Advertisement

Zusammenfassung

Sprengstoffe sind Substanzen, die sich plötzlich unter Freisetzung von Wärme und Bildung eines großen Volumens gasförmiger Reaktionsprodukte (Schwaden) umsetzen können. Findet die chemische Umsetzung in Verbindung mit einem physikalischen Stoßvorgang statt, dann heißt diese Erscheinung Detonation. Die chemischen und physikalischen Vorgänge bei der Detonation von Sprengstoffen sind experimentell in vielen Details und theoretisch weitgehend erforscht. Danach ist die Deutung der Vorgänge bei der Sprengstoffumsetzung nach der hydrodynamisch-thermodynamischen Detonationstheorie als gesichert anzusehen, so daß sich folgende Vorstellung vom Detonationsvorgang durchgesetzt hat [32, 33, 43, 132, 141, 161].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1970

Authors and Affiliations

  • Werner Leins
    • 1
  • Wolfgang Thum
    • 1
  1. 1.Institut für Straßenwesen, Erd- und TunnelbauRhein.-Westf. Techn. HochschuleAachenDeutschland

Personalised recommendations