Advertisement

Fluoranreicherung in Pflanzenorganen

  • Robert Guderian
  • Hans van Haut
  • Heinrich Stratmann
Chapter
Part of the Forschungsberichte Des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Nachdem schon in den Abschnitten 2–4 die Anreicherung von Fluor in Futterpflanzen sowie der Zusammenhang zwischen F-Gehalt der Blätter und Umfang der Blattnekrosen erörtert worden ist, sollen hier spezielle Fragen der Fluoraufnahme im Hinblick auf die Anwendung der chemischen Blattanalyse zur Erkennung von Fluoreinwirkungen untersucht werden. Obwohl Fluoride im Boden in wechselnden Gehalten vorkommen (bis 30 und mehr mg pro 100 g Trockensubstanz), sind die natürlichen F-Gehalte der Pflanzen gering und schwanken nur wenig; sie liegen im allgemeinen unterhalb von 3 mg je 100 g pflanzlicher Trockensubstanz (Garber, Guderian und Stratmann, 1967; Garber, 1967). Die Anreicherung des Fluors durch Aufnahme aus der Luft kann aber ein Vielfaches des natürlichen Gehaltes betragen, weshalb die Anwendung der Blattanalyse bei Einwirkung dieser Immissionskomponente weitaus unproblematischer ist als z. B. bei Schwefeldioxid-Einwirkungen (Guderian, 1969). So wird der natürliche S-Gehalt erst nach starken SO2-Einwirkungen auf das Doppelte erhöht. Wenn in einer Pflanze Fluorgehalte von mehr als 3 mg pro 100 g Trockensubstanz gefunden werden, liegt ein Hinweis auf Verunreinigung der Luft mit fluorhaltigen Verbindungen vor. Steigt der Fluorgehalt in den Pflanzen unter ansonsten vergleichbaren Bedingungen mit Annäherung an eine Immissionsquelle an, so ergibt sich daraus die Möglichkeit zur Herkunftsbeurteilung der Fluorimmissionen. Da für die Fluoranreicherung neben dem Schadstoffangebot auch der Entwicklungszustand der Pflanze bestimmend ist, sind spezielle Untersuchungen über die Fluoraufnahme in Abhängigkeit von Blattalter und Entwicklungsstadium durchgeführt worden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1969

Authors and Affiliations

  • Robert Guderian
    • 1
  • Hans van Haut
    • 1
  • Heinrich Stratmann
    • 1
  1. 1.Landesamtalt für Immissions- und Bodennutzungsschutz Essen-BredeneyDeutschland

Personalised recommendations