anhang S. 270.Google Scholar
  125. 239.
    Siehe S. 92.Google Scholar
  126. 240.
    Siehe Anhang S. 266.Google Scholar
  127. 241.
    Siehe Anhang S. 271.Google Scholar
  128. 242.
    Siehe Anhang S. 267.Google Scholar
  129. 243.
    Siehe Anhang S. 271.Google Scholar
  130. 244.
    Siehe Anhang S. 268.Google Scholar
  131. 245.
    Siehe Anhang S. 277.Google Scholar
  132. 246.
    Siehe Anhang S. 270.Google Scholar
  133. 247.
    Siehe Anhang S. 271.Google Scholar
  134. 248.
    Siehe Anhang S. 271.Google Scholar
  135. 249.
    Siehe Anhang S. 272.Google Scholar
  136. 250.
    Siehe Anhang S. 272.Google Scholar
  137. 251.
    Siehe Anhang S. 273.Google Scholar
  138. 252.
    Siehe Anhang S. 273.Google Scholar
  139. 253.
    Siehe Anhang S. 274.Google Scholar
  140. 254.
    Siehe Anhang S. 308.Google Scholar
  141. 255.
    Statistisches Jahrbuch 1965, a.a.O., S. 158.Google Scholar
  142. 256.
    Statistisches Jahrbuch 1965, a.a.O., S. 158.Google Scholar
  143. 257.
    FREUDENBERG, K. und R. NEBEL, Der voraussichtliche Bedarf an ärztlichem Nach-wuchs, Köln und Berlin 1962, S. 44.Google Scholar
  144. 258.
    Nach unveröffentlichten Erhebungen der Bundesrechtsanwaltskammer.Google Scholar
  145. 259.
    WELLMANN, C. R., a.a.O., S. 138.Google Scholar
  146. 260.
    Tab. 16, siehe Anhang S. 271.Google Scholar
  147. 261.
    Siehe Fragebogen für Industrie- und Handelskammer-Sachverständige, Anhang S. 245f.Google Scholar
  148. 262.
    Siehe Fragebogen für Handwerkskammer-Sachverständige, Anhang S. 247f.Google Scholar
  149. 263.
    Siehe Anhang S. 275.Google Scholar
  150. 264.
    WELLMANN, C. R., a. a.0., S. 138.Google Scholar
  151. 265.
    Siehe S. 132.Google Scholar
  152. 266.
    Vgl. Hypothese zu 1., S. 65.Google Scholar
  153. 267.
    Siehe Anhang S. 275.Google Scholar
  154. 268.
    Siehe Anhang S. 276.Google Scholar
  155. 269.
    Siehe Anhang S. 276.Google Scholar
  156. 270.
    Siehe Anhang S. 277.Google Scholar
  157. 271.
    Siehe Anhang S. 277.Google Scholar
  158. 272.
    Siehe Anhang S. 278.Google Scholar
  159. 273.
    Siehe Anhang S. 278.Google Scholar
  160. 274.
    Siehe Anhang S. 279.Google Scholar
  161. 275.
    Siehe Anhang S. 279.Google Scholar
  162. 276.
    Siehe Anhang S. 280.Google Scholar
  163. 277.
    Siehe Anhang S. 275.Google Scholar
  164. 278.
    Vgl. § 84 HandwO: »Aufgabe der Handwerkskammer ist insbesondere ... , B. Sach-verständige zur Erstattung von Gutachten über die Güte der von Handwerkern gelieferten Waren oder bewirkten Leistungen und über die Angemessenheit der Preise zu bestellen und zu vereidigen, ...«Google Scholar
  165. 279.
    Siehe Anhang S. 280.Google Scholar
  166. 280.
    Wegen der Ermittlung der Jahresarbeitsstunden siehe auch Abschnitt 4.4, S. 120.Google Scholar
  167. 281.
    Siehe Anhang S. 245f.Google Scholar
  168. 282.
    Siehe Anhang S. 247f.Google Scholar
  169. 283.
    Siehe Anhang S. 281.Google Scholar
  170. 284.
    Siehe Anhang S. 282Google Scholar
  171. 285.
    Siehe Anhang S. 283.Google Scholar
  172. 286.
    Siehe Anhang S. 284.Google Scholar
  173. 287.
    Siehe Anhang S. 285.Google Scholar
  174. 288.
    Siehe Anhang S. 286.Google Scholar
  175. 289.
    Siehe Anhang S. 287.Google Scholar
  176. 290.
    Siehe Anhang S. 288.Google Scholar
  177. 291.
    Siehe Anhang S. 289.Google Scholar
  178. 292.
    Siehe Anhang S. 290.Google Scholar
  179. 293.
    Siehe Anhang S. 291.Google Scholar
  180. 294.
    Siehe Tab. 34, Anhang S. 281.Google Scholar
  181. 295.
    Siehe Anhang S. 245f.Google Scholar
  182. 296.
    Siehe Anhang S. 248.Google Scholar
  183. 297.
    Siehe Anhang S. 292.Google Scholar
  184. 298.
    Siehe Anhang S. 293.Google Scholar
  185. 299.
    Siehe Anhang S. 294.Google Scholar
  186. 300.
    Siehe Anhang S. 295.Google Scholar
  187. 301.
    Siehe Anhang S. 296.Google Scholar
  188. 302.
    Siehe Anhang S. 297.Google Scholar
  189. 303.
    Siehe Anhang S. 298.Google Scholar
  190. 304.
    Siehe Anhang S. 299.Google Scholar
  191. 305.
    Siehe Anhang S. 300.Google Scholar
  192. 306.
    Siehe Anhang S. 301.Google Scholar
  193. 307.
    Siehe Anhang S. 302.Google Scholar
  194. 308.
    Siehe Anhang S. 303.Google Scholar
  195. 309.
    Siehe Anhang S. 304.Google Scholar
  196. 310.
    Siehe Anhang S. 305.Google Scholar
  197. 311.
    Siehe Anhang S. 306.Google Scholar
  198. 312.
    Vgl. den bereits mehrfach zitierten § 84 Handwerksordnung.Google Scholar
  199. 313.
    WELLMANN, C. R., a. a. O., S. 108.Google Scholar
  200. 314.
    EYERMANN-FRÖHLER, Kommentar zur Handwerksordnung, 1953, S. 178.Google Scholar
  201. 315.
    Dieser Wert wurde durch überschlägige Hochrechnung ermittelt.Google Scholar
  202. 316.
    Vgl. Anhang S. 249ff.Google Scholar
  203. 317.
    Statistisches Bundesamt, Fachserie C, Unternehmen und Arbeitsstätten, Reihe 1, Die Kostenstruktur in der Wirtschaft, IV. Freie Berufe, 1959, Stuttgart und Mainz 1962.Google Scholar
  204. 318.
    Die Steigerungsfaktoren ergeben sich aus dem »Preisindex für die Lebenshaltung«, Statistisches Jahrbuch 1965, a. a.O., S. 497.Google Scholar
  205. 319.
    Durchschnittliche Anzahl der Arbeitsunfähigkeitstage der männlichen Angestellten im Jahre 1962 in der Bundesrepublik, Statistisches Jahrbuch 1965, a.a.O., S. 426f.Google Scholar
  206. 320.
    Vgl. § 3, Abs. 2, S. 1 des Gesetzes über die Entschädigung von Zeugen und Sach verständigen, a. a. O.Google Scholar
  207. 321.
    Vgl. 5 2, Abs. 2, S. h) der Sachverständigenordnung der Industrie- und Handels¬kammer, siehe auch S. 131.Google Scholar
  208. 322.
    BGBl. I, S. 758.Google Scholar
  209. 323.
    Siehe S. 65.Google Scholar
  210. 324.
    Vgl. Ingenieurgesetz vom 21. 9. 1965, BGBl. I, S. 601.Google Scholar
  211. 325.
    Vgl. 4 75, I, Strafprozeßordnung und 5 407, I, Zivilprozeßordnung, a. a.0.Google Scholar
  212. 326.
    Siehe Anhang S. 225ff.Google Scholar
  213. 327.
    Siehe Anhang S. 320 ff.Google Scholar
  214. 328.
    Siehe Anhang S. 225 ff.Google Scholar
  215. 329.
    Siehe Anhang S. 218ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1966

Authors and Affiliations

  • Erich Marquard
    • 1
  • Klaus Engels
    • 1
  • Walter Nelsen
    • 1
  1. 1.Arbeits- und Forschungsgemeinschaft für Straßenverkehr und VerkehrssicherheitKölnDeutschland

Personalised recommendations