Advertisement

Temperatur-, Zähigkeits- und Reibungsverhältnisse in raschlaufenden Gleitlagern

  • Bekir Dizioǧlu

Übersicht

Bei raschlaufenden Gleitlagern mit großer Gleitgeschwindigkeit und kleiner Belastung stellt sich die Welle nahezu konzentrisch zur Lagerschale ein. Die Strömung in der Schmierschicht kann dann mit guter Näherung als Couette- Strömung betrachtet werden. In der vorliegenden Arbeit werden nun für solche Leger die Temperatur-, Zähigkeits- und Reibungsverhältnisse behandelt unter Berücksichtigung der inneren Reibungswärme der zähen Schmierflüssigkeit und einer temperaturveränderlichen Viskosität.

Die Lösung des Problems geschieht mit Hilfe einer als brauchbar erwiesenen Näherungsmethode, wobei die Randbedingungen der Wirklichkeit besser angepaßt werden, als dies bisher der Fall war. Es zeigt sich, daß sich die mittleren Temperatur- und Zähigkeitsänderungen sowie die in der Praxis wichtige Reibungszahl mit bestimmten dimehsionslosen Kennzahlen in Verbindung bringen lassen. Zum Schluß wird u. a. die Reibungszahl mittels weiterer Vereinfachungen außer mit der Sommerfeldschen Zahl auch mit dem thermischen Zustand der festen Begrenzungsflächen in Zusammenhang gebracht.

Die in der Arbeit ermittelten merklichen Abweichungen von der in der Praxis für solche Fälle angenommenen Pelroffschen Geraden sind für große Sommerfeldsche Zahlen auch schon experimentell festgestellt worden, ohne daß bisher eine begründete Erklärung dafür gegeben werden konnte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Kingsbury, A.: Heat Effects in Lubricating Oils. Mech. Engng. Bd. 55 (1933) S. 685.Google Scholar
  2. [2]
    Nahme, R.: Beiträge zur hydrodynamischen Theorie der Lagerreibung. Ing.-Arch. Bd. 11 (1940), S. 191.CrossRefzbMATHGoogle Scholar
  3. [3]
    Muskat, M. u. Morgan, F.: Temperature Relation in Journal-Bearing Systems. Trans. Amer. Soc. Mech. Eng. Bd. 65 (1943), A-131.Google Scholar
  4. [4]
    Hagg, A. C.: Heat Effects in Lubricating Films. Trans. Amer. Soc. Mech. Eng. Bd. (66) (1944), A-72.Google Scholar
  5. [5]
    Schlichting, H.: Einige exakte Lösungen für die Temperaturverteilung in einer laminaren Strömung. Z. angew. Math. Mech. Bd. 31 (1951), S. 78.CrossRefzbMATHMathSciNetGoogle Scholar
  6. [6]
    Vogelpohl, G.: Der Übergang der Reibungswärme von Lagern aus der Schmierschicht in die Gleitfläche. VDI-Forsch.-Heft 425, Düsseldorf 1949.Google Scholar
  7. [7]
    Vogelpohl, O.: Die Temperaturverteilung in Schmierschichten zwischen parallelen wärmeundurchlässigen Wänden. Z. angew. Math. Mech. Bd. 31 (1951), S. 349.CrossRefzbMATHGoogle Scholar
  8. [8]
    Dizioglu, B.: Zur Theorie des Wärmeüberganges in parallelen Schmierschichten I. Revue fac. Seien. L’univers. D’Istanbul. Serie A Bd. 17 (1952), S. 159.zbMATHMathSciNetGoogle Scholar
  9. [8a]
    Dizioglu, B.: Zur Theorie des Wärmeüberganges in parallelen Schmierschichten IL Revue fac. Seien. L’univers. D’Istanbul. Serie A, Bd. 17 (1952), S. 259.zbMATHMathSciNetGoogle Scholar
  10. [9]
    Lasche, O.: Die Reibungsverhältnisse in Lagern mit hoher Umfangsgeschwindigkeit. Z-VDI Bd. (46) (1902), S. 1881, 1932, 1961.Google Scholar
  11. [10]
    Christopherson, D. G.: A New Mathematical Method for the Solution of Film Lubrication Problems. Inst. Mech. Eng. Bd. 146 (1941), S. 126.CrossRefMathSciNetGoogle Scholar
  12. [11]
    Cope, W. F.: The Hydrodynamical Theory of Film Lubrication. Proc. Roy. Soc, Series A, Bd. 197 (1949), S. 201.CrossRefzbMATHADSGoogle Scholar
  13. [12]
    Charnes, A., Osterle, F., Saibel, E.: On the Energie Equation for Fluid-Film Lubrication. Proc. Roy. Soc. Series A, Bd. 214 (1952), S. 133.CrossRefzbMATHADSGoogle Scholar
  14. [13]
    Duffing, G.: Die Schmiermittelreibung bei Gleitflächen von endlicher Breite. In: Auerbach-Hort, Handbuch der phys. u. techn. Mech. Bd. 5, Leipzig 1931, S, 839.Google Scholar
  15. [14]
    Freudenreich, J. von: Moderne Drucklager. BBC-Mitt. Bd. 4 (1917), S. 3, 35, 58, 80. Sowie Bd. 6 (1917), S. 277.Google Scholar
  16. [15]
    Lamb, H.: Hydrodynamics. 7th ed., New York 1932.zbMATHGoogle Scholar
  17. [16]
    Ostwalds Klassiker Nr. 218, Hydrodynamische Theorie der Schmiermittelreibung. Hrsg. L. Hopf, Leipzig 1927.Google Scholar
  18. [17]
    Dizioglu, B.: Die mittleren Temperaturen in Schmierschichten zwischen parallelen wärmeundurchlässigen Wänden. Revue fac. Soien. L’univers. D’Istanbul. Series A, Bd. 17 (1952), S. 61.zbMATHMathSciNetGoogle Scholar
  19. [18]
    Gröber, H., Erk, S.: Die Grundgesetze der Wärmeübertragung. Berlin 1933.CrossRefzbMATHGoogle Scholar
  20. [19]
    Sommerfeld, A.: Zur hydrodynamischen Theorie der Schmiermittelreibung. Z. Math. Phys. Bd. 50 (1904), S. 97.zbMATHADSGoogle Scholar
  21. [20]
    Petroff, N.: Neue Theorie der Reibung. L. Wurzel, Leipzig 1887.zbMATHGoogle Scholar
  22. [21]
    Morgan, F., Muskat, M.: Studies in Lubrication II, Experimental Friction Coefficients for Thick Film Lubrication of Complete Journal Bearings. J. appl. Physics, Bd. 9 (1938), S. 539.CrossRefADSGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1955

Authors and Affiliations

  • Bekir Dizioǧlu
    • 1
  1. 1.Technische UniversitätIstanbulTürkei

Personalised recommendations