Advertisement

Zusammenfassung

Gegenstand der Arbeit ist die Schaffung von Grundlagen für ein Verfahren zur Gewinnung von flüssigem Eisen aus Eisenerzen, bei dem in einem Schachtofenteil mit Hilfe eines aus Methan hergestellten Reduktionsgases zunächst Eisenschwamm hergestellt wird, der nachfolgend in einem Herdofenteil direkt zu Stahl oder stahlähnlichen Produkten erschmolzen wird. Die Besonderheit dieses Verfahrensganges ist es, daß der heiße Eisenschwamm über einen sogenannten Schrägherd direkt dem Herdofen zugeführt wird, um hier aufgeschmolzen zu werden.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1971

Authors and Affiliations

  • Hermann Schenck
    • 1
  • Werner Wenzel
    • 1
  • Henri Fernand Seelig
    • 1
  • Franz Rudolf Block
    • 1
  1. 1.Institut für EisenhüttenwesenRhein.-Westf. Techn. HochschuleAachenDeutschland

Personalised recommendations