Advertisement

Physikalische Eigenschaften der Ferroelektrika

  • A. S. Sonin
  • B. A. Strukow
Part of the Wissenschaftliche Taschenbücher book series (WTB)

Zusammenfassung

Die wichtigste elektrische Eigenschaft der Ferroelektrika ist die spontane Polarisation. Wie bereits in Abschn. 1.2 erwähnt, kann man sie bestimmen durch Messung der Dichte der gebundenen Ladung auf der Oberfläche einer Kristallplatte, die senkrecht zur ferroelektrischen Achse geschnitten ist. Dabei muß natürlich die Probe eindomänig sein. Um das zu erreichen, muß man an die Elektroden des Kristalls eine so große Spannung anlegen, daß die elektrische Feldstärke in ihm größer als die Koerzitivfeldstärke ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • A. S. Sonin
  • B. A. Strukow

There are no affiliations available

Personalised recommendations