Advertisement

Doppelte und dreifache Bindung

  • Gilbert Newton Lewis
Chapter
Part of the Die Wissenschaft book series (W)

Zusammenfassung

Wir haben gesehen, daß im normalen Zustand des Moleküls jedes H-Atom sein stabiles Elektronenpaar, jedes andere Atom seine stabile Achtergruppe hat. Wir haben weiter festgestellt, daß dieser Zustand bei vielen Molekülen erreicht ist, wenn zwei Moleküle sich in ein Elektronenpaar teilen, was wir für gleichbedeutend mit chemischer Bindung erklärt haben. In vielen Fällen reicht dieser Vorgang der Bildung einfacher Bindungen durch Elektronenpaare jedoch nicht aus, um bei jedem Atom eine vollständige, stabile Schale auszubilden. Zum Beispiel hat das O-Atom nur sechs Valenzelektronen, und auch wenn zwei Atome sich in ein Elektronenpaar teilen, so genügt das noch nicht zur Bildung zweier vollständiger Oktetts. Findet dagegen die Aufteilung zweier Elektronenpaare statt, dann können wir jedem Atom seine Achterschale zusprechen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1927

Authors and Affiliations

  • Gilbert Newton Lewis
    • 1
  1. 1.California UniversityUSA

Personalised recommendations