Advertisement

Zusammenfassung

In Auswertungstab. 1 sind für die drei Pulver, die fünf binären und sechs ternären Sinterlegierungen mit Nickel, Kupfer und Kupfer und Nickel die Nachpreßdrücke eingetragen, die unter den untersuchten Bedingungen nötig waren, um eine Sinterdichte von 7,1, 7,3 und 7,5 g/cm3 zu erreichen. Bei allen Pulvern nimmt der Nachpreßdruck mit steigendem Gehalt an Legierungsbestandteilen zu. So erhöht er sich z. B. bei HVA-Star bei Dichte 7,1 g/cm3 von 3 Mp/cm2 für den unlegierten Werkstoff auf 5,6 Mp/cm2 für den am höchsten legierten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1970

Authors and Affiliations

  • Gerhard Zapf
    • 1
  • Jörg Niessen
    • 1
  1. 1.Sintermetallwerk Krebsöge GmbH im Auftrage der Forschungsgemeinschaft Pulvermetallurgie e.V. SchwelmDeutschland

Personalised recommendations