Advertisement

Zusammenfassung

Zur Beschleunigung strömender Fluide von Unterschall- auf Überschallgeschwindigkeiten sind konvergierend-divergierende Kanäle, sogenannte Lavaldüsen, notwendig. Bei der vorliegenden Untersuchung an rotations symmetrischen Tandemgittern bei Überschallgeschwindigkeiten werden zur Erzeugung der Überschallanströmung zu der Versuchsbeschaufelung Beschleunigungsgitter benutzt, deren Schaufelkanäle als Lavaldüsen ausgebildet sind. Innerhalb dieser Kanäle muß man daher zwischen Gebieten mit Unterschallströmung, mit transsonischer Strömung und mit Überschallströmung unterscheiden. Für alle drei Strömungsarten kommen unterschiedliche Berechnungsverfahren zur Dimensionierung der Kanalquerschnitte zur Anwendung. Die Berechnung wird zweidimensional und reibungsfrei für den Mittelschnitt der Gitter durchgeführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1970

Authors and Affiliations

  • Ulrich Buskies
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl und Institut für Strahlantriebe und TurboarbeitsmaschinenRhein.-Westf. Techn. HochschuleAachenDeutschland

Personalised recommendations