Advertisement

Zusammenfassung

Das Auffinden von Fehlstrukturen in Polymeren bereitet beträchtliche Schwierigkeiten, da die meisten chemischen oder spektroskopischen Nachweismethoden nicht empfindlich genug sind. Bislang geben sich Fehlstrukturen meistens nur indirekt beim Vergleich der Beständigkeit unterschiedlicher Produkte gegen Licht, Wärme oder mechanische Beanspruchung zu erkennen; eine chemische Identifizierung von Fehlstrukturen steht erst am Anfang. Diese allgemeinen Feststellungen von Philipp und Reinisch190 gelten auch für Polyamidfasern. So glaubte Eger-ton191 1971 sogar, aus der geringen Photostabilität von Polyamidhandelsfasern die Frage ableiten zu können, ob sie “durch die übliche Primärstrukturangabe noch hinreichend genau” beschrieben werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1979

Authors and Affiliations

  • Volker Rossbach
    • 1
  1. 1.Deutsches WollforschungsinstitutRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations