Advertisement

Resistenzverhalten land- und forstwirtschaftlicher Pflanzenarten

  • Robert Guderian
  • Hans van Haut
  • Heinrich Stratmann
Chapter
Part of the Forschungsberichte Des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW)

Zusammenfassung

Die einzelnen Pflanzenarten bzw. Varietäten weisen allgemein Luftverunreinigungen gegenüber Unterschiede im Resistenzverhalten auf. Eine Zusammenstellung der Pflanzenarten nach ihrer HF-Resistenz in Form von Resistenzreihen oder Resistenzgruppen ist sowohl für die Diagnostik als auch für den Anbau von Pflanzen in Gebieten mit HF-Immissionen von Bedeutung. Die Stellung einer Pflanzenart innerhalb einer Resistenzreihe kann sich aber mit den Kriterien ändern, die zur Beurteilung der Wirkung herangezogen werden (Guderian, 1966; van Haut und Stratmann, 1967). Nach der Blattempfindlichkeit beurteilt steht z. B. in der SO2-Resistenz die Lupine als die empfindlichste Pflanze an der Spitze der Skala, gefolgt von der Ackerbohne, Saatwicke und Felderbse. Bewertet man dagegen die Resistenz nach den Auswirkungen auf den Grünmassenertrag, so ist die Lupine wesentlich widerstandsfähiger als die drei anderen Futterleguminosen. Während für die Diagnose im allgemeinen eine Gruppierung nach der Blattempflndlichkeit sinnvoll ist, muß für den Anbau von Pflanzen in Immissionsgebieten die Resistenz nach den Auswirkungen auf das Nutzungsziel beurteilt werden. Da die Stellung der einzelnen Pflanzenarten innerhalb einer Resistenzreihe nicht nur von den Kriterien zur Kennzeichnung der Wirkung, sondern auch von den Standortbedingungen, dem Alter der Pflanzen und nicht zuletzt auch von den Immissionskonstellationen abhängen, kann keine allgemeinverbindliche Resistenzreihe aufgestellt werden. Wohl ist es möglich, Pflanzen ähnlicher Widerstandsfähigkeit in einige wenige Resistenzgruppen einzuordnen, was im allgemeinen auch für die Praxis genügen dürfte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1969

Authors and Affiliations

  • Robert Guderian
    • 1
  • Hans van Haut
    • 1
  • Heinrich Stratmann
    • 1
  1. 1.Landesamtalt für Immissions- und Bodennutzungsschutz Essen-BredeneyDeutschland

Personalised recommendations