Advertisement

Zusammenfassung

Bei statischen Zugversuchen gefundene günstige Werte für Reißkraft und eine hierbei festgestellte gute Gleichförmigkeit gewährleisten nicht unbedingt auch eine geringe Fadenbruchzahl bei der Weiterverarbeitung. Ist hier mit in der Größe wechselnden Zugbeanspruchungen zu rechnen, dann besteht auch bei einer relativ kleinen, mit einfachen Meßgeräten bestimmten mittleren Fadenspannung die Gefahr, daß der Gespinst-(Zwirn-)verband aufgelockert wird und auseinanderschleift.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1969

Authors and Affiliations

  • Herbert Stein
    • 1
  • Andreas Erkens
    • 1
  1. 1.Institut für textile Meßtechnik M. Gladbach e.V.MönchengladbachDeutschland

Personalised recommendations