Advertisement

Schlagwörterbuch 1966 – 1974

  • Thomas Niehr
Chapter
Part of the DUV: Sprachwissenschaft book series (DUVSWISS)

Abstract

Anerkennung der DDR und Anerkennung der Oder-Neiße-Linie sowie Ostverträge werden zusammen in einem Artikel behandelt, da sie alle zum Themenkreis Ostpolitik gehören und zudem inhaltlich eng verwandte Schlagwörter sind, die in der öffentlichen Diskussion sehr häufig zusammen genannt wurden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baring, Arnulf: Machtwechsel. Die Ära Brandt-Scheel, Stuttgart 41983Google Scholar
  2. Bender, Peter: Zehn Gründe für die Anerkennung der DDR, Frankfurt/M. 1968Google Scholar
  3. Ders.: Die Ostpolitik Willy Brandts oder Die Kunst des Selbstverständlichen, Reinbek bei Hamburg 1972Google Scholar
  4. Bracher, Karl Dietrich, Jäger, Wolfgang, Link, Werner: Republik im Wandel. 1969 – 1974. Die Ära Brandt, Stuttgart, Mannheim 1986 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.] Bd. 5/I)Google Scholar
  5. Foschepoth, Josef: Adenauer hätte als Verräter gegolten, in: Stern 31/1989 vom 27.07.89, S. 21 fGoogle Scholar
  6. Frenzke, Dietrich: Die Anerkennung der DDR. Völkerrechtliche Möglichkeiten und Folgen, Köln 1971Google Scholar
  7. Füllenbach, Josef und Schulz, Eberhard (Hrsg.): Entspannung am Ende? Chancen und Risiken einer Politik des Modus vivendi, München, Wien 1980Google Scholar
  8. Gradl, Johann Baptist: Ist Wiedervereinigung aktuell? in: Deutschland und die Welt, hg. v. H. A. Jacobsen und O. Stenzl, München 1964, S. 204 – 214Google Scholar
  9. Griffith, William E.: Die Ostpolitik der Bundesrepublik Deutschland, Stuttgart 1981Google Scholar
  10. Guttenberg, Karl Theodor Freiherr zu: Die neue Ostpolitik. Wege und Irrwege, Osnabrück 21971Google Scholar
  11. Haftendorn, Helga: Abrüstungs- u. Entspannungspolitik zwischen Sicherheitsbefriedigung und Friedenssicherung. Zur Außenpolitik der BRD 1955 – 1973, Baden-Baden 1983Google Scholar
  12. Hildebrand, Klaus: Von Erhard zur großen Koalition. 1963 – 1969, Stuttgart, Wiesbaden 1984 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.] Bd. 4)Google Scholar
  13. Hillgruber, Andreas: Deutsche Geschichte 1945 – 1975. Die “deutsche Frage” in der Weltpolitik, Frankfurt 31978Google Scholar
  14. Jäckel, Hartmut: Kontakte ohne Anerkennung? Der Briefwechsel Kiesinger — Stoph und seine Vorgeschichte, in: Der Monat, April 1968, H. 235, S. 37 – 45Google Scholar
  15. Jaenecke, Heinrich: 30 Jahre und ein Tag. Die Geschichte der deutschen Teilung, Düsseldorf, Wien 1974Google Scholar
  16. Jüttner, Alfred: Die deutsche Frage. Eine Bestandsaufnahme, Köln [u. a.] 1971Google Scholar
  17. Kiesinger, Kurt Georg: Antwort an die Opposition. Rede vor dem Deutschen Bundestag [am 13.10.67], in: Ders.: Die Große Koalition 1966 – 1969. Reden und Erklärungen des Bundeskanzlers. Hg. von Dieter Oberndörfer, Stuttgart 1979, S. 120 – 132Google Scholar
  18. Lehmann, Hans Georg: Der Oder-Neiße-Konflikt, München 1979Google Scholar
  19. Meissner, Bettina: Formen stillschweigender Anerkennung im Völkerrecht, Köln [u. a.] 1966Google Scholar
  20. Meissner, Boris (Hrsg.): Die deutsche Ostpolitik 1961 – 1970. Kontinuität und Wandel. Dokumentation, Köln 1970Google Scholar
  21. Mitscherlich, Alexander und Margarete: Die Unfähigkeit zu trauern. Grundlagen kollektiven Verhaltens, München 1968Google Scholar
  22. Niclauß, Karlheinz: Kontroverse Deutschlandpolitik. Die politische Auseinandersetzung in der Bundesrepublik Deutschland über den Grundlagenvertrag mit der DDR, Frankfurt/M. 1977 [Dokumente zur Deutschlandpolitik. Beihefte, Bd. 3, hg. vom Bundesministerium für innerdeutsche Beziehungen]Google Scholar
  23. Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (Hrsg.): Dokumentation zur Entspannungspolitik der Bundesregierung, (o. O.) 41976Google Scholar
  24. Roth, Margit: Zwei Staaten in Deutschland. Die sozialliberale Deutschlandpolitik und ihre Auswirkungen 1969 – 1978, Opladen 1981 [Studien zur Sozialwissenschaft, Bd. 50]Google Scholar
  25. Schmid, Günther: Entscheidung in Bonn. Die Entstehung der Ost- und Deutschlandpolitik 1969/1970, Köln 1979Google Scholar
  26. Ders.: Politik des Ausverkaufs? Die Deutschlandpolitik der Regierung Brandt/Scheel, München 21979Google Scholar
  27. Schmollinger, Horst W. und Müller, Peter: Zwischenbilanz. 10 Jahre sozialliberale Politik 1969 – 1979. Anspruch und Wirklichkeit, Hannover 1980Google Scholar
  28. Stern 31/1989 vom 27.07.89Google Scholar
  29. Süddeutsche Zeitung vom 20.07.89Google Scholar
  30. Zündorf, Benno: Die Ostverträge. Die Verträge von Moskau, Warschau, Prag, das Berlin-Abkommen und die Verträge mit der DDR, München 1979Google Scholar
  31. Auchter, Thomas: Zur Kritik der antiautoritären Erziehung. Informationen, Überlegungen, Konsequenzen, Freiburg i.Br. 1973Google Scholar
  32. Autorenkollektiv: Revolutionäre Erziehung im Kapitalismus und Sozialismus. Kritik der antiautoritären Erziehung, Köln 1973Google Scholar
  33. Classen, Johannes (Hrsg.): Antiautoritäre Erziehung in der wissenschaftlichen Diskussion, Heidelberg 1973Google Scholar
  34. Engelmayer, Otto (Hrsg.): Die Antiautoritätsdiskussion in der Pädagogik, Neuburgweier/Karlsruhe 1973Google Scholar
  35. Erhardt, Johannes: Antiautoritäre Erziehung. Versuch einer kritischen Darstellung und Analyse am Beispiel der Kinderläden, (o.O.) 1973 [Schriftenreihe der Niedersächsischen Landeszentrale für Politische Bildung; Das Autoritätsproblem — 2]Google Scholar
  36. Huntemann, Georg: Autorität oder Chaos, Wuppertal 1971Google Scholar
  37. Krön, Friedrich W. (Hrsg.): Antiautoritäre Erziehung, Bad Heilbrunn 1973Google Scholar
  38. Masthoff, Regine: Antiautoritäre Erziehung, Darmstadt 1981 [Wissenschaftl. Buchgesellschaft; Erträge der Forschung Band 162]Google Scholar
  39. Neill, Alexander Sutherland: theorie und praxis der antiautoritären erziehung. das beispiel summerhill, Reinbek bei Hamburg 1969Google Scholar
  40. Ders.: Das Prinzip Summerhill: Fragen und Antworten. Argumente, Erfahrungen, Ratschläge, Reinbek bei Hamburg 1971Google Scholar
  41. Paffrath, Hartmut F.: Das Ende der antiautoritären Erziehung? Eine Konfrontation mit der Schulwirklichkeit, Bad Heilbrun [!] 1972Google Scholar
  42. Pulver, Elisabeth: Verstrickt in Schlagworte, in: Schweizer Monatshefte 51 (1971/72), S. 10 fGoogle Scholar
  43. Ruthe, Reinhold: Pro und Contra zur nichtautoritären Erziehung, München 1972 [Claudius Thesen, Heft 2]Google Scholar
  44. Schilling, Helmut: “antiautoritär” — Analyse eines Schlagwortes, in: Muttersprache 82 (1972), S. 143 – 149Google Scholar
  45. summerhill: pro und contra. 15 ansichten zu A. S. Neills theorie und praxis, Reinbek bei Hamburg 1971Google Scholar
  46. Weber, Erich: Autorität im Wandel. Autoritäre, antiautoritäre und emanzipatorische Erziehung, Donauwörth 1974Google Scholar
  47. Backes, Uwe und Jesse, Eckhard: Totalitarismus — Extremismus — Terrorismus. Ein Literaturführer und Wegweiser zur Extremismusforschung in der Bundesrepublik Deutschland, 2., aktualisierte u. erw. Aufl., Opladen 1985Google Scholar
  48. Dies.: Politischer Extremismus in der Bundesrepublik Deutschland (3 Bde), Köln 1989Google Scholar
  49. Baier, Lothar [u.a.]: Die Früchte der Revolte. Über die Veränderung der politischen Kultur durch die Studentenbewegung, Berlin 1988Google Scholar
  50. Bergmann, Uwe [u.a.]: Rebellion der Studenten oder Die neue Opposition, Reinbek bei Hamburg 1968Google Scholar
  51. Bieling, Rainer: Die Tränen der Revolution. Die 68er zwanzig Jahre danach, Berlin 1988Google Scholar
  52. Brunotte, Barbara: Rebellion im Wort. Eine zeitgeschichtliche Dokumentation. Flugblatt und Flugschrift als Ausdruck jüngster Studentenunruhen, Frankfurt 1973Google Scholar
  53. Chaussy, Ulrich: Jugend, in: Benz, Wolfgang (Hrsg.): Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Band 3: Gesellschaft, S. 207 – 244, Aktualisierte u. erw. Neuausg., Frankfurt 1989Google Scholar
  54. Cohn-Bendit, Dany und Mohr, Reinhard: 1968. Die letzte Revolution, die noch nichts vom Ozonloch wußte, Berlin 1988Google Scholar
  55. Dollinger, Hans (Hrsg.): Revolution gegen den Staat? Die außerparlamentarische Opposition — die neue Linke, Bern, München, Wien (o.J.) [1968]Google Scholar
  56. Dutschke, Rudi: Mein langer Marsch. Reden, Schriften und Tagebücher aus zwanzig Jahren. Hg. von Gretchen Dutschke-Klotz, Helmut Gollwitzer und Jürgen Miermeister, Reinbek bei Hamburg 1980Google Scholar
  57. Habermas, Jürgen: Protestbewegung und Hochschulreform, Frankfurt 1969Google Scholar
  58. Hager, Jens: Die Rebellen von Berlin, Köln, Berlin 21967Google Scholar
  59. Hermann, Kai: Die Revolte der Studenten, Hamburg 1967Google Scholar
  60. Hildebrand, Klaus: Von Erhard zur Großen Koalition. 1963 – 1969, Stuttgart, Wiesbaden 1984 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. v. K. D. Bracher [u. a.], Bd. 4)Google Scholar
  61. Hollstein, Walter: Der Untergrund. Zur Soziologie jugendlicher Protestbewegungen, Neuwied und Berlin 1969Google Scholar
  62. Jäger, Siegfried: Linke Wörter. Einige Bemerkungen zur Sprache der APO, in: Muttersprache 80(1970), S. 85 – 107Google Scholar
  63. Kopiin, Raimund: Sprachführer durch die Revolution, München 1968Google Scholar
  64. Kukuck, Margareth: Student und Klassenkampf. Studentenbewegung in der BRD seit 1967, Hamburg 21977Google Scholar
  65. Linde, Erdmann: SPD und APO, in: Der Monat, August 1968, H. 239, S. 62 – 67Google Scholar
  66. Linne, Gerhard: Jugend in Deutschland. Vom Sturm und Drang zur APO, Gütersloh 1970Google Scholar
  67. Mager, Friedrich und Spinnarke, Ulrich: Was wollen die Studenten? Frankfurt 1967, Neuausgabe 1968Google Scholar
  68. Meyer, Thomas: Am Ende der Gewalt? Der deutsche Terrorismus — Protokoll eines Jahrzehnts, Frankfurt/M., Berlin, Wien 1980Google Scholar
  69. Miermeister, Jürgen und Staadt, Jochen (Hrsg.): Provokationen. Die Studenten- und Jugendrevolte in ihren Flugblättern 1965 – 1971, Darmstadt und Neuwied 1980Google Scholar
  70. Mosler, Peter: Was wir wollten, was wir wurden. Studentenrevolte — zehn Jahre danach, Reinbek bei Hamburg 1977Google Scholar
  71. Mündemann, Tobias: Die 68er .… und was aus ihnen geworden ist, München 1988Google Scholar
  72. Nevermann, Knut: der 2. juni 1967. Studenten zwischen Notstand und Demokratie. Dokumente zu den Ereignissen anläßlich des Schah-Besuchs [hg.vom Verband deutscher Studentenschaften (vds)], Köln 1967Google Scholar
  73. Otto, Karl A.: Vom Ostermarsch zur Apo. Geschichte der außerparlamentarischen Opposition in der Bundesrepublik 1960 – 1970, Frankfurt, New York 1977Google Scholar
  74. Ders.: APO. Außerparlamentarische Opposition in Quellen und Dokumenten (1960 – 1970), Köln 1989Google Scholar
  75. Ruetz, Michael: “Ihr müßt diesen Typen nur ins Gesicht sehen” (Klaus Schütz, SPD). APO Berlin 1966 – 1969, Frankfurt 1980Google Scholar
  76. Rupp, Hans Karl: Außerparlamentarische Opposition in der Ära Adenauer. Der Kampf gegen die Atombewaffnung in den fünfziger Jahren. Eine Studie zur innenpolitischen Entwicklung der BRD, Köln 21980Google Scholar
  77. Seeliger, Rolf: Die Außerparlamentarische Opposition, München 1968Google Scholar
  78. Sontheimer, Kurt: Studenten auf Kollisionskurs, in: Merkur, August 1967, H. 233, S. 701 – 711Google Scholar
  79. Tschirch, Fritz: Sit-in, Go-in, Teach-in. Beispiele jüngster Pejorisierung, in: Zeitschrift für deutsche Sprache 26(1970), S. 37 – 41Google Scholar
  80. Weigt, Peter: Revolutionslexikon. Taschenbuch der außerparlamentarischen Opposition, Frankfurt 1968Google Scholar
  81. Weiss, Andreas von: Schlagwörter der Neuen Linken. Die Agitation der Sozialrevolutionäre, München, Wien 1974 [Gesellschaft und Staat, Bd. 179/180]Google Scholar
  82. Winkler, Hans-Joachim (Hrsg.): Das Establishment antwortet der Apo, Opladen 1968Google Scholar
  83. Atomwaffensperrvertrag. Textausgabe englisch und deutsch mit einer Einführung von Prof. Dr. jur. Hans Fischerhof, Baden-Baden 1969Google Scholar
  84. Baumann, Gerhard: Der Atomsperrvertrag. Eine Dokumentation, Pfaffenhofen/Ilm 1968Google Scholar
  85. Börner, Bodo: Rechtsfolgen des Atomsperrvertrages für die Bundesrepublik Deutschland, Düsseldorf 1968 [Veröffentlichungen des Instituts für Energierecht an der Universität zu Köln Bd. 22, hg. von Bodo Börner]Google Scholar
  86. Brandt, Willy: Zum Atomsperrvertrag. Reden und Erklärungen sowie Dokumente zur Genfer Konferenz, zum NV-Vertrag und zum europäischen Sicherungssystem, Berlin 1969Google Scholar
  87. Harlaß, G.: Nonproliferation, in: Der Sprachdienst 9(1965) H. 12, S. 179Google Scholar
  88. Heberth, Alfred: Neue Wörter. Neologismen in der deutschen Sprache seit 1945 (2 Bde), Wien 1977, 1982Google Scholar
  89. Hepp, Marcel: Der Atomsperrvertrag. Die Supermächte verteilen die Welt, Stuttgart-Degerloch 1968Google Scholar
  90. Hildebrand, Klaus: Von Erhard zur Großen Koalition. 1963 – 1969, Stuttgart, Wiesbaden 1984 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. v. K. D. Bracher [u. a.], Bd. 4)Google Scholar
  91. Kiesinger, Kurt Georg: Das Verhältnis zu den Vereinigten Staaten. Rede vor dem Verein der Union-Presse, Bonn [am 27.02.67], in: Ders.: Die Große Koalition 1966 – 1969. Reden und Erklärungen des Bundeskanzlers. Hg. von Dieter Oberndörfer, Stuttgart 1979, S. 36 – 38Google Scholar
  92. Kimminich, Otto: Völkerrecht im Atomzeitalter. Der Atomsperrvertrag und seine Folgen, Freiburg i.Br. 1969Google Scholar
  93. Kohler, Beate: Der Vertrag über die Nichtverbreitung von Kernwaffen und das Problem der Sicherheitsgarantien, (Diss. Köln 1970) (o.O., o.J.) [Rüstungsbeschränkung und Sicherheit. Schriften des Forschungsinstituts der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. Bonn, Bd. 9]Google Scholar
  94. Nunn, A. David: politische Schlagwörter in deutschland seit 1945. ein lexikographischer und kritischer beitrag zur politik, Gießen 1974Google Scholar
  95. Strauß, Franz Josef: Die Erinnerungen, Berlin 21989Google Scholar
  96. Analysen zum Terrorismus. Herausgegeben vom Bundesministerium des Innern (4 Bde), Opladen 1981 ffGoogle Scholar
  97. Aust, Stefan: Der Baader-Meinhof-Komplex, München 1989Google Scholar
  98. Die Baader-Meinhof-Gruppe. Zusammengestellt von Reinhard Rauball, Berlin, New York 1973Google Scholar
  99. Der Baader-Meinhof-Report. Dokumente — Analysen — Zusammenhänge. Aus den Akten des Bundeskriminalamtes, der “Sonderkommission, Bonn” und dem Bundesamt für Verfassungsschutz, Mainz 1972Google Scholar
  100. Backes, Uwe und Jesse, Eckhard: Totalitarismus — Extremismus — Terrorismus. Ein Literaturführer und Wegweiser zur Extremismusforschung in der Bundesrepublik Deutschland, 2., aktualisierte u. erw. Aufl., Opladen 1985Google Scholar
  101. Dies.: Politischer Extremismus in der Bundesrepublik Deutschland (3 Bde), Köln 1989Google Scholar
  102. Böll, Heinrich: Freies Geleit für Ulrike Meinhof. Ein Artikel und seine Folgen. Zusammengestellt von Frank Grützbach, Köln 1972Google Scholar
  103. Ders.: “Will Ulrike Gnade oder freies Geleit?” in: Spiegel 3/1972 v. 10.01.72, S. 54 – 57, (Wiederabdruck in Rauball, S. 212 – 221)Google Scholar
  104. Ders.: “Verfolgt war nicht nur Paulus”, in: Spiegel 6/1972 v. 31.01.72, S. 60, (Wiederabdruck in Rauball, S. 225 – 228)Google Scholar
  105. Bracher, Karl Dietrich, Jäger, Wolfgang, Link, Werner: Republik im Wandel 1969 – 1974. Die Ära Brandt, Stuttgart, Mannheim 1986 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.], Bd. 5/I)Google Scholar
  106. Fetscher, Iring: Terrorismus und Reaktion, Köln, Frankfurt/M. 1977Google Scholar
  107. Funke, Manfred (Hrsg.): Terrorismus. Untersuchungen zur Struktur und Strategie revolutionärer Gewaltpolitik, Düsseldorf 1977Google Scholar
  108. Heigert, Hans: Die Baader-Meinhof-Gruppe, in: Schröder, Dieter (Hrsg.): Terrorismus. Gewalt mit politischem Motiv, München 1986, S. 39 – 49Google Scholar
  109. Heringer, Hans-Jürgen (Hrsg.): Holzfeuer im hölzernen Ofen. Aufsätze zur politischen Sprachkritik, Tübingen 1982Google Scholar
  110. Krebs, Mario: Ulrike Meinhof. Ein Leben im Widerspruch, Reinbek 1988Google Scholar
  111. Meyer, Thomas: Am Ende der Gewalt? Der deutsche Terrorismus — Protokoll eines Jahrzehnts, Frankfurt/M., Berlin, Wien 1980Google Scholar
  112. Peters, Butz: RAF. Terrorismus in Deutschland, Stuttgart 1991Google Scholar
  113. Rote Armee Fraktion (RAF): Das Konzept Stadtguerilla, in: Die Neue Linke. Zusammengestellt von Peter Pulte, Berlin, New York 1973, S. 36 – 63Google Scholar
  114. Becker, Hellmut: Bildungspolitik, in: Benz, Wolfgang (Hrsg.): Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Band 1: Politik, S. 324 – 353, Aktualisierte u. erw. Neuausg., Frankfurt 1989Google Scholar
  115. Beiträge zur Schulpolitik, Düsseldorf 1965 [Schriftenreihe des Philologen-Verbandes Nordrhein-Westfalen, Heft 9]Google Scholar
  116. Bildungsnotstand, in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. IV (1972), S. 197Google Scholar
  117. Bracher, Karl Dietrich, Jäger, Wolfgang, Link, Werner: Republik im Wandel 1969 – 1974. Die Ära Brandt, Stuttgart, Mannheim 1986 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von Karl Dietrich Bracher [u. a.], Bd. 5/I)Google Scholar
  118. Erlinghagen, Karl: Katholisches Bildungsdefizit in Deutschland, Freiburg i.Br. 1965Google Scholar
  119. Heberth, Alfred: Neue Wörter. Neologismen in der deutschen Sprache seit 1945 (2 Bde), Wien 1977, 1982Google Scholar
  120. Peisert, Hansgert: Soziale Lage und Bildungschancen in Deutschland, München 1967 [Studien zur Soziologie, hg. von Ralf Dahrendorf, Bd. 7]Google Scholar
  121. Picht, Georg: Die deutsche Bildungskatastrophe, Freiburg i.Br. 1964Google Scholar
  122. Schmaus, Michael und Gössmann, Elisabeth (Hrsg.): Bildung, Bildungsrückstand, München 1966 [Theologische Fragen heute, hg. von M. Schmaus und E. Gössmann, Bd. 6]Google Scholar
  123. Weinstock, Heinrich: Der Bildungsnotstand der höheren Schule, in: FH 11/1958, S. 765 – 777Google Scholar
  124. Behrens, Manfred, Dieckmann, Walther, Kehl, Erich: Politik als Sprachkampf. Zur konservativen Sprachkritik und Sprachpolitik seit 1972, in: Heringer, Hans Jürgen (Hrsg.): Holzfeuer im hölzernen Ofen. Aufsätze zur politischen Sprachkritik, Tübingen 1982, S. 216 – 265Google Scholar
  125. Brandt, Willy: Der Auftrag des demokratischen Sozialismus, in: Schumacher, Kurt, Ollenhauer, Erich, Brandt, Willy: Der Auftrag des demokratischen Sozialismus, Bonn 1972, S. 65 – 96Google Scholar
  126. Bundeskanzler Brandt: Reden und Interviews (I), hg. vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, (o. O., o. J.)Google Scholar
  127. Fenner, Christian: Demokratischer Sozialismus und Sozialdemokratie. Realität und Rhetorik der Sozialismusdiskussion in Deutschland, Frankfurt/M., New York 1977Google Scholar
  128. Greiffenhagen, Martin (Hrsg.): Kampf um Wörter? Politische Begriffe im Meinungsstreit, Bonn 1980 [Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Band 163]Google Scholar
  129. Jäger, Wolfgang und Link, Werner: Republik im Wandel 1974 – 1982. Die Ära Schmidt, Stuttgart, Mannheim 1987 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.], Bd. 5/II)Google Scholar
  130. Kandel, Johannes und Vilmar, Fritz: Zur Einführung in die Theorie des Demokratischen Sozialismus, in: Autorenteam der HDS [Christian Fenner (u.a.)]: Zur Einführung in die Theorie des Demokratischen Sozialismus, Köln 21977Google Scholar
  131. Meyer, Thomas: Demokratischer Sozialismus. Eine Einführung, Bonn 21982Google Scholar
  132. Müller, Hans: Ursprung und Geschichte des Wortes “Sozialismus” und seiner Verwandten, Hannover 1967Google Scholar
  133. Pulte, [Peter] (Hrsg.): Parteiprogramme, (o. O., o. J.)Google Scholar
  134. Weber, Hermann: Demokratischer Sozialismus, in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. XXII (1978), S. 163 – 167Google Scholar
  135. Alemann, Ulrich von: Partizipation, Demokratisierung, Mitbestimmung — Zur Problematik eines Gegenstandes, in: Ders. (Hrsg.): Partizipation — Demokratisierung — Mitbestimmung. Problemstand und Literatur in Politik, Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft. Eine Einführung, Opladen 21978, S. 13 – 40 [Studienbücher zur Sozialwissenschaft 19]Google Scholar
  136. Bracher, Karl Dietrich, Jäger, Wolfgang, Link, Werner: Republik im Wandel. 1969 – 1974. Die Ära Brandt, Stuttgart, Mannheim 1986 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.] Bd. 5/I)Google Scholar
  137. Brandt, Willy: Die Alternative, in: Die Neue Gesellschaft 16(1969) Sonderheft vom 1. Mai 1969, S. 3 fGoogle Scholar
  138. Ders.: Erinnerungen, Frankfurt/M. 1989Google Scholar
  139. Dettling, Warnfried: Demokratisierung. Wege und Irrwege, Köln 31974Google Scholar
  140. Hennis, Wilhelm: Demokratisierung. Zur Problematik eines Begriffs, Köln und Opladen 1970 [Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, Heft 161]Google Scholar
  141. Greiffenhagen, Martin: Einleitung, in: Ders. (Hrsg.): Demokratisierung in Staat und Gesellschaft, München 1973, S. 11 – 41 [Piper Sozialwissenschaft, Bd. 19]Google Scholar
  142. Lohmar, Ulrich: Demokratisierung in Deutschland. Vorträge und Aufsätze, Gütersloh 1969Google Scholar
  143. Regierungserklärungen 1949 – 1973. Zusammengestellt von Peter Pulte, Berlin, New York 1973Google Scholar
  144. Schelsky, Helmut: Systemüberwindung. Demokratisierung und Gewaltenteilung. Grundsatzkonflikte in der BRD, München 1973Google Scholar
  145. Schroers, Rolf: Demokratisierung, in: Greiffenhagen, Martin (Hrsg.): Kampf um Wörter? Politische Begriffe im Meinungsstreit, Bonn 1980, S. 114 – 119 [Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Band 163]Google Scholar
  146. Utz, Arthur F. und Streithofen, Heinrich B. (Hrsg.): Demokratie und Mitbestimmung. Symposium Internationale. Referate und Diskussionen, Stuttgart 21971 [Veröffentlichungen des Institutes für Gesellschaftswissenschaften Walberberg e.V., Bd. IV]Google Scholar
  147. Vilmar, Fritz: Strategien der Demokratisierung (2 Bde), Darmstadt und Neuwied 1973Google Scholar
  148. Weigel, Hans: Demokratisierung, in: Ders.: Die Leiden der jungen Wörter, Zürich und München 1974, S. 33 fGoogle Scholar
  149. Wichard, Rudolf: Demokratie und Demokratisierung. Texte zum Verständnis der modernen Demokratiediskussion, Frankfurt, Berlin, München 1983Google Scholar
  150. Dettling, Warnfried: Demokratisierung. Wege und Irrwege, Köln 31974Google Scholar
  151. Goldschmidt, Dietrich: Hochschulpolitik, in: Benz, Wolfgang (Hrsg.): Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Band 1: Politik, S. 354 – 389, Aktualisierte u. erw. Neuausg., Frankfurt 1989Google Scholar
  152. Greiffenhagen, Martin (Hrsg.): Demokratisierung in Staat und Gesellschaft, München 1973 [Piper Sozialwissenschaft, Bd. 19]Google Scholar
  153. Habermas, Jürgen: Protestbewegung und Hochschulreform, Frankfurt 1969Google Scholar
  154. Hennis, Wilhelm: Demokratisierung. Zur Problematik eines Begriffs, Köln und Opladen 1970 [Arbeitsgemeinschaft für Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, Heft 161]Google Scholar
  155. Jacobsen, Hans-Adolf und Dollinger, Hans (Hrsg.): Die deutschen Studenten. Der Kampf um die Hochschulreform. Eine Bestandsaufnahme, München 1968Google Scholar
  156. Klein, Hans H.: “Demokratisierung” der Universität? Göttingen 1968 [Schriften des Hochschulverbandes, Heft 21]Google Scholar
  157. Löwenthal, Richard: Hochschule für die Demokratie. Grundlinien für eine sinnvolle Hochschulreform, Köln 1971Google Scholar
  158. Lohmar, Ulrich: Demokratisierung in Deutschland. Vorträge und Aufsätze, Gütersloh 1969Google Scholar
  159. Nolte, Ernst: Sinn und Widersinn der Demokratisierung in der Universität, Freiburg 1968Google Scholar
  160. Rucker, August: Hochschule und Gesellschaft. Zur Demokratisierung der Hochschule, München 1969Google Scholar
  161. Schabedoth, Hans-Joachim: Hochschulrefom — eine verpaßte Chance. Die politische Auseinandersetzung um die Hochschulreform seit 1969 — Voraussetzungen, Verlauf und Ergebnisse, (Phil. Diss. Marburg 1981) Hagen 1982 [Demokratischer Sozialismus in Theorie und Praxis, hg. von der Hochschulinitiative Demokratischer Sozialismus]Google Scholar
  162. Schelsky, Helmut: Systemüberwindung. Demokratisierung und Gewaltenteilung. Grundsatzkonflikte in der BRD, München 1973Google Scholar
  163. Ders.: Einsamkeit und Freiheit. Idee und Gestalt der deutschen Universität und ihrer Reformen, (2., um einen “Nachtrag 1970” erweiterte Auflage) Düsseldorf 1971Google Scholar
  164. Schmidt, Lothar und Thelen, Dieter: Hochschulreform. Gefahr im Verzüge? Mit einem Gesetzentwurf, Frankfurt 1969Google Scholar
  165. Schroers, Rolf: Demokratisierung, in: Greiffenhagen, Martin (Hrsg.): Kampf um Wörter? Politische Begriffe im Meinungsstreit, Bonn 1980, S. 114 – 119 [Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Band 163]Google Scholar
  166. Spiegel 29/1970 v. 13.07.70Google Scholar
  167. Ahlberg, René: Die politische Konzeption des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, 20/68 vom 15. Mai 1968, S. 3 – 31Google Scholar
  168. Chaussy, Ulrich: Die drei Leben des Rudi Dutschke. Eine Biographie, Darmstadt und Neuwied 1983Google Scholar
  169. Dutschke, Rudi: Mein langer Marsch. Reden, Schriften und Tagebücher aus zwanzig Jahren. Hg. von Gretchen Dutschke-Klotz, Helmut Gollwitzer und Jürgen Miermeister, Reinbek bei Hamburg 1980Google Scholar
  170. Ders.: Geschichte ist machbar. Texte über das herrschende Falsche und die Radikalität des Friedens. Hg. von Jürgen Miermeister, Berlin 1980Google Scholar
  171. Ders.: Aufrecht gehen. Eine fragmentarische Autobiographie. Hg. von Ulf Wolter, Berlin 1981Google Scholar
  172. Ders.: Die Revolte. Wurzeln und Spuren eines Aufbruchs. Hg. von Gretchen Dutschke-Klotz, Jürgen Miermeister und Jürgen Treulieb, Reinbek bei Hamburg 1983Google Scholar
  173. Fichter, Tilman / Lönnendonker, Siegward: Kleine Geschichte des SDS. Der Sozialistische Deutsche Studenbund von 1946 bis zur Selbstauflösung, Berlin 21979Google Scholar
  174. Härtung, Klaus: Wiederkehr der Verdrängten, in: taz vom 22.12.88, S. 11Google Scholar
  175. Miermeister, Jürgen: Rudi Dutschke, Reinbek bei Hamburg 1986Google Scholar
  176. Reisner, Stefan (Hrsg.): Briefe an Rudi D., Frankfurt, Berlin 1968 [Voltaire Flugschrift Nr. 19, hg. von Bernward Vesper]Google Scholar
  177. Rucht, Dieter: Protestbewegungen, in: Benz, Wolfgang (Hrsg.): Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Band 3: Gesellschaft, S. 311 – 344, Aktualisierte u. erw. Neuausg., Frankfurt 1989Google Scholar
  178. Bieling, Rainer: Die Tränen der Revolution. Die 68er zwanzig Jahre danach, Berlin 1988Google Scholar
  179. Establishment, in: Der Sprachdienst 12(1968) H. 5, S. 84 fGoogle Scholar
  180. Hofmeier, Klaus: Lieben Sie Establishment? Köln 1968Google Scholar
  181. Jäger, Siegfried: Linke Wörter. Einige Bemerkungen zur Sprache der APO, in: Muttersprache 80(1970), S. 85 – 107Google Scholar
  182. Schmid, Richard: Karriere eines Wortes, in: Merkur, April 1969, H. 252, S. 400 – 402Google Scholar
  183. Strauß, Gerhard: Establishment, in: Strauß, Gerhard, Haß, Ulrike, Harras, Gisela: Brisante Wörter von Agitation bis Zeitgeist. Ein Lexikon zum öffentlichen Sprachgebrauch, Berlin, New York 1989 [Schriften des Instituts für deutsche Sprache, hg. von J. Erben, I. Reiffenstein, G. Stickel, Bd. 2], S. 138 – 140Google Scholar
  184. Weigt, Peter: Revolutionslexikon. Taschenbuch der außerparlamentarischen Aktion, Frankfurt 1968Google Scholar
  185. Weiss, Andreas von: Schlagwörter der Neuen Linken. Die Agitation der Sozialrevolutionäre, München, Wien 1974 [Gesellschaft und Staat, Bd. 179/180]Google Scholar
  186. Winkler, Hans-Joachim (Hrsg.): Das Establishment antwortet der Apo, Opladen 1968Google Scholar
  187. Baacke, Dieter: Jugend und Subkultur, München 1972Google Scholar
  188. Ders.: Jugend und Jugendkulturen. Darstellung und Deutung, Weinheim und München 1987Google Scholar
  189. Gammler, in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. IX (1973), S. 665Google Scholar
  190. Hollstein, Walter: Der Untergrund. Zur Soziologie jugendlicher Protestbewegungen, Neuwied und Berlin 1969Google Scholar
  191. Ders.: Gammler und Provos, in: FH 06/1967, S. 409 – 418Google Scholar
  192. Kluge, Friedrich: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache, Berlin, New York 221989Google Scholar
  193. Kosel, Margret: Gammler Beatniks Provos — Die schleichende Revolution, (o.O., o.J.) [Frankfurt 1967]Google Scholar
  194. Kreuzer, Helmut: Die Boheme. Beiträge zu ihrer Beschreibung, Stuttgart 1968Google Scholar
  195. Der Sprachdienst 10(1966), H. 2Google Scholar
  196. Ausländische Arbeitnehmer, in: Brockhaus Enzyklopädie, Bd. II (1987), S. 349 – 351Google Scholar
  197. Baroth, Hans Dieter: “Gast ”-Arbeiter, in: Doerdelmann, Bernhard (Hrsg.): Minderheiten in der Bundesrepublik, München 1969, S. 123 – 130Google Scholar
  198. Bingemer, Karl, Meistermann-Seeger, Edeltrud, Neubert, Edgar (Hrsg.): Leben als Gastarbeiter. Geglückte oder mißglückte Integration, Köln und Opladen 1970Google Scholar
  199. Bodenbender, Wolfgang: Die politischen und gesellschaftlichen Bedingungen der Ausländerpolitik, in: Ronneberger, Franz und Vogel, Rudolf (Hrsg.): Gastarbeiterpolitik oder Immigrationspolitik, München — Wien 1982, S. 33 – 55 [Südosteuropa-Studien im Auftrag der Südosteuropa-Gesellschaft, hg. von Walter Althammer, Heft 31]Google Scholar
  200. Delgado, Manuel J.: Die “Gastarbeiter” in der Presse. Eine inhaltsanalytische Studie, Opladen 1972Google Scholar
  201. Esser, Hartmut: Gastarbeiter, in: Benz, Wolfgang (Hrsg.): Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Band 2: Wirtschaft, S. 326 – 361, Aktualisierte u. erw. Neuausg., Frankfurt 1989Google Scholar
  202. Fietkau, Wolfgang: Sogenannte Gastarbeiter. Report und Kritik, Wuppertal 1972Google Scholar
  203. Freund, Wolfgang Slim (Hrsg.): Gastarbeiter. Integration oder Rückkehr? Grundfragen der Ausländerpolitik, Neustadt/Weinstraße 1980Google Scholar
  204. Frisch, Max: Öffentlichkeit als Partner, Frankfurt 1967Google Scholar
  205. Heberth, Alfred: Neue Wörter. Neologismen in der deutschen Sprache seit 1945 (2 Bde), Wien 1977, 1982Google Scholar
  206. Herbert, Ulrich: Geschichte der Ausländerbeschäftigung in Deutschland 1880 – 1980. Saisonarbeiter, Zwangsarbeiter, Gastarbeiter, Bonn 1986Google Scholar
  207. Höll, Susanne: Das Unwort “Asylant” wird gesellschaftsfähig, in: Süddeutsche Zeitung v. 05./06.10.91, S. 6Google Scholar
  208. Hoskin, Marilyn: Die öffentliche Meinung in der Bundesrepublik Deutschland und die ausländischen Arbeitnehmer, in: Rosch, Marita (Hrsg.): Ausländische Arbeitnehmer und Immigranten. Sozialwissenschaftliche Beiträge zur Diskussion eines aktuellen Problems, Weinheim und Basel 1985, S. 2 – 30Google Scholar
  209. Informationen zur politischen Bildung, hg. von der Bundeszentrale für politische Bildung, Heft 229, 4. Quartal 1990: Bundestagswahl 1990Google Scholar
  210. Italiaander, Rolf (Hrsg.): “Fremde raus?” Fremdenangst und Ausländerfeindlichkeit. Gefahren für jede Gemeinschaft, Frankfurt/M. 1983Google Scholar
  211. Klee, Ernst (Hrsg.): Gastarbeiter. Analysen und Berichte, Frankfurt/M. 21972Google Scholar
  212. Leudesdorff, René und Zillessen, Horst (Hrsg.): Gastarbeiter = Mitbürger. Bilder • Fakten • Gründe • Chancen • Modelle • Dokumente, Gelnhausen und Berlin 1971Google Scholar
  213. Papalekas, Johannes Chr. (Hrsg.): Die Ausländerfrage. Gastarbeiter im Spannungsfeld von Integration und Reintegration, Herford 1983Google Scholar
  214. Reimann, Helga und Reimann, Horst (Hrsg.): Gastarbeiter, München 1976 [Das Wissenschaftliche Taschenbuch, Abt. Soziologie — Soziale Probleme 4]Google Scholar
  215. Wallraff, Günter: Ganz unten, Köln 1985Google Scholar
  216. Ders.: Neue Reportagen, Untersuchungen und Lehrbeispiele, (Neuausgabe) Köln 1986Google Scholar
  217. Braunmühl, Claudia von: Kalter Krieg und friedliche Koexistenz. Die Außenpolitik der SPD in der Großen Koalition, Frankfurt 1973Google Scholar
  218. Gaus, Günter: Staatserhaltende Opposition oder Hat die SPD kapituliert? Gespräche mit Herbert Wehner, Reinbek 1966Google Scholar
  219. Hennis, Wilhelm: Große Koalition ohne Ende? Die Zukunft des parlamentarischen Regierungssystems und die Hinauszögerung der Wahlrechtsreform, München 1968Google Scholar
  220. Hildebrand, Klaus: Von Erhard zur Großen Koalition. 1963 – 1969, Stuttgart, Wiesbaden 1984 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. v. K. D. Bracher [u. a.], Bd. 4)Google Scholar
  221. Jaspers, Karl: Wohin treibt die Bundesrepublik? Tatsachen. Gefahren. Chancen, München 1966Google Scholar
  222. Niethammer, Lutz: Wider eine große Koalition, in: Der Monat, Juli 1966, H. 214, S. 24 – 36Google Scholar
  223. Rummel, Alois (Redaktion): Die Große Koalition 1966 bis 1969. Eine kritische Bestandsaufnahme, Freudenstadt 1969Google Scholar
  224. Schmoeckel, Reinhard und Kaiser, Bruno: Die vergessene Regierung. Die große Koalition 1966 bis 1969 und ihre langfristigen Wirkungen, Bonn 1991Google Scholar
  225. Schneider, Franz: Große Koalition. Ende oder Neubeginn? München 1969Google Scholar
  226. Schuster, Hans: Die “gerechte” Koalition. Ideologie und Praxis des Bonner Bündnisses, in: Merkur, September 1967, H. 234, S. 801 – 815Google Scholar
  227. Süskind, Martin E.: Große Koalition — nur ohne Helmut Kohl, in: Süddeutsche Zeitung v. 03.09.92, S. 4Google Scholar
  228. Becker, Jürgen und Vostell, Wolf (Hrsg.): Happenings, Fluxus, Pop Art, Nouveau Réalisme, Reinbek bei Hamburg 1965Google Scholar
  229. Chotjewitz, Peter O.: Kunst wider die Kunst, in: Merkur, Febr. 1966, H. 215, S. 196 – 200Google Scholar
  230. Happening, in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. XI (1974), S. 436Google Scholar
  231. Harras, Gisela: Happening, in: Strauß, Gerhard, Haß, Ulrike, Harras, Gisela: Brisante Wörter von Agitation bis Zeitgeist. Ein Lexikon zum öffentlichen Sprachgebrauch, Berlin, New York 1989 [Schriften des Instituts für deutsche Sprache, hg. von J. Erben, I. Reiffenstein, G. Stickel, Bd. 2], S. 627 – 630Google Scholar
  232. Hofmann, Werner: Die Pseudo-Wirklichkeit des “Happening”, in: Merkur, Febr. 1966, H. 215, S. 193 – 196Google Scholar
  233. Hollstein, Walter: Der Untergrund. Zur Soziologie jugendlicher Protestbewegungen, Neuwied und Berlin 1969Google Scholar
  234. Kölnischer Kunstverein (Hrsg.): happening & fluxus, Köln 1970 [Ausstellungskatalog zur Ausstellung ‘happening & fluxus’ im Kölnischen Kunstverein v. 06.11.70 – 06.01.71]Google Scholar
  235. Nöth, Winfried: Strukturen des Happenings, Hildesheim, New York 1972Google Scholar
  236. Ohff, Heinz: Anti-Kunst, Düsseldorf 1973Google Scholar
  237. Stelly, Gisela: Go-in, Love-in, Sit-in, usw. Verschlungen sind die Wege des Happenings, in: Die Zeit 44/1967 v. 03.11.67, S. 64Google Scholar
  238. Um 1968: konkrete Utopien in Kunst und Gesellschaft [Katalog zur Ausstellung ‘um 1968’ in der Städtischen Kunsthalle Düsseldof, 27.05. – 08.07.90], hg. v. Marie Luise Syring, Köln 1990Google Scholar
  239. Vostell, Wolf: Happening & Leben, Neuwied und Berlin 1970Google Scholar
  240. Baring, Arnulf: Machtwechsel. Die Ära Brandt-Scheel, Stuttgart 41983Google Scholar
  241. Bracher, Karl Dietrich, Jäger, Wolfgang, Link, Werner: Republik im Wandel. 1969 – 1974. Die Ära Brandt, Stuttgart, Mannheim 1986 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.] Bd. 5/I)Google Scholar
  242. Bundeskanzler Brandt: Reden und Interviews (2 Bde), (o. O., o. J.)Google Scholar
  243. Greiffenhagen, Martin (Hrsg.): Kampf um Wörter? Politische Begriffe im Meinungsstreit, Bonn 1980 [Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Bonn, Band 163]Google Scholar
  244. Regierungserklärungen 1949 – 1973. Zusammengestellt von Peter Pulte, Berlin, New York 1973Google Scholar
  245. Schmidt, Manfred G.: Die “Politik der inneren Reformen” in der Bundesrepublik Deutschland seit 1969, in: Fenner, Christian, Heyder, Ulrich, Strasser, Johano (Hrsg.): Unfähig zur Reform? Eine Bilanz der inneren Reformen seit 1969, Köln, Frankfurt/M. 1978, S. 30 – 81Google Scholar
  246. Spiegel 46/1970 v. 09.11.70Google Scholar
  247. Franz Josef Strauß: Die Erinnerungen, Berlin 21989Google Scholar
  248. Aust, Stefan: Der Baader-Meinhof-Komplex, München 1989Google Scholar
  249. Gradnauer, Georg: Das Elend des Strafvollzugs, Berlin 1905Google Scholar
  250. Kursbuch 32/1973, hg. von Hans Magnus Enzensberger und Karl Markus MichelGoogle Scholar
  251. Schily, Otto: “Verwesung bei lebendigem Leibe”, in: Spiegel 47/1974 v. 18.11.74, S. 41 – 47Google Scholar
  252. Traugott, Edgar: Schlagwörterbuch für Bürger und Zeitungsleser. Entzauberte Parolen von A (Aggression) bis Z (zeitgemäß), Freiburg i.Br. 1980Google Scholar
  253. Adam, Hermann: Soziale Symmetrie — Probleme einer Operationalisierung und politische Konsequenzen, in: WWI-Mitteilungen 1/1971, S. 27-31Google Scholar
  254. Ders.: Die Konzertierte Aktion in der Bundesrepublik, Köln 1972 [WSI-Studie zur Wirtschafts- und Sozialforschung Nr. 21]Google Scholar
  255. Aktion, in: Duden. Das große Wörterbuch der deutschen Sprache, Bd. I (1976), S. 97Google Scholar
  256. Baring, Arnulf: Machtwechsel. Die Ära Brandt-Scheel, Stuttgart 41983Google Scholar
  257. Hardes, Heinz-Dieter: Einkommenspolitik in der BRD. Stabilität und Gruppeninteressen: Der Fall Konzertierte Aktion, Frankfurt/New York 1974Google Scholar
  258. Hildebrand, Klaus: Von Erhard zur Großen Koalition. 1963–1969, Stuttgart, Wiesbaden 1984 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. v. K. D. Bracher [u. a.], Bd. 4)Google Scholar
  259. Hoppmann, Erich (Hrsg.): Konzertierte Aktion. Kritische Beiträge zu einem Experiment, Frankfurt/M. 1971 [Wirtschaftsrecht und Wirtschaftspolitik, hg. von E.-J. Mestmäcker, Bd. 19]Google Scholar
  260. Konzertierte Aktion, in: Brockhaus Enzyklopädie, Bd. X (1970), S. 473Google Scholar
  261. Konzertierte Aktion, in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. XXVI (21984), S. 466Google Scholar
  262. Konzertierte Aktion, in: Das Neue Duden-Lexikon, Bd. V (1984), S. 2119Google Scholar
  263. Nunn, A. David: politische Schlagwörter in deutschland seit 1945. ein lexikographischer und kritischer beitrag zur politik, Gießen 1974Google Scholar
  264. Regierungserklärungen 1949–1973. Zusammengestellt von Peter Pulte, Berlin, New York 1973Google Scholar
  265. Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung: Jahresgutachten 1965/66. Stabilisierung ohne Stagnation, Stuttgart und Mainz 1965Google Scholar
  266. Schau, Albrecht: Von AWACS bis Zwangsanleihe. ABC aktueller Schlagwörter, Göttingen 1985Google Scholar
  267. Schiller, Karl: Reden zur Wirtschaftspolitik (10 Bde), Bonn 1967 ff [BMWi-Texte]Google Scholar
  268. Schlecht, Otto: Konzertierte Aktion als Instrument der Wirtschaftspolitik, Tübingen 1968 [Walter Eucken Institut, Vorträge und Aufsätze Nr. 21]Google Scholar
  269. Katzenjammer für alle — Interview mit Dr. Paul Binder, in: Spiegel 1/2 1966 v. 03.01.66, S. 14Google Scholar
  270. Zeit im Wort — Die konzertierte Aktion, in: Der Sprachdienst 11(1967) H. 4, S. 56 fGoogle Scholar
  271. Avenarius, Hermann: Kleines Rechtswörterbuch, Bonn 1988 [Lizenzausgabe für die Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn]Google Scholar
  272. Binz, Gerhard Ludwig: Wehr-Verneinung. Eine Studie über ihre Entstehung und ihre Erscheinungsformen, in: Beiheft 4 der Wehrwissenschaftlichen Rundschau. Zeitschrift für die Europäische Sicherheit, hg. vom Arbeitskreis für Wehrforschung, Oktober 1956Google Scholar
  273. Geißler, Heinrich: Das Recht der Kriegsdienstverweigerung nach Art. 4 Abs. III des Grundgesetzes, (Jur. Diss. Tübingen 1960) Reutlingen (o. J.)Google Scholar
  274. Gillig, Manfred und Schultz, Hansjörg (Hrsg.): Grundrecht nach Bedarf. Zur Situation der Kriegsdienstverweigerer in der Bundesrepublik Deutschland, Freiburg i. Br. 1978Google Scholar
  275. Grünewald, Guido: Zur Geschichte der Kriegsdienstverweigerung. Ein Beitrag zur Friedenspolitik? (o. O.) 21982 [hg. von der Deutschen Friedensgesellschaft — Vereinigte Kriegsdienstgegner e.V., Essen (DFG-VK Extra Nr. 4)]Google Scholar
  276. Kriegsdienstverweigerung, in: Evangelisches Staatslexikon, Bd. I, hg. von Roman Herzog [u. a.], 3., neu bearbeitete Auflage, Stuttgart 1987, Sp. 1871-1883Google Scholar
  277. Liepman, Heinz (Hrsg.): Kriegsdienstverweigerung oder Gilt noch das Grundgesetz? Reinbek bei Hamburg 1966Google Scholar
  278. Weiss, Andreas von: Schlagwörter der Neuen Linken. Die Agitation der Sozialrevolutionäre, München, Wien 1974 [Gesellschaft und Staat, Bd. 179/180]Google Scholar
  279. Zentralstelle für Recht und Schutz der Kriegsdienstverweigerer (Hrsg.): Die Freiheit, Nein zu sagen. Vom Recht der Kriegsdienstverweigerer 1957–1982, Freiburg i. Br. 1983Google Scholar
  280. Borgs-Maciejewski, Hermann: Radikale im öffentlichen Dienst. Dokumente, Debatten, Urteile, Bonn 1973Google Scholar
  281. Bracher, Karl Dietrich, Jäger, Wolfgang, Link, Werner: Republik im Wandel 1969–1974. Die Ära Brandt, Stuttgart, Mannheim 1986 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.], Bd. 5/I)Google Scholar
  282. Bundeskanzler Brandt: Reden und Interviews (II), hg. vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, (o. O., o. J.)Google Scholar
  283. Brandt, Willy: Erinnerungen, Frankfurt/M. 1989Google Scholar
  284. Dutschke, Rudi: Mein langer Marsch. Reden, Schriften und Tagebücher aus zwanzig Jahren. Hg. von Gretchen Dutschke-Klotz, Helmut Goll-witzer und Jürgen Miermeister, Reinbek bei Hamburg 1980Google Scholar
  285. Ders.: Geschichte ist machbar. Texte über das herrschende Falsche und die Radikalität des Friedens. Hg. von Jürgen Miermeister, Berlin 1980Google Scholar
  286. Frisch, Peter: Extremistenbeschluß. Zur Frage der Beschäftigung von Extremisten im öffentlichen Dienst mit grundsätzlichen Erläuterungen, Argumentationskatalog, Darstellung extremistischer Gruppen und einer Sammlung einschlägiger Vorschriften, Urteile und Stellungnahmen, 4., Überarb. u. aktualisierte Aufl., Leverkusen 1977Google Scholar
  287. Funke, Manfred (Hrsg.): Extremismus im demokratischen Rechtsstaat. Ausgewählte Texte und Materialien zur aktuellen Diskussion, Düsseldorf 1978Google Scholar
  288. Jäger, Wolfgang und Link, Werner: Republik im Wandel 1974–1982. Die Ära Schmidt, Stuttgart, Mannheim 1987 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.], Bd. 5/II)Google Scholar
  289. Koschnick, Hans (Hrsg.): Der Abschied vom Extremistenbeschluß, Bonn 21979Google Scholar
  290. Langer Marsch, in: Brockhaus Enzyklopädie, Bd. XXIII (1976), S. 137-138Google Scholar
  291. Miermeister, Jürgen: Rudi Dutschke, Reinbek bei Hamburg 1986Google Scholar
  292. Pro und Contra zum Ministerpräsidentenbeschluß, (o. O., o. J.) [Schriftenreihe des “Pressedienst Demokratische Aktion” Nr. 14]Google Scholar
  293. Reisner, Stefan (Hrsg.): Briefe an Rudi D., Frankfurt, Berlin 1968 [Voltaire Flugschrift Nr. 19, hg. von Bernward Vesper]Google Scholar
  294. Strauß, Gerhard: Radikalenerlaß/Extremistenbeschluß/Berufsverbot, in: Strauß, Gerhard, Haß, Ulrike, Harras, Gisela: Brisante Wörter von Agitation bis Zeitgeist. Ein Lexikon zum öffentlichen Sprachgebrauch, Berlin, New York 1989 [Schriften des Instituts für deutsche Sprache, hg. von J. Erben, I. Reiffenstein, G. Stickel, Bd. 2] S. 316-323Google Scholar
  295. Bracher, Karl Dietrich, Jäger, Wolfgang, Link, Werner: Republik im Wandel 1969–1974. Die Ära Brandt, Stuttgart, Mannheim 1986 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.], Bd. 5/I)Google Scholar
  296. Brandt, Willy: Rede vor dem Politischen Club der Evangelischen Akademie Tutzing am 13. Juli 1971, in: Bundeskanzler Brandt: Reden und Interviews (I), hg. vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, (o.O., o.J.), S. 576-584Google Scholar
  297. Ders.: Die “Qualität des Lebens”, in: Die Neue Gesellschaft 19 (1972) H. 10, S. 739-742Google Scholar
  298. Engelhardt, Hans Dietrich [u. a.]: Lebensqualität — zur inhaltlichen Bestimmung einer aktuellen politischen Forderung. Ein Beitrag des Sozialwissenschaftlichen Instituts der evangelischen Kirchen in Deutschland, Wuppertal 1973Google Scholar
  299. Eppler, Erhard: Maßstäbe für eine humane Gesellschaft: Lebensstandard oder Lebensqualität? Stuttgart [u. a.] 1974Google Scholar
  300. Guggenberger, Bernd: Umweltpolitik und Ökologiebewegung, in: Benz, Wolfgang (Hrsg.): Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Band 2: Wirtschaft, S. 393-427, Aktualisierte u. erw. Neuausg., Frankfurt 1989Google Scholar
  301. Herrmann, Ludolf: Schlagwort: Qualität des Lebens. Die Sozialisierung der Bedürfnisse, in: Die politische Meinung 17 (1972) H. 145, S. 57-62Google Scholar
  302. Kann, Hans-Joachim: “Qualität des Lebens” / “Lebensqualität”. Versuch einer kurzen Wortgeschichte, in: Der Sprachdienst 18 (1974) H. 11, S. 177Google Scholar
  303. Ders.: “Qualität des Lebens” / “Lebensqualität”. Anmerkungen zur Wortgeschichte, in: Muttersprache 85 (1975), S. 50-52Google Scholar
  304. Kumm, Jürgen: Wirtschaftswachstum Umweltschutz Lebensqualität. Eine systemanalytische Umweltstudie für die Bundesrepublik Deutschland bis zum Jahr 2000, Stuttgart 1975Google Scholar
  305. Lebensqualität, in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. XIV (1975), S. 725-726Google Scholar
  306. “Lebensqualität?” Von der Hoffnung Mensch zu sein. Herausgegeben von der Landeszentrale für politische Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Köln 1974Google Scholar
  307. Meadows, Dennis [u. a.]: Die Grenzen des Wachstums. Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit, Reinbek bei Hamburg 1973Google Scholar
  308. Regierungserklärungen 1949–1973. Zusammengestellt von Peter Pulte, Berlin, New York 1973Google Scholar
  309. Schultz, Uwe (Hrsg.): Lebensqualität. Konkrete Vorschläge zu einem abstrakten Begriff, Frankfurt/M. 1975Google Scholar
  310. [Sta]ve, [Joachim]: Qualität des Lebens, in: Der Sprachdienst 16 (1972), H. 12, S. 220Google Scholar
  311. Swoboda, Helmut: Die Qualität des Lebens. Vom Wohlstand zum Wohlbefinden, Frankfurt 1974Google Scholar
  312. Wahlprogramm der SPD. Beschlossen vom Außerordentlichen Parteitag Dortmund, 13.Oktober 1972Google Scholar
  313. Weiss, Andreas von: Schlagwörter der Neuen Linken. Die Agitation der Sozialrevolutionäre, München, Wien 1974 [Gesellschaft und Staat, Bd. 179/180]Google Scholar
  314. Alemann, Ulrich von (Hrsg.): Partizipation — Demokratisierung — Mitbestimmung. Problemstand und Literatur in Politik, Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft. Eine Einführung, Opladen 21978 [Studienbücher zur Sozialwissenschaft 19]Google Scholar
  315. Apel, Günter: Mitbestimmung. Grundlagen, Wege, Ziele, München 1969Google Scholar
  316. Avenarius, Hermann: Kleines Rechtswörterbuch [Lizenzausgabe für die Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn], Bonn 1988Google Scholar
  317. Beck, Reinhart: Sachwörterbuch der Politik, 2., erw. Aufl., Stuttgart 1986Google Scholar
  318. Diefenbacher, Hans und Nutzinger, Hans: Mitbestimmung, Partizipation, Arbeiterselbstverwaltung: Stichworte zur empirischen Forschung, in: Nutzinger, Hans G. (Hrsg.): Mitbestimmung und Arbeiterselbstverwaltung. Praxis und Programmatik, Frankfurt/New York 1982, S. 25-51Google Scholar
  319. Greiffenhagen, Martin (Hrsg.): Demokratisierung in Staat und Gesellschaft, München 1973 [Piper Sozialwissenschaft, Bd. 19]Google Scholar
  320. Hergt, Siegfried (Hrsg.): Mitbestimmung. 35 Modelle und Meinungen zu einem gesellschaftspolitischen Problem, Opladen 1973 [Heggen-Dokumentation 2]Google Scholar
  321. Hondrich, Karl Otto: Mitbestimmung in Europa. Ein Diskussionsbeitrag, Köln 1970 [Europäische Schriften des Bildungswerks Europäische Politik, Bd. 24]Google Scholar
  322. Kittner, Michael (Hrsg.): Mitbestimmungsgesetze, Köln 1982Google Scholar
  323. Mitbestimmung im Unternehmen. Bericht der Sachverständigenkommission, Stuttgart [u. a.] 1970Google Scholar
  324. Montanmitbestimmung. Geschichte, Idee, Wirklichkeit. Mit Beiträgen von Hans Becker [u. a.], Köln 1979Google Scholar
  325. Montanmitbestimmung. Dokumente ihrer Entstehung. Zusammengestellt und eingeleitet von Jürgen Peters, Köln 1979Google Scholar
  326. Naphtali, Fritz: Wirtschaftsdemokratie. Ihr Wesen, Weg und Ziel, Berlin 1928; Neuauflage: Frankfurt/M. 1966 [Sammlung “res novae”. Veröffentlichungen zu Politik, Wirtschaft, Soziologie und Geschichte, Bd. 42]Google Scholar
  327. Nell-Breuning, Oswald von: Mitbestimmung, 2., unveränd. Aufl., Frankfurt 1968Google Scholar
  328. Ders.: Mitbestimmung — wer mit wem? Freiburg, Basel, Wien 1969Google Scholar
  329. Niedenhoff, Horst-Udo: Mitbestimmung in der Bundesrepublik Deutschland, 6., erg. Aufl., Köln 1987Google Scholar
  330. Oelinger, Josef: Wirtschaftliche Mitbestimmung. Positionen und Argumente der innerkatholischen Diskussion, Köln 1967Google Scholar
  331. Raiser, Thomas: Grundgesetz und paritätische Mitbestimmung. Die Vereinbarkeit der Entwürfe eines Gesetzes über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer mit dem Grundgesetz, Berlin, New York 1975Google Scholar
  332. Reichold, Ludwig: Um eine Parität von Kapital und Arbeit. “Mitbestimmung” auch in Österreich? in: Die Furche 15/1969 v. 12.04.69, S. 3Google Scholar
  333. Scholz, Rupert: Paritätische Mitbestimmung und Grundgesetz. Verfassungsrechtliche Fragen zur gesetzlichen Einführung der paritätischen Unternehmensmitbestimmung, Berlin 1974 [Schriften zum Öffentlichen Recht, Bd. 257]Google Scholar
  334. Stollreither, Konrad: Mitbestimmung. Ideologie oder Partnerschaft? München 1975Google Scholar
  335. Weddigen, Walter: Begriff und Produktivität der Mitbestimmung, in: Ders. (Hrsg.): Zur Theorie und Praxis der Mitbestimmung, Berlin 1962, Bd. I, S. 13-86 [Schriften des Vereins für Socialpolitik. Gesellschaft für Wirtschafts- u. Sozialwissenschaften. Neue Folge, Bd. 24/I]Google Scholar
  336. Backes, Uwe und Jesse, Eckhard: Totalitarismus — Extremismus — Terrorismus. Ein Literaturführer und Wegweiser zur Extremismusforschung in der Bundesrepublik Deutschland, 2., aktualisierte u. erw. Aufl., Opladen 1985Google Scholar
  337. Dies.: Politischer Extremismus in der Bundesrepublik Deutschland (3 Bde), Köln 1989Google Scholar
  338. Bieling, Rainer: Die Tränen der Revolution. Die 68er zwanzig Jahre danach, Berlin 1988Google Scholar
  339. Dollinger, Hans (Hrsg.): Revolution gegen den Staat? Die außerparlamentarische Opposition — die neue Linke, Berlin, München, Wien (o. J.) [1968]Google Scholar
  340. Fischer, Hans-Dieter: Wider die linke Sprachverwirrung, in: Die politische Meinung 22(1977) H. 171, S. 69-84Google Scholar
  341. Frister, Erich und Jochimsen, Luc (Hrsg.): Wie links dürfen Lehrer sein? Unsere Gesellschaft vor einer Grundsatzentscheidung, Reinbek bei Hamburg 1972Google Scholar
  342. Gremliza, Hermann L. und Hannover, Heinrich: Die Linke. Bilanz und Perspektiven für die 80er, Hamburg 1980Google Scholar
  343. Hollstein, Walter: Der Untergrund. Zur Soziologie jugendlicher Protestbewegungen, Neuwied und Berlin 1969Google Scholar
  344. Horchern, Hans Josef: Extremisten in einer selbstbewußten Demokratie, Freiburg i. Br. 1975Google Scholar
  345. Langguth, Gerd: Protestbewegung am Ende. Die Neue Linke als Vorhut der DKP, Mainz 1971Google Scholar
  346. Ders.: Protestbewegung. Entwicklung — Niedergang — Renaissance. Die Neue Linke seit 1968, Köln 1983Google Scholar
  347. Neue Linke, in: Brockhaus Enzyklopädie, Bd. XIII (1971), S. 325-326Google Scholar
  348. Neue Linke, in: Brockhaus Enzyklopädie, Bd. XXIII (1976), S. 277Google Scholar
  349. Neue Linke, in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. XVII (1976), S. 98Google Scholar
  350. Die Neue Linke, zusammengestellt von Peter Pulte, Berlin, New York 1973Google Scholar
  351. Ryschkowsky, Nikolaus J.: Die linke Linke, München, Wien 1968 [Geschichte und Staat, Bd. 129/130]Google Scholar
  352. Scheuch, Erwin K. (Hrsg.): Die Wiedertäufer der Wohlstandsgesellschaft. Eine kritische Untersuchung der “Neuen Linken” und ihrer Dogmen, 2., erg. und erw. Aufl., Köln 1969Google Scholar
  353. Schrenck-Notzing, Caspar: Zukunftsmacher — Die neue Linke in Deutschland und ihre Herkunft, Stuttgart 31971Google Scholar
  354. Sontheimer, Kurt [u. a.] : Der Überdruß an der Demokratie. Neue Linke und alte Rechte — Unterschiede und Gemeinsamkeiten, Köln 1970Google Scholar
  355. Ders.: Das Elend unserer Intellektuellen. Linke Theorie in der Bundesrepublik Deutschland, Hamburg 1976Google Scholar
  356. Weiss, Andreas von: Die Neue Linke. Kritische Analyse, Boppard 1969Google Scholar
  357. Ders.: Schlagwörter der Neuen Linken. Die Agitation der Sozialrevolutionäre, München, Wien 1974 [Gesellschaft und Staat, Bd. 179/180]Google Scholar
  358. Bahr, Egon: Entspannung, in: Greiffenhagen, Martin (Hrsg.): Kampf um Wörter? Politische Begriffe im Meinungsstreit, Bonn 1980, S. 157-162 [Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Band 163]Google Scholar
  359. Baring, Arnulf: Machtwechsel. Die Ära Brandt-Scheel, Stuttgart 41983Google Scholar
  360. Bender, Peter: Die Ostpolitik Willy Brandts oder Die Kunst des Selbstverständlichen, Reinbek bei Hamburg 1972Google Scholar
  361. Brandt, Willy: Begegnungen und Einsichten, Hamburg 1976Google Scholar
  362. Ders.: Erinnerungen, Frankfurt/M. 1989Google Scholar
  363. Griffith, William E.: Die Ostpolitik der Bundesrepublik Deutschland, Stuttgart 1981Google Scholar
  364. Guttenberg, Karl Theodor Freiherr zu: Die neue Ostpolitik. Wege und Irrwege, Osnabrück 1971 [Texte Thesen 11]Google Scholar
  365. Haftendorn, Helga: Sicherheit und Entspannung. Zur Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland 1955–1982, Baden-Baden 1983Google Scholar
  366. Hanrieder, Wolfram: Fragmente der Macht. Die Außenpolitik der Bundesrepublik, München 1981Google Scholar
  367. Hildebrand, Klaus: Von Erhard zur Großen Koalition. 1963–1969, Stuttgart, Wiesbaden 1984 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. v. K. D. Bracher [u. a.], Bd. 4)Google Scholar
  368. Hillgruber, Andreas: Deutsche Geschichte 1945–1986. Die “deutsche Frage” in der Weltpolitik, 6., Überarb. Aufl., Stuttgart [u. a.] 1987Google Scholar
  369. Ischreyt, Hans: “Entspannung” — Begriff und Schlagwort, in: Deutsche Studien 7 (1969) H. 28, S. 340-345Google Scholar
  370. Jüttner, Alfred: Die deutsche Frage, Köln [u. a.] 1971Google Scholar
  371. Kiesinger, Kurt Georg: Rede zum 17. Juni [1967]. Rede zum Staatsakt der Bundesregierung zum Tag der Deutschen Einheit im Deutschen Bundestag, in: Ders.: Die Große Koalition 1966–1969. Reden und Erklärungen des Bundeskanzlers. Hg. von Dieter Oberndörfer, Stuttgart 1979, S. 77-83Google Scholar
  372. Kodolitsch, Paul von: Die Ostpolitik der Großen Koalition und die sozialistischen Staaten, (Phil. Diss.) Berlin 1974Google Scholar
  373. Kuper, Ernst: Frieden durch Konfrontation und Kooperation. Die Einstellung von Gerhard Schröder und Willi [!] Brandt zur Entspannungspolitik, Stuttgart 1974 (Sozialwissenschaftliche Studien. Schrif- tenreihe des Seminars für Sozialwissenschaften der Universität Hamburg, Bd. 14, hg. von Wilhelm Hennis [u. a.])Google Scholar
  374. Meissner, Boris (Hrsg.): Die deutsche Ostpolitik 1961–1970. Kontinuität und Wandel, Köln 1970 [Der Göttinger Arbeitskreis, Veröffentlichung Nr. 393]Google Scholar
  375. Regierungserklärungen 1949–1973. Zusammengestellt von Peter Pulte, Berlin, New York 1973Google Scholar
  376. Sander, Hans-Dietrich: Entspannung: Begriff und Geschichte, in: Deutsche Studien 12 (1974) H. 45, S. 93-112Google Scholar
  377. Schmid, Günther: Politik des Ausverkaufs? Die Deutschlandpolitik der Regierung Brandt/Scheel, München 1975Google Scholar
  378. Schweigler, Gebhard: Spannung und Entspannung: Reaktionen der Öffentlichkeit im Westen, in: Füllenbach, Josef und Schulz, Eberhard (Hrsg.): Entspannung am Ende? Chancen und Risiken einer Politik des Modus vivendi, München, Wien 1980, S. 71-105 [Schriften des Forschungsinstituts der deutschen Gesellschaft für auswärtige Politik e. V., Bonn, Reihe: Internationale Politik und Wirtschaft, Bd. 43]Google Scholar
  379. Spiegel 38/1969 v. 15.09.69Google Scholar
  380. Strauß, Franz Josef: Die Erinnerungen, Berlin 21989Google Scholar
  381. Arndt, Adolf und Freund, Michael: Notstandsgesetz — aber wie? Köln 1962Google Scholar
  382. Avenarius, Hermann: Kleines Rechtswörterbuch [Lizenzausgabe für die Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn], Bonn 1988Google Scholar
  383. Holz, Hans Heinz und Neuhöffer, Paul: Griff nach der Diktatur? Texte, Kommentare, Stellungnahmen zur geplanten Notstandsgesetzgebung, Köln 1965Google Scholar
  384. Jaspers, Karl: Wohin treibt die Bundesrepublik? Tatsachen. Gefahren. Chancen, München 1966Google Scholar
  385. Kiesinger, Kurt Georg: Die Notstandsgesetze. Erklärung vor dem Deutschen Bundestag [am 30.05.68] zur Verabschiedung der Notstandsgesetze, in: Ders.: Die Große Koalition 1966–1969. Reden und Erklärungen des Bundeskanzlers. Hg. von Dieter Oberndörfer, Stuttgart 1979, S. 195-199Google Scholar
  386. Krohn, Maren: Die gesellschaftlichen Auseinandersetzungen um die Notstandsgesetze, Köln 1981Google Scholar
  387. Lenz, Carl Otto: Notstandsverfassung des Grundgesetzes. Kommentar, Frankflirt/M. 1971Google Scholar
  388. Oberreuter, Heinrich: Notstand und Demokratie. Vom monarchischen Obrigkeits- zum demokratischen Rechtsstaat, (Phil. Diss. München 1976) München 1978Google Scholar
  389. Ridder, Helmut: Notstand ’66, Köln 1966Google Scholar
  390. Schäfer, Friedrich: Die Notstandsgesetze. Vorsorge für den Menschen und den demokratischen Rechtsstaat, Köln und Opladen 1966Google Scholar
  391. Seifert, Jürgen: Der Notstandsausschuß, (Jur. Diss. Münster) Frankfurt/M. 1968Google Scholar
  392. Spiegel 46/1966 v. 07.11.66Google Scholar
  393. Augstein, Renate und Koch, Hans-Georg: Was man über den Schwangerschaftsabbruch wissen sollte. Information und Rat (nicht nur) für Schwangere, Ärzte und Berater, München (o. J.) [1985?]Google Scholar
  394. Baumann, Jürgen (Hrsg.): Das Abtreibungsverbot des § 218 StGB. Eine Vorschrift, die mehr schadet als nützt, Neuwied und Berlin 1971 [Demokratie und Rechtsstaat. Kritische Abhandlungen zur Rechtsstaatlichkeit in der Bundesrepublik, hg. von Frank Benseier, Bd. 20]Google Scholar
  395. Bracher, Karl Dietrich, Jäger, Wolfgang, Link, Werner: Republik im Wandel 1969–1974. Die Ära Brandt, Stuttgart, Mannheim 1986 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.], Bd. 5/I)Google Scholar
  396. Dirks, Walter: Argumente für die “Fristenlösung”, in: Frankfurter Hefte 4/1974, S. 257-266Google Scholar
  397. Gründel, J[ohannes] (Hrsg.): Abtreibung — pro und contra, Innsbruck [u. a.] 1971Google Scholar
  398. Hogreve, Stefanie: Abtreibung § 218. Auswahlverzeichnis 1975–1978 Universität Bremen — Bibliothek — 1979 [Veröffentlichung der Abteilung Gesellschaftswissenschaften und der Spezialabteilung, Nr. 22]Google Scholar
  399. Informationen zur politischen Bildung, hg. von der Bundeszentrale für politische Bildung, Heft 229, 4. Quartal 1990: Bundestagswahl 1990Google Scholar
  400. König, Uta: Gewalt über Frauen. Berichte, Reportagen, Protokolle zur Diskussion über den Paragraphen 218, Hamburg 1980 [Stern-Buch]Google Scholar
  401. Le Nouvel Observateur v. 05.04.71Google Scholar
  402. Oeter, Karl und Nohke, Anke: Der Schwangerschaftsabbruch. Gründe, Legitimationen, Alternativen, Stuttgart [u. a.] 1982 [Schriftenreihe des Bundesministers für Jugend, Familie und Gesundheit, Bd. 123]Google Scholar
  403. Paczensky, Susanne von/Sadrozinski, Renate (Hrsg.): Die Neuen Moralisten. § 218 — Vom leichtfertigen Umgang mit einem Jahrhundertthema, Reinbek bei Hamburg 1984Google Scholar
  404. § 218. Dokumente und Meinungen zur Frage des Schwangerschaftsabbruchs. Ausgewählt, eingeleitet und erläutert von Erwin Wilkens, Gütersloh 1973Google Scholar
  405. Sass, Hans-Martin: Wann beginnt das Leben? in: Zeit 49/1990 v. 30.11.90, S. 95Google Scholar
  406. Schwangerschaftsunterbrechung, in: Brockhaus Enzyklopädie, Bd. XVII (1973), S. 104-105Google Scholar
  407. Schwangerschaftsunterbrechung, in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. XXI (1977), S. 351Google Scholar
  408. Spiegel 23/1971 v. 31.05.71Google Scholar
  409. Spiegel 36/1988 v. 05.09.88Google Scholar
  410. Spiegel 38/1988 v. 19.09.88Google Scholar
  411. Spiegel 43/1988 v. 24.10.88Google Scholar
  412. Spiegel 05/1989 v. 30.01.89Google Scholar
  413. Spiegel 06/1989 v. 06.02.89Google Scholar
  414. Spiegel 19/1989 v. 08.05.89Google Scholar
  415. Spiegel 20/1991 v. 13.05.91Google Scholar
  416. Stern 24/1971 v. 06.06.71Google Scholar
  417. Süddeutsche Zeitung v. 25.06.92Google Scholar
  418. Süddeutsche Zeitung v. 27./28.06.92Google Scholar
  419. Süddeutsche Zeitung v. 29./30./31.05.93Google Scholar
  420. Vogel, Angela: Frauen und Frauenbewegung, in: Benz, Wolfgang (Hrsg.): Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Band 3: Gesellschaft, S. 162-206, Aktualisierte u. erw. Neuausg., Frankfurt 1989Google Scholar
  421. Vogt-Hägerbäumer, Barbara: Ein bißchen schwanger gibt es nicht. Das Buch zum Thema Abtreibung, Reinbek bei Hamburg 1982Google Scholar
  422. Wilkitzki, Peter/Lauritzen, Christian: Schwangerschaftsabbruch in der Bundesrepublik Deutschland, Heidelberg 1981 [Kriminalistik Diskussion, Bd. 4]Google Scholar
  423. Zwerenz, Ingrid: Frauen. Die Geschichte des § 218, Frankfurt/Main 1980Google Scholar
  424. Baacke, Dieter: Beat — die sprachlose Opposition, München 31972Google Scholar
  425. Ders.: Jugend und Subkultur, München 1972Google Scholar
  426. Becker, Jürgen und Vostell, Wolf (Hrsg.): Happenings, Fluxus, Pop Art, Nouveau Réalisme, Reinbek bei Hamburg 1965Google Scholar
  427. Bieling, Rainer: Die Tränen der Revolution. Die 68er zwanzig Jahre danach, Berlin 1988Google Scholar
  428. Brock, Bazon: Popkultur — kaum bemerkt und schon vergessen? in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. XIX (1977), S. 95-101Google Scholar
  429. Claus, Jürgen: Kunst heute, Überarb. u. erg. Neuauflage, Frankfurt, Berlin 1986Google Scholar
  430. Dienst, Rolf-Gunter: Pop-Art. Eine kritische Information, Wiesbaden 1965Google Scholar
  431. Erhard, Ernst-Otto: Pop Kitsch Concept-Art. Aufsätze zur gegenwärtigen Situation der Kunst, Ravensburg 1974Google Scholar
  432. Hahn-Woernle, Birgit: Pop-Art, München 1974Google Scholar
  433. Hermand, Jost: Pop International- eine kritische Analyse, Frankfurt 1971 [Schriften zur Literatur, hg. von Reinhold Grimm, Bd. 16]Google Scholar
  434. Ders.: Stile, Ismen, Etiketten. Zur Periodisierung der modernen Kunst, Wiesbaden 1978 [Athenaion Literaturwissenschaft, Band 10]Google Scholar
  435. José, Pierre: Du Mont’s kleines Lexikon der Pop Art, Köln 1978Google Scholar
  436. Lippard, Lucy R.: Pop Art. Mit Beiträgen von Lawrence Alloway, Nancy Marmer, Nicolas Calas, München/Zürich 1968Google Scholar
  437. Ohff, Heinz: Pop und die Folgen oder die Kunst/Kunst auf der Straße zu finden, Düsseldorf 21969Google Scholar
  438. Pehnt, Wolfgang: Das verdinglichte Kunstwerk und sein Publikum, in: Merkur, März 1969, H. 251, S. 240-250Google Scholar
  439. Pop, in: Brockhaus Enzyklopädie, Bd. XIV (1972), S. 808-809Google Scholar
  440. Pop, in: Brockhaus Enzyklopädie, Bd. XXIII (1976), S. 382Google Scholar
  441. Pop art [Katalog anläßlich der Ausstellung ‘Die Pop-Art-Show im Museum Ludwig’ Köln, 22.01. — 21.04.92], hg. v. Marco Livingstone, München 1992Google Scholar
  442. Pop-Sammlung Beck, Düsseldorf 1970 [Kunst und Altertum am Rhein. Führer des Rheinischen Landesmuseums in Bonn, hg. im Auftrag des Landschaftsverbandes Rheinland, Nr. 24]Google Scholar
  443. Schmidt-Joos, Siegfried: Alle unsere Lieder meinen dasselbe: Seid frei! in: Kaiser, Rolf-Ulrich (Hrsg.): Protestfibel. Formen einer neuen Kultur, Bern, München, Wien 1968, S.12-25Google Scholar
  444. Christensen, Harold T.: Sexualverhalten und Moral. Eine kulturvergleichende Untersuchung, Reinbek bei Hamburg 1971Google Scholar
  445. Fischle-Carl, Hildegund: Sexualverhalten und Bewußtseinsreife. Gedanken zur Sexwelle, Stuttgart 1972 [psychologisch gesehen Nr. 17, hg. von H. Fischle-Carl]Google Scholar
  446. Heberth, Alfred: Neue Wörter. Neologismen in der deutschen Sprache seit 1945 (2 Bde), Wien 1977, 1982Google Scholar
  447. Hildebrand, Klaus: Von Erhard zur Großen Koalition. 1963–1969, Stuttgart, Wiesbaden 1984 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. v. K. D. Bracher [u. a.], Bd. 4)Google Scholar
  448. Knobloch, Johann: Donnerhall und Widerhall von Schlagwort und Schlagzeile, in: Sprachwandel und Sprachgeschichtsschreibung. Jahrbuch 1976 des Instituts für deutsche Sprache, Düsseldorf 1977, S. 311-331Google Scholar
  449. May, Rollo: Der verdrängte Eros, Hamburg 1970Google Scholar
  450. Reich, Wilhelm: Die sexuelle Revolution. Zur charakterlichen Selbststeuerung des Menschen, Frankfurt/Main 21969Google Scholar
  451. Reiche, Reimut: Sexualität und Klassenkampf. Zur Abwehr repressiver Entsublimierung, Frankfurt/Main 1968 [Probleme sozialistischer Politik 9]Google Scholar
  452. Reiss, Ira L.: Freizügigkeit, Doppelmoral, Enthaltsamkeit. Verhaltensmuster der Sexualität, Reinbek bei Hamburg 1970Google Scholar
  453. Savramis, Demostenes: Religion und Sexualiät, Bonn 1980Google Scholar
  454. Baudissin, in: Das neue Duden-Lexikon, Bd. I (1984), S. 343Google Scholar
  455. Baudissin, Wolf Graf von: Nie wieder Sieg! Programmatische Schriften 1951–1981, hg. von Cornelia Bührle und Claus von Rosen, München 1982Google Scholar
  456. Handbuch Innere Führung. Hilfen zur Klärung der Begriffe, hg. vom Bundesministerium der Verteidigung, Führungsstab Bundeswehr I, (o.O.) 31964Google Scholar
  457. Hildebrand, Klaus: Von Erhard zur Großen Koalition. 1963–1969, Stuttgart, Wiesbaden 1984 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. v. K. D. Bracher [u. a.], Bd. 4)Google Scholar
  458. Kiesinger, Kurt Georg: Eine Schule der Nation. Rede im Deutschen Bundestag [am 27.06.69], in: Ders.: Die Große Koalition 1966–1969. Reden und Erklärungen des Bundeskanzlers. Hg. von Dieter Oberndörfer, Stuttgart 1979, S. 285-291Google Scholar
  459. Krause, H. Fred: Das Konzept der Inneren Führung und die Hochschulen der Bundeswehr. Realisierung einer Prämisse, konsistente Weiterentwicklung oder Diskontinuität, Bochum 1979 Mackensen, Ulrich: Die subtilen Reaktionäre. Karst und Grashey: ein Doppelporträt, in: Der Monat, Februar 1970, H. 257, S. 34-41Google Scholar
  460. Maizière, Ulrich de: Soldatische Führung — heute. Vorträge und Reden zur Aufgabe und Situation der Bundeswehr, Hamburg — Berlin 1966 [Truppe und Verwaltung, hg. von Johann Adolf Graf Kielmansegg und Wilhelm Casper, Bd. 12]Google Scholar
  461. Meyer, Claus Heinrich: “Gedankendienst mit der Waffe”. Die Torheit der Generale, in: Der Monat, Februar 1970, H. 257, S. 27-33Google Scholar
  462. Nobbe, Manfred: Erziehung und Bildung in der Bundeswehr. Untersuchungen über die Schriften zur Bildung in der Truppe und die Konzepte der “Inneren Führung”, Köln 1985 [Pahl-Rugenstein Hochschulschriften Gesellschafts- und Naturwissenschaften 194]Google Scholar
  463. Obermann, Emil (Hrsg.): Verteidigung der Freiheit. Idee — Weltstrategie — Bundeswehr, Stuttgart 1966Google Scholar
  464. Schubert, Klaus von: Sicherheitspolitik und Bundeswehr, in: Benz, Wolfgang (Hrsg.): Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Band 1: Politik, S. 279-323, Aktualisierte u. erw. Neuausg., Frankfurt 1989Google Scholar
  465. Schwarz, Hans-Peter: Die Ära Adenauer. Gründerjahre der Republik. 1949–1957, Stuttgart, Wiesbaden 1981 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. v. K. D. Bracher [u. a.], Bd. 2)Google Scholar
  466. Simon, Ulrich: Die Integration der Bundeswehr in die Gesellschaft. Das Ringen um die Innere Führung, Heidelberg, Hamburg 1980Google Scholar
  467. Spiegel 15/1969 v. 07.04.69Google Scholar
  468. Spiegel 1/2 1970 v. 05.01.70Google Scholar
  469. Bracher, Karl Dietrich, Jäger, Wolfgang, Link, Werner: Republik im Wandel 1969–1974. Die Ära Brandt, Stuttgart, Mannheim 1986 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.], Bd. 5/I)Google Scholar
  470. Bundeskanzler Brandt: Reden und Interviews (II), hg. vom Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, (o. O., o. J.)Google Scholar
  471. Buddenberg, Hellmuth (Hrsg.): Rettet die Umwelt! Herford 1985Google Scholar
  472. Carstensen, Broder: Die Wörter des Jahres 1971, in: Der Sprachdienst 16 (1972) H. 2, S. 49-50Google Scholar
  473. Dahmen, F. Wilhelm und Heiss, Werner: Umwelt — Schlagwort oder rettende Einsicht? Siegburg 21973Google Scholar
  474. Decker, Rudolf: Operation Umwelt. Ideen zur Bewältigung einer Krise, Neuhausen-Stuttgart 1988Google Scholar
  475. Drieschner, Frank [u. a.]: Wie die Zukunft aus dem Parlament verschwand, in: Die Zeit 51/1990 v. 14.12.90, S. 9-12Google Scholar
  476. Global 2000. Der Bericht an den Präsidenten, dt. Übersetzung hg. von Reinhard Kaiser, Frankfurt 141981Google Scholar
  477. Gräff, Bruno und Spegele, Herbert: Wörterbuch des Umweltschutzes. Begriffe, Erläuterungen, Abkürzungen, Stuttgart 1972Google Scholar
  478. Gruhl, Herbert: Ein Planet wird geplündert. Die Schreckensbilanz unserer Politik, Frankfurt 1975Google Scholar
  479. Ders.: Umwelt: Wie lange leben wir noch, in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. XXIV (1979), S. 133-137Google Scholar
  480. Guggenberger, Bernd: Umweltpolitik und Ökologiebewegung, in: Benz, Wolfgang (Hrsg.): Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Band 2: Wirtschaft, S. 393-427, Aktualisierte u. erw. Neuausg., Frankfurt 1989Google Scholar
  481. Haß, Ulrike: Umwelt (2. Lexikonausschnitt), in: Strauß, Gerhard, Haß, Ulrike, Harras, Gisela: Brisante Wörter von Agitation bis Zeitgeist. Ein Lexikon zum öffentlichen Sprachgebrauch, Berlin, New York 1989 [Schriften des Instituts für deutsche Sprache, hg. von J. Erben, I. Reiffenstein, G. Stickel, Bd. 2], S. 395-557Google Scholar
  482. Industriegewerkschaft Metall (Hrsg.): Umweltschutz zwischen Reparatur und realer Utopie. Wege aus der Bedrohung, Köln 1988Google Scholar
  483. Kumm, Jürgen: Wirtschaftswachstum Umweltschutz Lebensqualität. Eine systemanalytische Umweltstudie für die Bundesrepublik Deutschland bis zum Jahr 2000, Stuttgart 1975Google Scholar
  484. Lützenkirchen, Willy R.: Verbrechen ohne Richter. Mord an der Umwelt in der Bundesrepublik, Köln 1972Google Scholar
  485. Meadows, Dennis [u. a.]: Die Grenzen des Wachstums. Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit, Reinbek bei Hamburg 1973Google Scholar
  486. Mielke, Hans Jürgen: Umweltschutz von A–Z, Köln 1979 [Unterrichtshilfen Naturwissenschaften, hg. von Hans Grupe, Lüneburg]Google Scholar
  487. Müller, Willi und Renger, Rolf: Wer verteidigt unsere Umwelt? Grundlagen und Organisation des Umweltschutzes in der Bundesrepublik, Köln 1973Google Scholar
  488. Poll, Roswitha: Literatur zu Umweltschutz und Umweltforschung, 2., erw. Aufl., Erlangen 1979 [Schriften der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg, hg. von Bernhard Sinogowitz]Google Scholar
  489. Siebert, Horst: Das produzierte Chaos. Ökonomie und Umwelt, Stuttgart [u. a.] 1973Google Scholar
  490. Strauß, Franz Josef: Die Erinnerungen, Berlin 21989 Umweltlexikon [hg. von der Katalyse Umweltgruppe Köln], Köln 1985Google Scholar
  491. Umweltschutz, in: Brockhaus Enzyklopädie, Bd. IXX (1979), S. 226-230Google Scholar
  492. Umweltschutz, in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. XXIV (1979), S. 138-139Google Scholar
  493. Wey, Klaus-Georg: Umweltpolitik in Deutschland. Kurze Geschichte des Umweltschutzes in Deutschland seit 1900, Opladen 1982Google Scholar
  494. Chesneaux, Jean: Vietnam. Geschichte und Ideologie des Widerstands, Frankfurt 1968Google Scholar
  495. Halberstam, David: Vietnam oder Wird der Dschungel entlaubt? Reinbek bei Hamburg 1965Google Scholar
  496. Russel, Bertrand und Sartre, Jean Paul: Das Vietnam-Tribunal oder Amerika vor Gericht, Reinbek bei Hamburg 1968Google Scholar
  497. Dies.: Das Vietnam-Tribunal II oder Die Verurteilung Amerikas, Reinbek bei Hamburg 1969Google Scholar
  498. Scholl-Latour, Peter: Der Tod im Reisfeld. Dreißig Jahre Krieg in Indochina, Stuttgart 41980Google Scholar
  499. Sheehan, Neil (Hrsg.): Die Pentagon-Papiere. Die geheime Geschichte des Vietnamkrieges, München/Zürich 1971Google Scholar
  500. Taylor, Maxwell D.: Testfall Vietnam. Amerikas neue Strategie in einer multipolaren Welt, Frauenfeld 1967Google Scholar
  501. Weiler, Heinrich: Vietnam [,] eine völkerrechtliche Analyse des amerikanischen Krieges und seiner Vorgeschichte, 2., erw. Auflage, Meisenheim am Glan 1973 [Marburger Abhandlungen zur Politischen Wissenschaft, hg. von Wolfgang Abendroth, Bd. 25]Google Scholar
  502. Baring, Arnulf: Machtwechsel. Die Ära Brandt-Scheel, Stuttgart 41983Google Scholar
  503. Bracher, Karl Dietrich, Jäger, Wolfgang, Link, Werner: Republik im Wandel. 1969–1974. Die Ära Brandt, Stuttgart, Mannheim 1986 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.] Bd. 5/I)Google Scholar
  504. Chester, Lewis [u. a.]: Watergate oder Die Arroganz der Macht, München 1974Google Scholar
  505. Heberth, Alfred: Neue Wörter. Neologismen in der deutschen Sprache seit 1945 (2 Bde), Wien 1977, 1982Google Scholar
  506. Joffe, Josef: Wie Watergate weitergeht, in: Süddeutsche Zeitung v. 17/18.06.92, S. 4Google Scholar
  507. Kramer, David: Watergate oder die Verschwörung der Regierung gegen die Regierungsform, in: Das Argument 15 (1973) Nr. 81, S. 629-648Google Scholar
  508. Der Spiegel 37-51/1987, 4, 6, 9/1988, 29/1991Google Scholar
  509. Stern 43/1987 v. 15.10.87Google Scholar
  510. Süddeutsche Zeitung v. 09./10.06.93 und v. 09.08.93Google Scholar
  511. Watergate-Affäre, in: Brockhaus Enzyklopädie, Bd. XX (1974), S. 78Google Scholar
  512. Watergate-Affare, in: Meyers Enzyklopädisches Lexikon, Bd. XXV (1979), S. 74Google Scholar
  513. Woodward Bob und Bernstein, Carl: Amerikanischer Alptraum. Das unrühmliche Ende der Ära Nixon, (o. O.) [Köln] 1976Google Scholar
  514. Baring, Arnulf: Machtwechsel. Die Ära Brandt-Scheel, Stuttgart 41983Google Scholar
  515. Blessing, Otto: Wiedervereinigung und Abrüstung, Troisdorf 21967 [Schriftenreihe für die Ost-West-Begegnung, Arbeitsheft Nr. 53, hg. vom Arbeits- und Sozialminister des Landes NRW]Google Scholar
  516. Bracher, Karl Dietrich, Jäger, Wolfgang, Link, Werner: Republik im Wandel. 1969–1974. Die Ära Brandt, Stuttgart, Mannheim 1986 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.], Bd. 5/I)Google Scholar
  517. Brandt, Willy: Erinnerungen, Frankfurt/M. 1989Google Scholar
  518. Gradl, J[ohann] B[aptist]: Stets auf der Suche. Reden, Äußerungen und Aufsätze zur Deutschlandpolitik, Köln 1979Google Scholar
  519. Griffith, William E.: Die Ostpolitik der Bundesrepublik Deutschland, Stuttgart 1981Google Scholar
  520. Haftendorn, Helga: Abrüstungs- u. Entspannungspolitik zwischen Sicherheitsbefriedigung und Friedenssicherung. Zur Außenpolitik der BRD 1955–1973, Baden-Baden 1983Google Scholar
  521. Hanrieder, Wolfram: Fragmente der Macht. Die Außenpolitik der Bundesrepublik, München 1981Google Scholar
  522. Hildebrand, Klaus: Von Erhard zur großen Koalition 1963–1969, Stuttgart, Wiesbaden 1984 (Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, hg. von K. D. Bracher [u. a.], Bd. 4)Google Scholar
  523. Hillgruber, Andreas: Deutsche Geschichte 1945–1975. Die “deutsche Frage” in der Weltpolitik, Frankfurt 31978Google Scholar
  524. Jacobsen, Hans-Adolf und Stenzl, Otto: Deutschland und die Welt. Zur Außenpolitik der Bundesrepublik 1949–1963, München 1964Google Scholar
  525. Jaspers, Karl: Freiheit und Wiedervereinigung. Über Aufgaben deutscher Politik, München 1960Google Scholar
  526. Jüttner, Alfred: Die deutsche Frage. Eine Bestandsaufnahme, Köln [u. a.] 1971Google Scholar
  527. Meissner, Boris (Hrsg.): Die deutsche Ostpolitik 1961–1970. Kontinuität und Wandel. Dokumentation, Köln 1970 Niclauß, Karlheinz: Kontroverse Deutschlandpolitik. Die politische Auseinandersetzung in der Bundesrepublik Deutschland über den Grundlagenvertrag mit der DDR, Frankfurt/M. 1977 [Dokumente zur Deutschlandpolitik. Beihefte, Bd. 3, hg. vom Bundesministerium für innerdeutsche Beziehungen]Google Scholar
  528. Schlüter, Werner Hilmar: Die Wiedervereinigung Deutschlands. Ein zeitgeschichtlicher Leitfaden, 6., durchges. u. erg. Aufl., Bad Godes-berg 1967Google Scholar
  529. Schmid, Günther: Politik des Ausverkaufs? Die Deutschlandpolitik der Regierung Brandt/Scheel, München 21979Google Scholar
  530. Schulz, Eberhard: An Ulbricht führt kein Weg mehr vorbei. Provozierende Thesen zur deutschen Frage, Hamburg 1967Google Scholar
  531. Siegler, Heinrich von: Wiedervereinigung und Sicherheit Deutschlands. Eine dokumentarische Diskussionsgrundlage (2 Bde), 6., erw. Aufl., Bonn — Wien — Zürich 1967Google Scholar
  532. Sommer, Theo (Hrsg.): Denken an Deutschland. Zum Problem der Wiedervereinigung — Ansichten und Einsichten, Hamburg 1966Google Scholar
  533. Spiegel 51/1989 v. 18.12.89Google Scholar
  534. Venohr, Wolfgang (Hrsg.): Die deutsche Einheit kommt bestimmt, Bergisch Gladbach 1982Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Thomas Niehr

There are no affiliations available

Personalised recommendations