Advertisement

Berührungslose Wegmeßverfahren

  • Herwart Opitz
  • Karl-Heinz Pahl
  • Jochen Buchholz
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Die Anforderungen an ein Längenmeßgerät sind sehr unterschiedlich, je nachdem ob der Einsatz nach der Bearbeitung zur stichprobenartigen Qualitätskontrolle erfolgt, oder ob das Gerät der laufenden Überwachung an einer Werkstück-Meßsteuerung dient. Während die der Produkterstellung nachgeschaltete Qualitätsüberwachung in der Regel durch mechanische Abtastung erfolgt, hat die Verlegung des Meßvorganges in den Produktionsablauf zur Entwicklung berührungsloser Längenmeßsysteme geführt. Der Grund liegt weniger in der Vermeidung von Oberflächenbeschädigungen am Prüfling, als vielmehr in der Anfälligkeit gegen Abnutzung des Meßtasters.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1971

Authors and Affiliations

  • Herwart Opitz
    • 1
  • Karl-Heinz Pahl
    • 1
  • Jochen Buchholz
    • 1
  1. 1.Laboratorium für Werkzeugmaschinen und BetriebslehreRhein.-Westf. Techn. HochschuleAachenDeutschland

Personalised recommendations