Advertisement

Zusammenfassung

Die Halbleiter werden eingeteilt in Überschuß-, Defekt- und Eigenhalbleiter. Bei den bekannten Halbleitern Ge und Si tritt, genügend große Reinheit vorausgesetzt, mit zunehmender Temperatur durch die sogenannte Paarbildung steigende Eigenhalbleitung auf, das heißt aus den gefüllten p-Valenzbändern treten Elektronen in das Leitungsband über und hinterlassen in dem Valenzband eine entsprechende Anzahl von Elektronenlöchern, die wie positiv geladene Elektronen aufgefaßt werden. Die für eine solche Paarbildung erforderliche Energie beträgt beim Germanium 0,79 eV und beim Silizium 1,09 eV [1].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1969

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Anton Fischer
    • 1
  • Wolf-Dieter Oels
    • 1
  1. 1.Max-Planck-Institut für EisenforschungDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations