Advertisement

Persönlichkeit und Karriere

  • Annemarie Weighardt
  • Albert Thiele
  • Eckhart Flöther
  • Eveline Harder
Chapter

Zusammenfassung

Der Sekretärinnen-Beruf ist kein Lehrberuf, sondern ein Weiterbildungs- (Fortbildungs-)Beruf, für den eine bestimmte Schulbildung oder Ausbildung nicht vorgeschrieben ist. Mittlere Reife, Höhere Handelsschule oder Abitur sind jedoch erwünscht; eine kaufmännische Lehre ist von Vorteil.

Literatur

  1. Baddeley, A.: So denkt der Mensch, Unser Gedächtnis und wie es funktioniert, München 1988.Google Scholar
  2. Bierbaum, G.: Mehr als Superlearning, Langen 1992.Google Scholar
  3. Buzan, T.: Kopftraining. Anleitung zum kreativen Denken, München 1984.Google Scholar
  4. Gätjens, M.: Ablage, Wiesbaden 1993.Google Scholar
  5. Geisseihart, R. R.; Zerbst, M: Das perfekte Gedächtnis, Wiesbaden 1989.Google Scholar
  6. Klampfl-Lehmann, L: Der Schlüssel zum besseren Gedächtnis, München-Zürich 1986.Google Scholar
  7. Kopmeyer, M. R.: Wunscherfüllung, Genf 1982.Google Scholar
  8. Leitner, S.: So lernt man Lernen, Freiburg-Basel-Wien 1972.Google Scholar
  9. Lennartz, A.: Konflikte im Chefzimmer erkennen und lösen, Landsberg 1989.Google Scholar
  10. Lindemann, H.: Anti-Stress-Programm, München 1977.Google Scholar
  11. Lorayne, H.: Der schnelle Weg zum guten Gedächtnis, München 1987.Google Scholar
  12. Mackenzie, R. A.; Die Zeitfalle. Sinnvolle Zeiteinteilung und Zeitnutzung. Heidelberg 1988.Google Scholar
  13. Minninger, J.: Gedächtnistraining, Rüschlikon-Zürich 1986.Google Scholar
  14. Ostrander, N.; Schröder, L.: Superlearning. Leichter lernen ohne Stress, Bern-München 1979.Google Scholar
  15. Peale, N. V.: Die Kraft positiven Denkens, Zürich 1986.Google Scholar
  16. Schott, B.: Lust statt Frust, Paderborn 1992.Google Scholar
  17. Sekretariat-Jahrbuch 89/90, Wiesbaden 1988.Google Scholar
  18. Seiwert, L. J.: Das 1 × 1des Zeit-Management, Speyer 1987.Google Scholar
  19. Svantesson, I.: Mind Mapping und Gedächtnistraining, Bremen 1993.Google Scholar
  20. Thiele, A.: Karriereziele verwirklichen, Landsberg am Lech 1988.Google Scholar
  21. Thiele, A.: Die Kunst zu überzeugen — Faire und unfaire Dialektik, Düsseldorf 1988.Google Scholar
  22. Thiele, A.: Rhetorik, 2. Auflage, Wiesbaden 1993.Google Scholar
  23. Vester, F.: Denken-Lernen Vergessen, München 1978.Google Scholar
  24. Watzlawick, P.: Anleitung zum Unglücklichsein, München 1987.Google Scholar
  25. Zielke, W.: Schneller lesen — selbst trainiert, München 1979.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Annemarie Weighardt
  • Albert Thiele
  • Eckhart Flöther
  • Eveline Harder

There are no affiliations available

Personalised recommendations